Weiße Schlaghose mit Türkis, SEO und die 10 erfolgreichsten Modeblogs


Eigentlich sollten die einführenden Wort heute ganz anders lauten. Aber nachdem ich diesen Instagram Post von Anna kommentiert habe, schreibe ich spontan noch einmal um. Denn überall kann frau sie momentan in der Blogger Welt lesen: die Top Ten der Blogger, die Rankings, die Bestenliste, die besten 25 deutschen Fashion -,  Mode - oder Lifestyle Blogs. Wer ist einflussreich, wer ist angesagt in der internationalen oder deutschen Fashionszene, wer rückt sein Outfit ins rechte Licht hinsichtlich Stil, Kreativität, Einzigartigkeit? Dazu können wir von Agenturen lernen, wie wir unsere Blog für Suchmaschinen optimieren. Das sorgt dann für mehr Traffic auf dem Blog. Wie sämtliche Keywords, der richtige Blogtitel, eine ausreichende Anzahl an Links, die richtige Länge der Sätze....neben dem richtigen Styling und dem geschickten Einsetzen von Accessoires auch nicht zu vernachlässigen. Was das mit meinem heutigen Post zu tun hat?

Nix. Es gibt hier heute weder meine persönliche Besten - Liste noch lasse ich mich darüber aus, ob ich solche Rankings, Optimierungen, Vergleiche.... jetzt gut oder schlecht finde. Wir sind alle frei. Frei zu lesen und zu schreiben, was wir wollen (Ok, es gibt Grenzen. Aber die beachtet der Großteil der (Hobby) Blogger sowieso). Lesenswerte Postings gibt es dazu auch bei SunnyFranLooksofLoveT., und Cla hat hier darüber berichtet, dass sie mit einer Liste über ihre persönlichen Favoriten Empörung ausgelöst hat.

Ich bin einfach mal neugierig, ob mir die passenden Keywords wirklich zu mehr Traffic auf meinem Ü 40 Fashionblog verhelfen. Sozusagen ein Feldexperiment am realen Blog. Vielleicht nicht repräsentativ und wissenschaftlich untermauert aber zumindest spannend. Mal sehen, was dabei rauskommt (Im "schlimmsten Fall" habe ich 20 Minuten umsonst nach den richtigen Worten und der passenden Formulierung gesucht. Das ist mir meine Neugierde aber wert.). Nicht, dass wir uns falsch verstehen: Ich finde es toll, wenn mein Blog gelesen wird, sonst würde ich nicht öffentlich schreiben. Über Feedback freue ich mich sehr und ich lese jeden Kommentar aufmerksam durch. Nur möchte ich nicht auf "Teufel komm raus" meinen Blog optimieren, um Standards zu entsprechen. Denn dann würde ich mich vielleicht selbst verlieren bzw. mein Blog wäre nicht mehr das, was er einmal war. Ich möchte so schreiben, wie mir der Schnabel gewachsen ist.

Jetzt ich befasse mich mit dem, worum es auf meinem Blog meistens geht: dem Inhalt meines Kleiderschrankes bzw. dem Outfit auf den Bildern. Zur Entspannung gibt es noch einen kleinen Ausflug zur Insel Mainau. Viel Spaß dabei!


Wenn der Frühling da ist, dürfen bei mir auch die weißen Hosen wieder aus dem Schrank. Das mein Verhältnis zu weißen Hosen nicht immer ungetrübt war, habe ich schon einmal beschrieben. Heute trage ich sie ganz gerne, allerdings nur bei trockenem Wetter. Denn leider bin ich nicht in der Lage, ohne Spritzer auf der Hose durch einen Regentag zu kommen. Bei dunklen Hosen kein Problem, das geht wieder raus. Weiße Hosen lassen sich da leider nicht so rückstandfrei reinigen. Deshalb verzichte ich darauf, wenn der Himmel seine Schleusen öffnet.

Meine enge weiße Jeans kennt ihr ja schon von meinem Post Pastellfarben. Heute zeige ich euch meine weiße Schlaghose. Da ich mit 1,63 m nicht sonderlich groß bin, war ich froh, eine solche Hose in einer 30er Länge zu finden. Mit hohen Schuhen ist sie dann weit genug vom Boden entfernt und wird nicht zum Schmutzfänger. 
Zu dieser Hose trage ich bevorzugt schmale, kurze Oberteile. Bauchfrei, wie auf dem Bild über dem Text, wird es zum Glück nur, wenn ich den Arm anhebe. Ansonsten bleibt alles verdeckt. 

Da der Inhalt meiner Tasche heute überschaubar ist, darf meine kleinste Handtasche heute mit. Da passt wirklich nicht viel rein. Das ist zwar nicht praktisch aber zumindest leicht. Hat auch was. 
Gürtel seht ihr bei mir eher selten, was daran liegt, dass ich Gürtel bei anderen oft schön finde, wenn ich es selbst ausprobiere, mag ich mich meistens nicht damit. Aber zu diesem Outfit gefällt es mir ausnahmsweise einmal sehr gut.


Wenn es morgens und abends noch ein bisschen kühl ist, ergänze ich die Kombination noch mit einer schlichten weißen Strickjacke. Und jetzt hoffe ich darauf, dass es bald wieder schöner wird, damit ich dieses Outfit noch einmal tragen kann. Aber die Vorhersage für Montag lässt ja hoffen.
(Hose: Esprit/ Shirt: Street One/ Jacke: H&M/Schuhe: Gabor/Tasche: BAGatelle/ Gürtel: no name)

Wer mag, den nehme ich zum Auftakt im Mai noch mit auf die Insel Mainau und in das Schmetterlingshaus auf der Insel. Die Bilder sind ungefähr 2 Wochen nach diesem Besuch aufgenommen worden Klick Viel Spaß dabei!
















Wer weitere Infos zur Insel Mainau möchte, wird bei mainau.de fündig.

Habt einen schönen Feiertag, ihr Lieben, auch wenn wir das eigentlich gar nicht merken, da sowieso Sonntag ist.

Shop my style (Affiliate Links)

Da alle Teile dieser Kombination nicht aus der aktuelle Saison sind, habe ich euch Alternativen zusammengestellt: Eine Hose von Esprit  amazon (Affiliate Links), Jacke H&M (kein Affiliate Link)

Links Amazon


 

Kommentare

  1. Guten Morgen!
    Du hast aber ein Händchen für Fotos, die Aufnahmen sind toll ♡
    Weiß mit Türkis ist eine meiner liebsten Farbkombis, du siehst darin hübsch aus :)
    Möchte mich auch fürs verlinken bedanken <3 Weil es wichtig ist das die Freude an Mode im Vordergrund steht. Bloggen soll Spaß machen! :)

    Happy 1.Mai liebe Andrea!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das ist es, liebe Andrea. Wir haben hier alle einmal angefangen, weil es Spaß macht (das unterstelle ich jetzt erst einmal) und wir ein Interesse an Mode haben, uns austauschen wollen.
      Danke für das Kompliment, es freut mich sehr, dass es dir gefällt.
      LG Andrea

      Löschen
  2. Genau , bloggen soll Spaß machen :)
    Deine Bilder sind der Hammer . Große Klasse . Und grad so schnelle Tierchen wie Schmetterlinge zu erwischen ist gar nicht so einfach . Ganz tolle Bilder :)
    Türkis geht für mich immer , den ganzen Sommer
    LG und einen schönen 1. Mai
    von Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Heidi, für die Komplimente und dafür, dass du verstehst, was ich meine. Bei einigen Blogs (außerhalb der Ü40 Welt) habe ich gesehen, was Optimierung etc. manchmal für Auswirkungen hat. Die Leichtigkeit geht flöten. Es wäre schade, wenn das irgendwann auch in unserer Bloggersphäre ankommt. Denn im Vordergrund steht der Spaß. Klar wollen wir gelesen werden. Aber eben hoffentlich nicht unter Zuhilfenahme von permanenter Anpassung an Keywords oder durch Konkurrenz.
      Dir auch einen schönen 1. Mai
      LG Andrea

      Löschen
  3. Chic siehst Du aus. Schlaghosen trage ich zwischendurch auch immer wieder gerne. Das türkisfarbenen Shirt passt perfekt dazu.
    Hab einen schönen ersten Mai.
    LG
    Ari - ARI SUNSHINE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ari. Eine ganze Weile habe ich gar keine Schlaghosen getragen aber gerade mag ich sie wieder ganz gerne leiden.
      Dir auch einen schönen 1. Mai.
      LG Andrea

      Löschen
  4. Weiß wirkt immer sehr edel liebe Andrea. das Shirt in Türkis passt super dazu, ebenfalls die Jacke. Ja und Du hast Recht: Wir sollten wieder zur Tagesordnung übergehen und uns um das Wesentliche kümmern, nämlich ums Bloggen ♥

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Worte, die Komplimente und das du verstehst, was ich meine :)
      Let's have fun-genau so soll es sein. Und wenn das, was wir schreiben, andere interessiert, finde ich das super und toll. Denn darum geht es. Und um gegenseitige Unterstützung, nicht um Konkurrenz.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Ja wahre Worte. Mir steht dar Spaß auf jeden Fall im Vordergrund. Weiss steht Dir gut, Toll mit dem Türkis :)
    Wunderschöne Fotos. Kannst Du Dir vorstellen, dass Sarah Schmetterlinge nicht mag? Sie meidet das Schmetterlingshaus in unserem Luisenpark wie die Pest.
    Schönen Restsonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine meiner Töchter hatte als Kind Angst vor Schmetterlingen, das war für mich ganz ungewöhnlich.
      Danke für deine lieben Worte und das Kompliment.
      Dir auch einen schönen Restsonntag
      LG Andrea

      Löschen
  6. Angst vor Schmetterlingen hatte Deine Tochter? Kann ich nachvollziehen, denn den Körper hinter den hübschen Flügeln mag ich auch nicht so gern sehen ... - bin nicht so der Insektenfreund und z. T. sogar leichter Phobiker.

    Schlaghosen mochte ich lange sehr gern, aber finde derzeit nicht wirklich wieder dahin zurück - bzw. es fällt mir so schwer, dass ich noch keine von den Zweien (oder so), die ich noch im Schrank habe, anziehen wollte und schon gar keine neue kaufen möchte. Warum das so ist, weiß ich nicht.

    Und das Thema Ranking ... - ich kriege ja mittlerweile schon Plaque, wenn ich dieses Wort nur lese oder auch irgendwas von "die besten" "meine Favouriten", "Top Ten" oder auch Optimierung im Zusammenhang mit Blogs. Da zieht sich mir direkt der Magen zusammen. :-/

    Sabine hat Recht: Bloggen wir doch einfach wieder! :)

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Insekten mag ich oft auch nicht, aber die wundervolle Pracht der Schmetterlinge ist für mich faszinierend. Trotzdem kann ich verstehen, dass ihr etwas fremdes Angst gemacht hat. Es war mir nur im ersten Moment nicht bewusst, dass es für sie fremd war.
      Schlaghosen habe ich eine ganze Weile nicht getragen, aber plötzlich mag ich sie wieder. Erstaunlich manchmal.
      Das Thema Ranking etc. mit für und wieder geht ja gerade "um". Ich finde auch, dass es interessantere Themen gibt - und ich hoffe, frau kann das auch erkennen. Wenn ich im Wettbewerb sein will, steige ich wieder in eine Führungsposition ein, da bekomme ich das dann täglich, wöchentlich....what ever. Damit kann ich dann auch Geld verdienen ;)
      Hab einen schönen Tag
      Andrea

      Löschen
  7. Also mein Blogpost zu diesem Thema ist seit Freitag online. Bereits heute gehört er zu den Top 2 ALL meiner Blogposts und es sind sehr viele Google-Anfragen dabei. Wenn du die Keywords richtig und häufig streust und den Post entsprechend aufbaust, dann funktioniert das und genau aus diesem Grund werden die Rankings nie aussterben. ;)

    Hätte gerne ein bisschen mehr von deinen Schuhen gesehen, die gefallen mir nämlich richtig gut. ;)

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ich erfreulich finde, dass viele ü irgendwas Blogger wahrscheinlich nicht ihre Blogs und Posts so "optimieren" werden, dass ich das Interesse verliere. Ich finde es in Ordnung, wenn jemand seinen Blog nach vorne bringt, es ist ok, wenn jemand schreibt, wo sie gerne liest. Was ich ätzend finde, ist das von außen Aufgezwungene und Veränderungen oder Konkurrenzgehabe, was dann gerne mal entsteht. Es gibt Blogs, da habe ich früher gerne gelesen, aber vor lauter "schneller, höher, weiter" ist das Ursprüngliche verloren gegangen. Und mein Interesse auch.
      Meine hohen Klick-Zahlen habe ich heute eher Cla denn google zu verdanken, wobei auch google spürbar ist. Aber Cla topt einfach alles ;)
      Das mit den Schuhen halte ich im Hinterkopf, die gibt es dann irgendwann mal genauer zu sehen.
      LG Andrea

      Löschen
  8. Liebe Andrea, dieser Look steht dir ganz ausgezeichnet - ich finde ja, dass es wenige Frauen gibt, die in weiß toll aussehen.

    Zum Thema SEO: Ich bin ehrlich gesagt der Meinung, dass das beste SEO nichts nützt, wenn der "Content" dahinter nicht stimmt. Und vice versa. Qualität ist immer noch die beste Methode, um einen Blog voranzubringen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment.
      Ich gebe dir recht, Leser werden langfristig bleiben, wenn der Inhalt eines Blogs so ist, dass er sie anspricht. Dabei ist sicher nicht zu vernachlässigen, dass der einen noch lange nicht gefällt, was die andere mag. Wer meinen Stil oder meine Art zu schreiben nicht mag, wird hier auch nicht lesen. Deshalb finde ich dieses "Setzen Sie die richtigen Keywords, dann sind sie erfolgreich" ein bisschen zu einfach gedacht. Sicher, wer mich nicht kannte, wird vielleicht aufmerksam.
      Was ich aber bedauerlich finde, dass viele Blogs so "optimiert" sind, dass sie einfach nur langweilig sind. Ich finde Individuallität besser. Vielleicht ist sie monitär weniger erfolgreich, aber mich spricht das mehr an.
      Und ich war einfach einmal neugierig, was passiert.
      LG Andrea

      Löschen
    2. Genau das meinte ich. Mit SEO gewinnt man keine Herzen. :-) Spannend ist das Thema aber allemal! Ich habe auch ein oder zwei Postings, die super ranken - das war aber reiner Zufall. :-)))

      Löschen
  9. Dein Outfit gefällt mir sehr gut, liebe Andrea. Es steht dir super und ich finde es schön, dass sich die Farbe der Schuhe im Gürtel und der Tasche wiederholt.

    1,63 m misst du? Da bin ich sehr erstaunt. Ich hätte ich deutlich größer geschätzt.


    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat einige hier bzw. auf meinem letzten Blog erstaunt, dass ich nicht größer bin.
      Danke für das Kompliment, es freut mich, dass dir mein Outfit gefällt.
      LG Andrea

      Löschen
  10. Oh, die Schlaghosen kommen wieder, das ist toll! Und die Kombination mit Türkis finde ich klasse, steht dir sehr gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zuerst war ich davon nicht so angetan aber inzwischen finde ich, dass es eine ganz gute Alternative ist. Meine Jüngste, die für den Trend beim letzten Mal noch zu jung war, um sich zu erinnern, findet sie (noch) schrecklich.
      LG Andrea

      Löschen
  11. Photos of beautiful nature, spring is a season that highlights the beauty. I like your look, simple, sober, balanced.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you. I am always happy if I can take the white trousers out of my wardrobe because it' s springtime

      Löschen
  12. Oh, ich liebe diese Hose ich finde die macht eine tolle Figur, dass kann man bei dir sehen. Toll schaust du aus. Herrliche Bilder von einer wunderschönen Insel, mein Besuch ist schon einige Jahre her, ich glaube ich sollte ich mal wieder vorbeischauen.
    Liebe Grüße
    Gaby
    www.stylishsalat.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Mainau ist schon etwas ganz Besonderes und obwohl ich schon öfter da war, kann ich mich einfach nicht sattsehen.
      Danke für das Kompliment und ich gebe dir Recht, diese Hosen schmeicheln den Beinen.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  13. Das war ja jetzt richtig fies... ;-) Da zeigst Du uns so ein schönes, aber schlichtes Outfit. Und dann. Kommen diese grandiosen Schmetterlingsbilder. Da bleibt mir fast der Schnappel stumm und offen stehen vor Begeisterung.
    LG und herzlichen Dank fürs Verlinken.
    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte den Armen Schmetterlingen nicht die Schau stehlen ;) Die sind schon ganz was besonderes und ich gehe dort jedes Mal vorbei, es sei denn, es ist zu voll.
      LG Andrea

      Löschen
  14. Schmetterlinge sind wirklich schön, aber sie sollen bitte in sicherer Entfernung bleiben :-) Da ist mir in Nahansicht dein Outfit viel lieber. Das gefällt mir und du hast nur zwei Beine. Schmetterlinge haben zwar ebenso schlanke wie du, aber SECHS! Und alles mit mehr als vier Beinen gucke ich lieber auf Bildern an :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin immer froh, dass ich ch nur 2 Beine unterbringen muss ;) ich liebe das Schmetterlingshaus und bin immer ganz begeistert, wenn ein Schmetterling auf meinem Arm landet, aber das ist Geschmackssache.
      LG Andrea

      Löschen
  15. :-) Schönes, sommerliches Outfit, liebe Andrea! Türkis ist sowieso eine wunderschöne Farbe.

    Die Schmetterlingsbilder sind der Wahnsinn. Wunderschön! Danke, dass Du uns an Deiner Tour teilhaben lässt.

    Lieb eGrüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, es freut mich, dass es dir gefällt. Türkis hat immer so etwas frisches. Und mit weiß kombiniert kommt es noch besonders schön zur Geltung.
      Liebe Grüße Andrea

      Löschen
  16. ich freue mich über jeden schlaghosenträger, den ich sehe. langsam werden es immer mehr. inzwischen habe ich 3 in meinem Repertoire: schwarz, weiss und blue-jean. Sehr gerne hätte ich noch eine rehbraune aus Wildleder. Aber vielleicht ist es auch nur eine fixe Idee.

    Danke für deine zauberhaften Schmetterlingsbilder. Ich mag Tiere aller Art und erfreue mich an ihren Farben. Selbst bei Truthahnhälsen :) Liebe Grüße, Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rehbraunes Wildleder kann ich mir bei dir sehr gut vorstellen. Wer weiß, vielleicht läuft dir die Hose ja irgendwann über den Weg.
      Den Truthahn habe ich eben schon auf Insta bewundert :)
      Liebe Grüße Andrea

      Löschen
  17. Ein blaues Shirt geht immer! Ich habe mit Rankings Probleme, weil ich niemanden bevorzugen will. Lieber ehrliche gemeinte Tipps :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, dass die meisten Blogrolls oder Listen von anderen Bloggern wertungsfrei bezügl. Der Reihenfolge sind. Bei Rankings ist das was anderes, aber für mich ist nicht immer nachvollziehbar, weshalb manche der Top-Favoriten ganz oben landen. Für mich ist ein guter Blog durch Inhalte geprägt, die mich ansprechen. Dazu kommt sicher auch die Sympathie, die ich für einen Blogger empfinde oder nicht. Das Gesamtbild muss passen, ich muss mich angesprochen fühlen, dann werde ich als Leserin auch wiederkommen. Die Blogs, die ich lese, sind zum Teil sehr unterschiedlich und es sind mehr, als in meinem Blogroll aufgeführt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  18. Ich habe neulich gemerkt, dass ich tatsächlich nur verlinke, wenn ich Vertrauen zum Blogger habe und weiß, dass er meine Verlinkung zu schätzen weiß. Das ist nicht die beste Variante und besonders bei Rezensionen überlege ich, ob ich nicht bewusst gute Rzensionen verlinke, ohne den anderen Blog gründlich analysiert zu haben. Sympathie ist wichtig - vor allem der Tonfall. Und die Infos :) *abgeschweift*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Macht nix, abschweifen gehört manchmal auch dazu. Und ich gebe dir recht, der Ton macht die Musik :)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass du hier eine Nachricht hinterlassen hast und lese jeden Kommentar aufmerksam. Nach der Freischaltung wird dein Kommentar hier sichtbar

Beliebte Posts