Rüschenbluse zur weißen Jeans


Ich bin, zugegebener Maßen, nicht ganz so der Rüschen - Typ. War ich nie und werde ich wohl auch nicht mehr werden. Die von mir bevorzugten Linien sind klar, gut abgegrenzt und selten verspielt. Das gilt für mein Zuhause ebenso wie für meinen Modestil. Trotzdem gibt es in meinem Kleiderschrank ein Oberteil mit Rüsche. Eher dezent denn auffällig in Szene gesetzt. Und genau deshalb habe ich es seinerzeit gekauft. Denn egal, was die Mode so bringt, stark betonte Rüschen hat es bei mir bisher noch nicht gegeben.


Aber diese Bluse ist genau richtig für mich. Ein Volant am Ausschnitt und als Gegengewicht klare, gerade Ärmel. Damit der komplette Look auf keinen Fall zu dunkel wird, habe ich eine weiße Hose dazu gewählt. Die verleiht dem Ganzen etwas frühlingshaftes, auch wenn der Frühling gerade noch einmal eine Pause einlegt.  


Zu Hause trage ich abends eine lange Shirtjacke über der Kombination. Das ist schön lässig und kuschelig. Es wirkt deutlich verspielter als die Variante, die ihr im darunter liegenden Bild zu sehen bekommt.
Als "Outdoor - Variante" hatte ich einen schwarzen Blazer dabei, so wirkt das Outfit klassischer. Ich mag beide Möglichkeiten, auch wenn sie durchaus unterschiedlich wirken. Der Blazer betont mehr die klaren Linien, weshalb auch die von der Form sehr gerade Tasche mit durfte.

Die Ledertasche hat mir mein Mann vor einigen Jahren von einer Dienstreise mitgebracht und zu so einem Look trage ich sie sehr gerne, weil sie so grade und schnörkellos ist.




(Hose: Esprit/ Schuhe: Gabor/ Bluse: H&M/ Blazer: Esprit)
Tragt ihr Rüschen und wenn ja, mögt ihr mehr die schlichte oder eher die auffällige Variante?

Shop my Style (Affiliate Links): 

Da die Kleidung schon etwas älter ist, habe ich einige Alternativen zusammengestellt: Eine Hose von GAP über Zalando.de , eine von More&More über Zalando.de und eine von Vila über Zalando.de ,  Pumps von Gabor über Zalando.de und etwas höhere Pumps von Gabor über Zalando.de

Diese schönen Taschenmodelle habe ich bei Amazon gefunden

Kommentare

  1. Guten Morgen Andrea, gern beides. Schlicht und verspielt. Wobei zu meinem Figurtyp zuviel Rüschen schlimm sind. Du siehst toll aus und die Rüsche ist nun wirklich nicht zu dominierend. Eher etwas auflockernd. Toller Look.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trag, was du an dir magst, liebe Tina.
      Dir auch einen schönen Tag.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Nein Rüschen trage ich eher nicht . Hab ich mal versucht . Alle haben gegrinst und es wortreich kommentiert *gg
    Weiße Hose finde ich schwierig so lange ich einen sehr spontanen Hund habe :))
    Siehst wie immer sehr chic aus
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok-weiße Hose und spontaner Hund ist eine schlechte Kombination, da gebe ich dir recht.
      Vielen Dank für das liebe Kompliment. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Die Strickjackenkombi ist genau meines. Und mit Rüschen sehe ich das genau wie Du. Ab und an, ein paar nicht auf den ersten Blick erkennbar aber die geraden Linien etwas "aufwellend" sind genau richtig.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit der Strickjacke ist es schön lässig, nicht zu viel tamtam. Und so dezente Rüschen sind ganz nette Hingucker.
      LG Andrea

      Löschen
  4. Beide Kombis (mit anderen Farben allerdings, bei dir als Blondine sieht die Bluse toll aus) wären mein Fall - allerdings mache ich aus der Rüschenbluse ne Schluppenbluse. Und glaub mir, dass so was mal in meinem Schrank landet... ich hätte es nie für möglich gehalten. ;))

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, manchmal ist das so. Hätte Frau sich nie vorstellen können und plötzlich zieht es ein ;)
      LG Andrea

      Löschen
  5. Liebe Andrea,
    das ist interessant. Normalerweise trage ich auch keine Rüschen, aber ich habe eine Bluse in Schwarz, die sieht fast genau so aus wie Deine.

    Deine Bluse gefällt mir echt gut mit der weißen Hose und dem Cardigan dazu.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So eine Art von Bluse ist halt die light Variante für alle, die mit auffallenden Rüschen nichts anfangen können. Schön, dass dir die Kombination gefällt.
      LG Andrea

      Löschen
  6. Nein, keine Rüschen. Außer an einem Top, da sind glaube ich welche. Ich muss mal gucken, ob das noch da ist. Vielleicht kann ich die ja abschneiden ;-) Ich hatte aber vor vielen, vielen Jahren mal ein Turnier-Tanzkleid, das strotzte nur so vor Rüschen. Und Glitzer. Das würde heute wohl nur noch als Paradebeispiel für eine bad-taste-party durchgehen. Damals fand ich es todschick.
    Deine Kombi ist aber tatsächlich todschick. Trotz der Rüschen. Die sehen nämlich gar nicht aufgerüscht aus :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Zum Tuniertanzkleid passt Glitzer und Rüschen.
      LG Andrea

      Löschen
  7. Wenn die Rüschen sind zu übertrieben aussehen, finde ich sie prima. Und Du siehst mit den Rüschen richtig chic aus. Die weiße Hose sieht klasse dazu aus.
    Schöne Pfingsten wünsche ich Dir.
    LG
    Ari
    ARI SUNSHINE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Ari, ich wünsche dir auch schöne Pfingsten
      LG Andrea

      Löschen
  8. Ich bin auch kein Rüschen Freund. Die Kombination steht Dir aber gut :-)
    Schöne Pfingsten wünsche ich Dir!
    Liebe Grüsse
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie ist hat sich der Rüchentrend bei den ü40 Bloggern scheinbar nicht so durchgesetzt ;)
      Dir auch schöne Pfingsten.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass du hier eine Nachricht hinterlassen hast und lese jeden Kommentar aufmerksam. Nach der Freischaltung wird dein Kommentar hier sichtbar

Beliebte Posts