Military -Style und rote Details


Keine Farbe ist für mich sinnlicher, keine Farbe mag ich lieber und keine Farbe macht mich fröhlicher. Das war schon immer so und wird sich wohl auch nicht mehr ändern - muss es auch nicht. Folglich habe ich neben rotem Lippenstift und rotem Nagellack (der leider auf den Bildern fehlt, mein Fingernägel benötigen nämlich hin und wieder einen unlackierten Tag) noch weitere rote Accessoires. Das ein oder andere Mal waren die Schuhe und/ oder die Tasche in meinen Postings schon zu sehen wie zum Beispiel in Rot und Rockig
Und jetzt bekommen sie sogar ihren eigene Detail-Donnerstag.

Heute habe ich sie zu einem eher schlichten Kleid in oliv - grau kombiniert. Es muss eben nicht immer die klassische Kombination mit Schwarz oder Jeans sein.

Gekauft habe ich dieses Kleid, als 2014 das Thema Military Style in Mode war und weil ich den Schnitt eher zeitlos finde, darf es in diesem Jahr  wieder aus dem Schrank. Denn ob der Military Style sich, wie bei Glamour angekündigt, auch im Frühjahr/ Sommer 2016 durchsetzen wird, bleibt abzuwarten. Nicht, dass ich hier am Mode-Nabel der Welt wäre und damit rechne, dass mir hier plötzlich sämtliche Trends beim Wocheneinkauf oder beim Spaziergang am See begegnen. Aber auch in anderen Fashionblogs, die ich besuche, ist es mir in den letzten Wochen nicht besonders ins Auge gefallen. Aber vielleicht rege ich mit diesem Look ja die eine oder andere Bloggerin dazu an, dass eine oder andere Teil mit einem ähnlichen Style wieder aus dem Schrank zu holen. Und wie heißt es immer so schön, wir stylen nicht unbedingt Trends nach, wir machen unsere eigene Trends.

(Kleid: H&M/ Schuhe: Högl/ Tasche: aus Italien über Amazon/ Jacke: New Yorker)

Einziges Manko bei meinem Style: der Stoff des Kleides knittert sehr und sieht schon nach einem halben Tag ziemlich getragen aus. Aber da ich kein Outfitbogger bin, der sich direkt vor und nach den Bildern wieder umzieht, dürfen die Falten mit aufs Bild - die im Kleid ebenso wie die anderen ;)

Wenn ich kurzärmelige Kleider trage und das Wetter nicht richtig einschätzen kann, rolle ich immer eine meiner kleinen Jacken zusammen und nehme diese in der Tasche mit. Bedauerlicherweise bin ich eine Frostbeule. Und da ich ungerne friere, habe ich mir das Mitführen weiterer Kleidungsstücke im Laufe der Zeit angewöhnt. Dafür sind solche Jäckchen hervorragend geeignet. Sie wiegen fast nichts, knittern kaum und lassen sich klein zusammenrollen.

Wer genau hinguckt, kann erkennen, dass die Knöpfe des Kleides goldfarben sind. Das mag ich nicht ganz so gerne, weil ich dann keinen Silberschmuck tragen kann will. Deshalb durften heute auch noch mal die goldenen Creolen aus dem Schrank. Nur die Tasche darf trotz silberfarbener Details mit. Einfach deshalb, weil das, was ich heute so alles dabei habe, nicht in meine kleinere rote Tasche passen würde. Manchmal muss frau eben Kompromisse machen.


Trag ihr im Augenblick noch Military - Style oder ist das eher nicht?

Und hier ist wieder die Verlinkung für den Detail - Donnerstag möglich. Voraussetzung ist wie immer, dass ihr die Bildrechte an den verlinkten Fotos besitzt. Jetzt bin ich gespannt, welche Details ihr heute zeigen möchtet.







Shop my look (Affiliate Links)

Meine Tasche ist derzeit noch bei Amazon erhältlich, diverse Varianten findet ihr dort auch in rot.



Eine schöne Variante für die Schuhe gibt es von Brenda Zaro über zalando.de
Ein Blusenkleid in olive als Variante habe ich von G-Star bei zalando.de gefunden
Eine hübsche rote Tasche gibt es auch von Valention über zalando.de

Kommentare

  1. Liebe Andrea,,
    Ich bin auch so ein Rotfan und trage diese Farbe oft, egal ob sie gerade in oder out ist. Ich habe so ein Hemdblusenkleid in Schwarz....und dazu trage ich auch rote Pumps und Handtasche...hihi.
    Trägst du eigentlich hautfarbene Strumpfhosen? Ich frage deshalb, weil deine Beine immer so schön gleichmäßig aussehen und ich auch auf der Suche nach einer Strumpfhose bin, jedoch nie den passenden Hautton finde. Mein Problem, schon seit Jahren..grrr.
    Aber deine Kombi gefällt mir natürlich sehr.
    LG ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ela,
      Ich trage tatsächlich eine Strumpfhose . Die Farbe ist, glaube ich, Make up. Ein helles, nie ins graue tendierende Braun. Ich kaufe sie immer ausreichend groß, damit ich nicht zu viel ziehen muss, und niemals eine glänzende Variante sondern immer matte Strumpfhosen.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Liebe Andrea,
    sehr schick dein Kleid, die roten Accessoires passen perfekt dazu. I like it.
    Toll schaust du aus.
    Ganz liebe Grüße
    Gaby
    www.stylishsalat.com

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein tolles Kleid, dass dir sehr gut steht liebe Andrea! Wenn solche Sachen knittern, finde ich es immer ein bisschen Schade. LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Sabina. Manchmal denke ich vor dem Kauf daran, den Stoff mal zusammenzuknuddeln und zu gucken, was passiert. In diesem Fall hatte ich es wohl vergessen.
      LG Andrea

      Löschen
  4. Das Kleid steht dir klasse, siehst toll aus! Für mich persönlich ist Military Style nichts, passt nicht so richtig zu mir. Aber ich hab gerade richtig Lust auf rote Schuhe und damit meine ich nicht die genialen Fake-Chucks. ;)

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rote Schuhe sind schon cool.
      Vielleicht schreibst du mal darüber. So ein bisschen Dorothy, die roten Schuhe und die volkswirtschaftliche Interpretation ;)
      LG Andrea

      Löschen
    2. Hihi, da überschätzt du mich aber maßlos. ;D Ähm... ich wollte sagen: Ja klar, ich denk mal drüber nach. ;))

      Löschen
  5. rot ist genau meins . Ich liebe rote Accessoires . Denn erst dann kommt das rot richtig zur Geltung :))
    Dein Outfit mag . Steht Dir total gut . Ich hätte vermutlich die goldenen gegen farblich passende Knöpfe ausgestaucht . Denn dann könntest Du Silber und Gold anziehen ;)
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider sind das Druckknöpfe :) Aber so kommen auch mal meine Schmuckstücke in Gold zum Einsatz.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Oliv zu Rot ist auch einer meiner liebsten Kombis. Ich hatte eine Zeit lang einen olivgrünen Hosenanzug mit extrem weiten Beinen. Der Blazer ist eher kurz und tailliert (den hab ich noch). Dazu habe ich mit vorliebe rote Oberteile kombiniert. Rote Schuhe hatte ich damals leider keine.
    Das steht Dir super.
    Einen rosa Gürtel könntest Du noch testen. Beate hat auf ihrem Blog dieser Tage erklärt, dass sie mit diesem "Trick" verschiedene Rottöne in einem Outfit zusammenfängt.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann muss ich bei Beate später noch vorbei, der Tag müsste einfach ein paar Stunden mehr haben.
      Heute hatte ich auch zwei Rottöne zusammen an, Fotos sind im Kasten :)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Super schön! Finde es genial das du Details in Rot zu dem Kleid gewählt hast. Das gibt eine ganz eigene Handschrift, das ist ein here i am-Look <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein hereIam Look - wie nett. Vielen lieben Dank für das tolle Kompliment.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  8. Das Kleid gefällt mir ausgesprochen gut, besonders mit der roten Tasche und den roten Schuhen. Steht dir hervorragend!

    So ein Military-Kleid würde mich auch sehr gut gefallen. Wenn ich am Samstag in der Stadt bin, werde ich mal danach Ausschau halten. Vielen Dank für die Inspiration.

    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass ich dich inspirieren konnte. Ich drücke dir die Daumen, dass du etwas schönes findest (was auch immer ;)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  9. Das Kleid ist klasse und die Kombination mit rot richtig schön! Military kann ich auch, hast du ja gesehen. Und gerade fällt mir ein, dass ich ein ähnliches Kleid auch noch irgendwo habe. Allerdings etwas heller. Und natürlich keine roten Schuhe. Grumpf. Ich glaube, ich brauche rote Schuhe. Dafür habe ich aber immerhin eine Tasche in rot. Nur irgendwie anders als ich das ursprünglich gedacht hatte *lach*
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich sehr gespannt auf die Tasche. Und rote Schuhe vielleicht, wenn du wieder etwas anderes als Sneakers tragen darfst. Da soll mal einer sagen, bloggen würde nicht dafür sorgen, uns daran zu erinnern, was wir so im Schrank haben ( und was uns so alles fehlt).
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  10. Das Kleid steht dir richtig gut. Und Rot passt perfekt dazu. Das ist einfach DEINE Farbe :-). Ich frage mich immer noch, warum ich dieser Farbe so lange kaum Beachtung schenkte. Und nun hat sie mein Herz erobert.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal ist das so- aber besser spät als nie ;)
      LG Andrea

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass du hier eine Nachricht hinterlassen hast und lese jeden Kommentar aufmerksam. Nach der Freischaltung wird dein Kommentar hier sichtbar

Beliebte Posts