Cognac mit Streifen


Für heute hatte ich eigentlich ein anderes Thema geplant, aber da mir letzte Woche unverhofft ein neues Streifenshirt zugelaufen ist, habe ich kurzfristig umdisponiert. Denn dieser Look passt einfach so viel besser zum Frühling und den der derzeitigen Mode, da muss mein geliebtes Rot mal kurzfristig in die zweite Reihe verschwinden.

Streifenshirts lieben fast alle, die hier so vorbeigucken - mich mal mit eingerechnet. Und so freut es mich sehr, dass ich ein Langarmshirt in blau-weiß gefunden habe, das mir auf Anhieb gefallen hat. Bei der Anprobe - ja, ich habe es tatsächlich in einem Geschäft und nicht im Internet gefunden. Für mich inzwischen eine Seltenheit, aber ab und an mache ich mich dann doch noch auf, im 1.0 zu shoppen. Am Lustigsten war die Begebenheit, dass das Shirt gleich zweimal aus dem vor dem vor der Kabine angebrachten Spiegel zurückguckte. Zum Glück habe ich nicht doppelt gesehen, sondern die Dame in der Nachbarkabine hatte den gleichen Geschmack. Allerdings war sie kleiner und zierlicher als ich, so dass ein Shirt im Laden bleiben musste. Bei mir saß es wie für mich geschneidert und ich musste nicht lange überlegen.


Am nächsten Tag kam das Shirt auch sofort zum Einsatz. Eine schöne Inspiration für ein Styling hatte ich zuvor bei Sunny gesehen. Und so sehr ihr heute mal ein Outfit ohne jegliches Schwarz. Für mich eher ungewöhnlich, weil ich Schwarz wirklich gerne trage. Aber zu Blau kombiniere ich es (fast) nie, wie ich hier schon einmal beschrieben habe. 
Für die kurzen Wege draußen an dem Tag reichte mir eine leichte Jacke (zur Sicherheit habe ich aber immer eine dicke Winterjacke im Auto - man weiß ja nie). Passend zu den Schuhe durfte die (Fake)Lederjacke mit. An den Kauf dieser Jacke erinnere ich mich auch noch sehr genau und das ich mir nicht sicher war, ob sie wirklich häufig zum Einsatz kommen würde. Deshalb fiel meine Wahl auf eine preiswerte Jacke. Inzwischen weiß ich, ich hätte auch mehr investieren können. Aber so lange sie gut aussieht, darf sie bleiben. Schließlich mag ich nicht in einer Ex und Hopp Kultur leben, auch wenn sonst mehr für echtes Leder schwärme.
Und weil die Jacke auch einen Kragen hat, springe ich damit schnell zu Sunny und um Kopf und Kragen


Eher ungewöhnlich für mich ist der U-Boot Ausschnitt, ansonsten bevorzuge ich V-Ausschnitte. Aber hier fand ich wirklich schön. Einzig das Verdecken von BH Trägern muss ich noch lernen (ein Grund, weshalb ich nicht so häufig U-Boot Ausschnitte trage). Womit wir bei Bildern aus dem richtigen Leben wären und dem Thema, das gerade (mal wieder) durch die Bloggerwelt geistert.


Cognac und Marine, ein Trend für euch in diesem Frühjahr? Für mich wird das sicher eine oft angewandte Kombination. 
In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Dienstag und freue mich über Kommentare und Anregungen. Am Freitag erzähle ich euch dann die Geschichte zu dem Lippenstift, den ich heute trage. Neugierig? Schön, das war der Plan. Lasst es euch gut gehen.






Kommentare

  1. Guten Morgen! Was für ein schönes Outfit <3
    War bei Sunny schon begeistert von dem Cognac-Marine Thema, und du hast es ebenfalls wunderbar umgesetzt :)
    Es wird Zeit das ich mich ebenfalls an dem Look probiere!

    Wünsche dir einen angenehmen Tag, liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dann bin ich gespannt, wann wir den Look bei dir bewundern können.
      Ich wünsche dir auch einen zauberhaften Tag (hier schneit es gerade - nix Frühling).
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Nun habe ich dank aufkommender 70ies, die gerade wieder In sind, so viel cognacfarbenes gesehen, dass der Trend möglicherweise auch nicht an mir vorbeigehen wird. Gerade auch als Jacke gefällt mir das (Tasche und Schuhe habe ich, die sind Klassiker und gehen immer), allerdings hätte ich mir "zum Probieren" auch nicht gleich ein teures Modell geholt. An manche Dinge muss frau sich eben langsam rantasten. ;)

    Das Ringelshirt steht dir klasse und es hat sogar einen U-Boot-Ausschnitt. Hach... ;D Mit den BH-Trägern sagst du was. Ja, stimmt... man sieht sie. Aber seit Carrie und SATC habe ich das in der Freizeit (nun nicht für offiziellere Anlässe) zum Kult erhoben. Ohne BH geht's nicht, die Ausschnittform mag ich am liebsten, weil sie mir steht und Plastik(Silikon)-Träger gehen für mich gar nicht. Man sieht sie nämlich doch und das sieht dann wirklich billig aus.

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, diese unsäglichen Plastikträger. Hatte ich auch mal.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Nice look. The jacket is beautiful, has a lovely color. The shirt is very delicate and pretty. You appear really beautiful in the photos.

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Shirt und klasse Kombination. Und die Sache mit dem Träger - solange er nicht knatschgrün rausblitzt, ist es doch Wurscht :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Fran. Ja grün wäre sicher eine schlechte Wahl gewesen ;)
      LG Andrea

      Löschen
  5. Liebe Andrea,
    wunderbar schaust du aus mit dem Shirt, steht dir sehr gut und mit der cognacfarbenen Jacke kombiniert, einfach nur perfekt.
    Liebe Grüße
    Gaby
    www.stylishsalat.com

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe Cognac zu Marine nun schon öfter gesehen, aber irgendwie ist es für mich zu wenig Meer, sondern eher Wald und Wiese. Vielleicht wird es anders, wenn die Sonne scheint. Ich werde es auch jeden Fall auch mal probieren, wenn mir ein Streifenshirt zuläuft. Du kannst ja mal erzählen, wie man sie fängt :) LG Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier schneit es gerade, also nix Sonne. Aber ich habe ja heute auch etwas anderes an ;)
      Das Einfangen ist nicht ganz so einfach, aber ich habe mich drauf geschmissen und bin zur Kasse gerobbt. Sah sicher gewöhnungsbedürftig aus, aber was machen wir nicht alles für ein cooles Outfit ;)
      LG Andrea

      Löschen
  7. Hallo Andrea,
    Cognac und Marine ist eine klasse Kombination fürs Frühjahr. Werde ich auch mal probieren. Leider warte auch ich hier im Süden auf die Sonne. Die Farbe der Jacke harmoniert mit Deinen Haaren und Ringelshirts sehen immer lässig aus.
    Liebe Grüsse
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hier schneit es gerade, aber so weit bin ich wohl auch nicht weg ;)
      LG Andrea

      Löschen
  8. Sehr klassisch, aber voll mein Ding! Und steht dir ausgezeichnet! Ich bin ein totaler Fan von Cognac/Leder mit Jeans/Blau und dann noch ein Streifenshirt *anschmacht* Würde ich 1 zu 1 so tragen!

    AntwortenLöschen
  9. Cognac und Marine ist wie für Dich gemacht. Ich hatte Streifen jahrelang verbannt, bis ich sie vor einigen Jahren wieder für mich entdeckte. Wie Bärbel bevorzuge ich dabei den klassischen Marine-Look. Cognac steht mir überhaupt nicht.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sabine. Ich trage die Farbe Cognac auch wirklich gerne, auch ohne Blau.
      LG Andrea

      Löschen
  10. Liebe Andrea, das ist eine super Kombination mit Cognac und Streifen, ich hab das noch nie so probiert. Aber es passt ja wie Deckel auf Topf. Sehr schön. Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ela, kann ich mir bei dir sehr gut vorstellen.
      LG Andrea

      Löschen
  11. Cognac und Marine? Gute Idee! Die beiden vertragen sich bestens. Deine Fake-Jacke ist ein schönes Beispiel für "Provisorien halten länger als manche gedachte Endlösung" ;).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, und sie hat sich als erstaunlich robust erwiesen.
      LG Andrea

      Löschen
  12. Liebe Andrea, ein echt cooler casual Look. Die Farben schauen hervorragend aus zusammen und das Streifenshirt hat nen tollen Schnitt - auch mit dem U-Boot-Kragen... Das wird sicherlich ein toller Begleiter... Hab nen feinen Abend, lieber Gruß - Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny, vielen Dank. Ich glaube, dass wird eins meiner Lieblingsshirts. Hab einen schönen Tag.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  13. Hallo liebe Andrea,

    das habe ich auf Instagram schon bewundert! Klasse die Farbkombi. Sieht elegant und doch casual zugleich aus. Die Jacke ein tolles Basic an welchem man sehr viele Jahre Freude haben kann. Und die Schuhe sind so genial die würde ich dir am liebsten durch den Bildschirm mopsen ! :D

    liebe Grüße
    Dana :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Dana. Die Schuhe gebe ich nicht her, die begleiten mich schon ewig und haben immer Saison.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  14. Dein Outfit hat mir heute morgen so gut gefallen, dass ich es mir jetzt noch mal genauer anschauen muss. Das Shirt mit dem U-Boot-Ausschnitt gefällt mir sehr und die Lederjacke (Fake oder nicht) sieht klasse dazu aus. Ich hab mir gleich meine rausgehängt, diesen Look mach ich Dir bald mal nach.
    Unter Shirts mit U-Boot-Ausschnitt trag ich ein gleichfarbiges Hemdchen drunter, dann stört es mich nicht, wenn ein Träger rausschaut.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, wenn ich dich inspirieren konnte. Wir sind vom Farbtyp sehr ähnlich und ich bin mir sicher, solche Farben kleiden dich hervorragend.
      LG Andrea

      Löschen
  15. Liebe Andrea, Streifen gehen bei mir auch immer. Ringelshirts machen einfach gute Laune. Zusammen mit der Lederjacke ein tolles Outfit. Wie ich sehen, gehören bei dir zu Streifenshirts auch rote Lippen. Super schaust du aus. Und die Jacke war definitiv ein guter Kauf, egal was du dafür bezahlt hast.
    LG Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cla, stimmt, im Ringelshirt wird die Welt gleich ein bisschen fröhlicher.
      LG Andrea

      Löschen
  16. Diese Jacke steht dir total gut liebe Andrea. Und das Streifentop ist sehr schick und lässig dazu. Einfach gelungen. Also die Investition hat sich klar gelohnt. :) Ich bin ja auch in meine Sammlung an Streifenhemden und Pullis ganz verliebt, weil wir damit einfach immer gut angezogen sind und gut drauf. Hab ein schönes Wochenende und ich folge dir jetzt über gfc <3 LG Sabina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass du hier eine Nachricht hinterlassen hast und lese jeden Kommentar aufmerksam. Nach der Freischaltung wird dein Kommentar hier sichtbar

Beliebte Posts