Blue and red - cropped Jeans zu Plateau Wedges


Heute gibt es ein Outfit aus Einzelteilen, die ich alle hier schon einmal gezeigt habe. Allerdings in anderen Kombinationen. Meine DIY Jeans, die ich im Frühjahr auf die passende Länge gekürzt und vom Schrankhüter zum it - piece umgeändert habe, trage ich ja immer wieder gerne. Das rote Shirt, dass mir im Frühling ganz unverhofft über den Weg gelaufen ist, mag ich nicht weniger gerne. Und die Temperaturen lassen endlich offenen Schuhe zu. 




Nach mehrmaligem Waschen franst die Hose am Saum jetzt wunderbar aus und ich bin immer noch ganz begeistert, so günstig an ein must - have gekommen zu sein. Außerdem kommen die Schuhe bei dem kurzen Saum eindeutig besser zur Geltung. Ich hoffe also, dass dieser Trend noch ein wenig erhalten bleibt und wer weiß, vielleicht werde ich noch eine andere Hose auf eine solche Länge kürzen.

Ich weiß, dass einige diesem Trend nicht so viel abgewinnen können. Aber wer 1,63 m groß ist, hat auch als Kind selten Hochwasserhosen getragen und ist diesbezüglich wohl weniger vorbelastet. Das ich irgendwo heraus gewachsen bin, ist unendlich lange her. 


Das Plateau Wedges für mich sehr bequem sind, habe ich ja bereits mehrfach erwähnt. Und sie machen einfach wunderbar lange Beine. Wer mit seinen Schuhen Probleme hat, findet vielleicht bei Sunnys Post Kosmetik, dir wirklich was taugt einen guten Tipp. 

Gerade bei dieser Art von Hosen finde ich es wichtig, hohe Schuhe zu tragen, da sie ja nicht durch ihre Länge ein langes Bein zaubern. Um ein bisschen mehr Beinlänge herzuzaubern, ist meine Wahl bei der zu verändernden Hose ganz bewusst auf ein dunkles Model ohne Waschung gefallen. Auch hiermit lässt sich ja durchaus ein wenig mogeln und das Bein zusätzlich strecken.




(Shirt: Tom Tailor/ Jeans: Esprit/ Schuhe: Esprit)

Shop my Style (Affiliate Links)

Ein ähnliches Shirt von Tom Tailor gibt es über Zalando.de
Wedges gibt es von Tamaris über Zalando.de und diese High Heels Sandaletten von Tamaris sind auch eine coole Alternative, erhältlich über Zalando.de
Wer keine alte Jeans abschneiden möchte, findet vielleicht in der Jeans von Dorothy Perkins über Zalando.de eine Variante

Kommentare

  1. Hallo Andrea! Das ist ein hübscher unkomplizierter Look! Grade die etwas ausgefranste, kürzere Hose macht das Outfit trendig :) Rot steht dir fabelhaft, die Sonnenbrille ebenfalls <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, meine Liebe. Unkompliziert ist immer eine feine Sache.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Glaube wir beide haben jetzt zeitgleich gegenseitig kommentiert :))

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Andrea, toller Look mit Deiner DIY Jeans. Da hast Du wirklich eine gute Idee gehabt. Und nachhaltiger als eine neue abgeschnittene Jeans zu kaufen. Das mag ich eh. Deine Schuhe finde ich so klasse und dann noch zum knallroten Shirt. Daumen hoch :)
    Wünsche einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie denken wir viel zu selten daran, etwas Vorhandenes zu ändern. Und ich schließe mich da nicht auf.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Ich kann dem Trend, Hosen abzuschneiden, dadurch optisch das Bein zu verkürzen und sich dann mit gleichfarbigen oder Plateau-Schuhen zu mühen, wieder Länge ins Bein zu kriegen, tatächlich auch nicht so viel abgewinnen, aber jedem das Seine und Dir steht eh so ziemlich alles, liebe Andrea! Vor allem Rot! Ich liebe Deine Schuhe!!

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Beine sehen so oder so nie lang aus, egal, ob die Hosen 3/4 oder lang sind ;) Liegt in der Natur der Sache, für lange Beine bin ich schlicht zu kurz. Deshalb Strecke ich so oder so, wenn es irgendwie möglich ist.
      Aber zum Glück gefällt. iChat immer allen Alles, sonst wären wir nur noch uniform, und nichts ist langweiliger.
      Liebe Grüße in den Norden
      Andrea

      Löschen
  5. Rot steht dir wirklich gut! Und die Schuhe sind sehr hübsch - mir ist grade eingefallen, dass ich irgendwo im Schuhschrank ein paar ganz ähnliche Schuhe von Hilfiger stehen habe - die hatte ich total vergessen... grins.. danke für die Erinnerung ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne geschehen :) Vielleicht magst du ja ein Fito machen auf Inst?
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
    2. Wenn das Wetter mitspielt, bestimmt! ;)

      Löschen
  6. Hosen abzuschneiden ist bei mir eine alte Tradition ;-) - dank meiner kurzen Beine. Und wenn abschneiden, dann richtig *grins* Ob meine Beine dann noch kürzer wirken, darüber habe ich mir bisher eher selten Gedanken gemacht. Sie sind halt kurz.
    Jeans, Shirt und Plateausandalen stehen dir gut, ein schöner, alltagstauglicher Look.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie sehen deine Beine für mich nie kurz aus :) Schön, dass dir die Kombi gefällt
      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Ich glaube, ich hatte noch niemals in meinem Leben "Hochwasser"... hahaha... Aber das liegt ja in der Natur der Sache.

    Deine Schuhe sind wunderschön und die Kombination zu dem roten Shirt und der Jeans finde ich super. Rot ist wirklich eine ganz tolle Farbe für dich.

    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es muss ja auch Vorteile für uns Kleine geben ;) schön, dass dir mein Outfit gefällt
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  8. Ein schönes frisches Outfit liebe Andrea. Ich finde Deine Wedges sehr süß. Rot ist ja wohl Deine Lieblingsfarbe. Kann ich gut nachvollziehen. Hochwasserhosen stehen mir leider überhaupt nicht, was ich sehr schade finde. Der Trend gefällt mir zwar sehr gut, wird aber an mir vorbeigehen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte jetzt gesagt, dass ich es mir mit einer schmal geschnitten, leider Chat ausgestellten Hose bei dir gut vorstellen kann.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  9. Die Schuhe sind wirklich schön. Ich mag es, dass sie blau und rot im Muster haben, das ist eine tolle Farbklammer. Solche Schuhe trag ich gern, man kann gut laufen und die ganze Kombi wirkt fraulich und sommerlich. Danke fürs verlinken. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde solche rot-blau gemusterten Schuhe auch toll und sehr zeitlos. Ich trage sie seit bestimmt 5 Jahren in jedem Sommer und finde sie immer passend. Sicher kommt mir dabei meine Vorliebe für Rot entgegen, entsprechend viele Möglichkeiten ergeben sich hieraus in meinem Kleiderschrank. Und es ist eben immer ein maritimer Look.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass du hier eine Nachricht hinterlassen hast und lese jeden Kommentar aufmerksam. Nach der Freischaltung wird dein Kommentar hier sichtbar

Beliebte Posts