Ü30-Blogparade Black & White


Heute gibt es hier noch einmal, diesmal in "Zusammenarbeit" mit einigen Ü30 Bloggern, die Kombination schwarz - weiß.

Modetrends kommen und Modetrends gehen. Jede neue Saison wechselt die Modefarbe. Jedes Jahr werden neue Trend kreiert oder althergebrachtes neu belebt. Manches ist gewöhnungsbedürftig, manches für mich nicht optimal. Einiges sieht nur auf den Laufstegen bei Models mit entsprechenden Maßen gut aus. Aber diese Kombination gibt es in jeder Saison, die kommt nicht aus der Mode und ist schlicht immer tragbar. Und steht - so sehe ich das zumindest - richtig kombiniert, einfach jeder Frau.

Bild
Gegensätze ziehen sich an: Schwarz und weiß oder das Outfit und die von mir gewählte Lokation für die Bilder zu diesem Post. Gegensätze bilden oft einen interessanten Kontrast. Sie geben Raum für viele Möglichkeiten, für Diskussionen und unterschiedliche Meinungen.


Im Mai hatte ich die Farbkombination "Schwarz-weiß" ja bereits mit Rautenmusterhose und mit Ringelshirt. Eintönig? Mitnichten, wie die Bilder hoffentlich zeigen. Denn die Kombinationsmöglichkeiten der beiden Farben sind zwar endlich aber doch sehr vielfältig. Und die Kombination hat noch einen unschlagbaren Vorteil: Wir können farblich nicht daneben greifen. Selbst dann, wenn uns der Sinn nicht nach dem Erfinden eines tollen Outfits ist, besteht kaum möglich, ein "fashion - no - go" zu erschaffen. Das kann durchaus Vorteile haben, falls es morgens mal etwas schneller gehen muss :)


Heute wollte ich meinen Look ein bisschen eleganter gestalten. Mit Streifen, die den Fokus auf den Rock lenken. Die leichte A-Linie macht eine schöne schlanke Taille und durch die sehr dezent unter dem Bund beginnenden Falten trägt der Rock nicht auf.

Entdeckt habe ich diesen Rock bei einem Ku'damm - Bummel. Einsam lag er auf einem Regal und suchte ein Zuhause. Da konnte ich einfach nicht anders, der musste mit. Glücklicherweise war er in der richtigen Größe. Und seitdem ist er ein steter Begleiter. 


Der einzige farbliche Kontrast zum Outfit bildet - vom Hintergrund mal abgesehen - der rote Lippenstift. Für mich die optimale Wahl zu schwarz und weiß. Das sahen die Gebrüder Grimm wohl ähnlich: Weiß wie Schnee, rot wie Blut, schwarz wie Ebenholz. Auch wenn ich sonst wenig mit Schneewittchen gemeinsam habe, die Farbkombination ist die gleiche. Geht eben auch in blond als Bloggerin über 40.

Eine kleine Anekdote gibt es auch noch zu den Bildern: Meine jüngste Tochter hat diese Aufnahmen von mir am letzten Wochenende gemacht. Am darauffolgenden Montag wurde sie von einem anderen Mädchen im Schulbus angesprochen, ob ich ein Modell sein :), sie habe uns bei den Aufnahmen beobachtet. Meine beiden Töchter fand das zum Glück lustig. So kommt frau dann doch noch zu einem ansehnlichen Status im Wohnort. Oder so entstehen Gerüchte. Ich habe spaßeshalber gesagt, dass nächste Mal solle sie einfach ja sagen, und sie sei die Starfotografin. Die Gage würden wir dann immer gerecht teilen.


(Rock: Benetton/ Shirt: Street One/ Schuhe: Görtz/ Tasche: BAGatelle/ Brille: Ray Ban)
Hier geht es zu weiteren tollen Outfits in schwarz-weiß:


Kommentare

  1. wow toller Look
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich hübsch an Dir aus. Solche Röcke sehen an mir nicht gut, sondern lwider richtig falsch aus. So als hätte ich mich verkleidet. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es gibt so Kleidungsstücke oder Stylings, in bzw. mit denen frau sich nicht wohl fühlt. Geht mir so, wenn ich ein Oberteil vorne in die Hose stecke.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
    2. Echt? Das ist auch interessant. Hätte ich jetzt nicht gedacht, dass das so ist. Aber Du trägst meinst auch schöne, schmale Oberteile, mit denen gefällt mir das dann auch nicht so. Dann ganz rein, oder eben drüber.
      LG Sunny

      Löschen
    3. Ich finde, das sieht bei mir immer unvorteilhaft aus (und ich bin mit der Meinung nicht alleine). Meiner jüngsten Tochter steht das super, deshalb glaube ich, dass es eine Frage der Oberweite ist ;)

      Löschen
  3. Huhu Andrea,
    schlicht, ergreifend und auch ein bißchen verführerisch finde ich dein Outfit. Du bist ein kesser Käfer, und die Shirt-Rock-Kombination bringt deine makellose Figur prima zur Geltung.

    Du hast so schön über den Kontrast von Look und Location gesprochen. Innerlich muss ich ein bißchen schmunzeln. Wenn man das schönen Outit ausblendet, könnte man dich auf dem Foto, bei dem du hingegossen an der schmuddeligen Hauswand lehnst, glatt mit einem "leichten Mädchen" verwechseln....das Shirt sitzt aber auch wirklich fabelhaft ;-)
    Herzlich grüßt dich
    Edna Mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Bild nah an der Grenze, dass mir auf Instagram unter Umständen eine Reihe netter PNs bescheren wird. Ich weiß schon, weshalb ich mich ansonsten eher nicht im Profil fotografieren lasse ;)
      Ich stehe übrigens an einem Bahnhof, also alle Klischees bedient.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Ja, Schneewittchen geht auch in blond :) Ich finde die Kombi sehr gelungen. Du hast eine top Figur.
    Viele Grüße an die Starfotografin :)

    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, werde ich ausrichten. Und vielen Dank für die schönen Komplimente.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Toller Rock liebe Andrea, ich habe so einen ähnlich auch gerade erstanden ;-) Das merkwürdige war, dass er auch bei mir gerufen hat nimm mich mit nach Haus, auch bei mir war es nur noch ein Einzelstück. Als ich den anprobierte wollte ein andere Kundin den haben. Ich war zum Glück schneller. Vielleicht hast du jetzt dein Tochter auf die Idee gebracht ihren Berufswunsch zu überdenken.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass du auch so ein Einzelstück adoptiert hast.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Ja, es funktioniert auch in blond sehr gut, die Bilder zeigen das deutlich!
    Das letzte Foto sieht schon sehr nach Model aus <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich übe fleißig weiter ;)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Beautiful look, Andrea, elegant, simple and balanced. I like the volume of the skirt and your look with this outfit.

    AntwortenLöschen
  8. Ich musste gerade lachen, als ich den Kommi von Edna las. Ich hab ja auch Bilder gemacht, so an einer graffitibesprühen Wand stehend.. Mein Fotograf meinte nämlich zu mir. "Mach mir mal nen Eckensteher Nante" also hab ich gemacht... Als ich dann auswählen musste für den Post, hab ich eins davon auch aus dem Grund nicht genommen, obwohl es mir gefiel. Wirkte auch ein bisschen, als würde ich auf nen Freier warten.. Aber solange wir nicht mit Lackovernkees mit hohem Absatz und engem Mini so posieren, wird hoffentlich keiner kommen ;-).

    Dein Look gefällt mir super gut. Steht Dir auch ganz wunderbar. sieht so bisschen mädchenhaft aus. Mir gefallt das ja immer bei Euch Mädels. Ich selbst habe auch solche Röcke im Schrank, aber so richtig wohl fühlte ich mich damit noch nicht. Dabei gefallen mir solche Röcke so gut. Klar, sonst hätt ich sie ja auch nicht gekauft.

    Das mit Deiner Tochter ist ja süß. Aber ist doch ein tolles Kompliment!!!
    Liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mit Overknees hätte ich mich so wohl nicht hingestellt, aber bei so einem cleanen Outfit gibt es einen schönen Kontrast :) Der Fotografin ist 11, die hat die Verbindung der wartenden Damen noch nicht und ich habe erst beim angucken der Bilder gedacht, dass es an der Grenze ist. Liegt vielleicht auch an der Kombination: Oberteil, Haltung,Grafitti....
      Und ich mochte das Bild sofort-klar, sonst würde ich es auch nicht veröffentlichen.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  9. Der Rock löst wieder sofort ein Haben-wollen-Effekt bei mir aus, wie du schon so schön beschrieben hast, er bietet eine Vielzahl von Stylingvariationen.
    Herrlich!
    viele liebe Grüße Yvonne
    http://by-yvonne-mania.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir mein Rock gefällt, Yvonne. Ich mag ihn auch sehr und trage ihn wirklich gerne.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  10. Liebe Andrea, der Rock steht dir ausgezeichnet, du hadt ihn gekonnt kombiniert und er setzt deine Topfigur exzellent in Szene! Hat mir so gut gefallen, dass ich es gleich noch auf Fb herumposaunen musste😉;-) Das letzte Bild ist cool...ich kann mir deine schöne Jeansjacke dazu vorstellen oder was trägst du dazu? Schönes Wochenende und LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch, du kennst meine Vorlieben hinsichtlich Kombinationen wirklich gut. Die Jeansjacke trage ich bevorzugt dazu :) aber da ja ausschließlich schwarz-weiß gewünscht war, dürfte sie nicht mit aufs Bild.
      Danke für die Komplimente, das freut mich so.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  11. Ich liebe diesen Rock!! Er steht dir fantastisch und betont deine Figur. Den hätte ich wahrscheinlich auch nicht im Regal liegen lassen.. grins..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist schon toll, da hast du recht.
      LG Andrea

      Löschen
  12. Liebe Andrea,
    so locker kann s/w aussehen. Ich ärgere mich gerade, dass ich den sicheren "Pinguin" gemacht habe und nicht den Rock mit den Blockstreifen nahm. Ich hole das nach, versprochen, Du hast mich sehr inspiriert!
    LG
    Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wunderbar, wenn ich dich inspirieren konnte. Ich finde dein Black and White Outfit übrigens sehr gelungen - nix sicherer Pinguin.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  13. Also an das leichte Mädchen hätte ich zuletzt gedacht bei dir - aber beim Lesen von Ednas Kommentar musste ich dann schon lachen. Der Rock ist hübsch und steht dir wirklich gut :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim Fotografieren ist mir das auch nicht bewusst gewesen, wie das aussehen könnte, beim Ansehen der Bilder schon. Trotzdem mochte ich den Gegensatz, das Besondere vor dem Graffiti.
      Mein Büro in Osnabrück, das in einem Industriepark war, begann, wenn ich Feierabend hatte, oft die "Schicht". So an die Mauer gelehnt stand da aber keine, die waren mehr in "Bewegung" und nah am Bordstein. Vielleicht ist diese Haltung dann doch mehr eine Interpretation in Filmen.

      Schön, dass dir mein Rock gefällt.
      LG Andrea

      Löschen
  14. Wow liebe Andrea

    Du kannst einfach alles tragen und es sieht immer toll aus.

    Liebe Grüsse
    Daniela

    AntwortenLöschen
  15. Der Rock fällt ja auch schon wieder so in mein Beuteschema ;) wie schön der gesamte Look aber ist. Bei blonden Jahren finde ich sieht schwarz weiß ja immer besonders toll aus. Nach den letzten schwarz-weiß Look mit den schönen Schuhen hast du mit diesem bei mir auch wieder ins Schwarze getroffen!
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  16. :-) Liebe Andrea,
    das ist ein super schönes schwarz-weißes Sommer Outfit.
    Den Rock würde ich Dir am liebsten klauen. Was für ein tolles Teil!
    Herzliche Grüße :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass du hier eine Nachricht hinterlassen hast und lese jeden Kommentar aufmerksam. Nach der Freischaltung wird dein Kommentar hier sichtbar

Beliebte Posts