Schwarzer Rolli gegen Eiseskälte


Juchhe, der Winter ist zurück. Das haben letzte Woche wahrscheinlich die Wenigsten gedacht, als uns Frau Holle letzte Woche nochmal mit Schnee beglückte. Nicht, dass dies ungewöhnlich ist für den Februar. Aber irgendwie war ich genau so wie viele Andere bereits auf Frühling eingestellt. Aber das war wohl ein bisschen voreilig und so durfte der Rollkragenpullover noch mal aus dem Schrank, bevor der Winterschlaf für ihn beginnen kann.

Wer noch meinen alten Blog kennt, weiß, dass ich oft Kleidung zeige, die mich schon viele Jahre begleitet und die so sicherlich nicht mehr käuflich ist. Für mich ist das lange Tragen von Kleidung sehr wichtig und ich denke, manch vielleicht nicht so umweltfreundlich produzierte Teil wird durch den langen Gebrauch ein bisschen Nachhaltiger. 
Gerade bei saisonal sehr begrenzt einsetzbaren Stücken kaufe ich gerne sehr neutrale Farben, da ich weiß, dass diese Kleidung nicht ganz so oft zum Einsatz kommt. Wie zum Beispiel Rollis. Ich mag viel lieber V-Ausschnitte und greife erst bei sehr niedrigen Temperaturen zum Hals verdeckenden Pullover. Das hat drei simple Gründe: Ich mag nichts, was mich am Hals einengt - und Rollis machen das nun mal. Zudem finde ich die Streckung durch einen V-Ausschnitt sehr schön und greife deshalb vorzugsweise zu solchen Modellen. Außerdem mag ich es nicht, wenn sich meine Haare im Kragen verheddern, folglich stecke ich meine Haare immer hoch, wenn ich Rollkragen trage - ich habe sie aber lieber offen.

Obwohl ich im Winter durchaus komplett schwarze Outfits trage, habe ich heute eine Hose in Aubergine (oder wie frau die in diesem Jahr auch nennen mag) gewählt. Für mich eine klassische Winterfarbe. Auch die Hose begleitet mich schon ca. 4 Jahre und kommt gerne und oft zum Einsatz.


Um dann noch ein paar Zentimeter größer zu wirken (hier sind es schlappe 10 cm), greife ich gerne zu hohen Stiefeletten. Sehr angenehm finde ich die derzeitige Mode mit dem Plateau unter dem Vorderfuß. Das ist bequem und hält den Fuß draußen angenehm warm. Hosen trage ich stets über den Stiefeletten - damit es meine Beine schön streckt.

Und wer ganz genau hinguckt, sieht heute etwas, das ich wirklich selten trage: ausschließlich Goldschmuck. Denn abgesehen von meinem Ehering, den ich (fast) nie ablege, trage ich seit über 20 Jahren vorzugsweise Silberschmuck. Und das, obwohl Gold bei meiner Haarfarbe sicher die bessere Wahl wäre. Aber meist gefällt mir Silber einfach besser.
Die Ringe, die heute an meinen Ohren baumeln, sind bestimmt 23 Jahre alt und waren ein Geschenk, dass ich mir einmal selbst gemacht habe. In den ersten Jahren habe ich sie fast ausschließlich getragen und auch heute hole ich sie immer mal wieder hervor.

(Pullover: Street One/ Hose: Benetton/ Stiefeletten: Cinti)

Habt einen schönen Tag.






Kommentare

  1. Ich hab' mich auch gaaaaanz doll über die minus 6 Grad heute früh gefreut. Nicht. Meh. Aber wenn es denn so ist, finde ich ein Outfit wie Deins extrem angemessen! :)
    Plateauschuhe hab' ich auch sehr gern! Machen die Beine noch etwas länger. :)
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Wetter ist schön allerliebst. Hier taut der Schnee zum Glück schon wieder.
      Plateauschuhe sind toll für die Beinlänge.
      LG Andrea

      Löschen
  2. Klasse Look! Finde die coolen Stiefel machen das Outfit komplett :)
    Schwarz steht dir gut!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht großartig aus und wenn das Wetter so ist wie zur Zeit, dann darf es auch bei mir gern mal ein Rollkragen sein. Ich mag es allerdings eher gern eng am Hals. Dafür habe ich die gleiche Vorliebe für Silberschmuck. Gold geht bei mir gar nicht.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und jetzt freuen wir uns darauf, bald luftige Sommersachen zu tragen.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Liebe Andrea,
    super schaust du aus mit dem Rolli, ich liebe auch Rollkragenpullover vor allem wenn es so kalt ist wie heute. Tolles Outfit und die Stiefel dazu sind top.
    Liebe Grüße
    Gaby
    www.stylishsalat.com

    AntwortenLöschen
  5. Bin zwar kein Fan von Rollkragenpullovern, aber Dir steht's super :-)
    Liebe Grüsse
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. HUI...ich liebe Rollkragen, ganz schöner Look, easy und chic, was will man mehr! Liebe Grüße, Lena!
    http://angezogenlena.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass du hier eine Nachricht hinterlassen hast und lese jeden Kommentar aufmerksam. Nach der Freischaltung wird dein Kommentar hier sichtbar

Beliebte Posts