Roter Look mit cognacfarbenen Details


Das Rot meine Trendfarbe ist, egal was die Mode sagt, habe ich ja hier schon des öfteren erwähnt. Das Rot in Kombination mit Rosa oder Pink in diesem Herbst in unsere Modewelt einziehen wird, wurde auch bereits berichtet (und einige Blogger haben das schon vor Monaten gemacht - Conny zeigte es hier auf ihrem Blog.  
Ich konzentriere mich heute mal auf Rot und überlege mir das in der Kombination mit Pink noch einmal. Aber ich habe da schon so eine Idee.....



Meine Liebe zu roten Kleidungsstücken bringt für mich den Vorteil mit sich, dass es Shirts in vielen Rotschattierungen in meinem Schrank gibt. Denn selbst so leuchtendes Rot unterscheidet sich ja oft. Aber mit diesem T-Shirt und der Hose habe ich den perfekten Match. Und so wird aus einem roten Shirt und einer roten Jeans ein Overall - Look in Rot. Zwar leicht bauchfrei, aber auch dieses Detail ist ja derzeit als "cut - out" durchaus angesagt. 


Das Rot sinnlich ist, muss ich nicht unbedingt erwähnen. Das diese Farbe stark und auffallend ist, ist wirklich nicht zu übersehen. Und Rot passt, in der richtigen Schattierung, meiner Meinung nach zu fast jeder Frau. Es muss eben nur der passende Ton sein. 

Damit das schöne Rot genügend Raum zum Strahlen hat, habe ich auf eine harte Farbe verzichtet und mit Cognac kombiniert. Dieser weiche Braunton hält sich dezent im Hintergrund und harmoniert sehr gut mit der kräftigen Farbe.


Über 40 und dann noch bauchfrei? Auch dieses Thema ist bei Bloggerinnen jenseits der 30 und diversen Medien ja immer mal wieder Thema. Meine Meinung dazu ist einfach: solange ich mir gefalle, werde ich auch weiterhin so rumlaufen. Und auch wenn mein Bauch bei weitem nicht mehr so schlank ist wie vor 20 Jahren, so mag ich ihn trotzdem noch zeigen, wenn es denn zum meinem Outfit und der Situation passt.


Natürlich gibt es auch zu der Hose eine kleine Anekdote, die ich hier vielleicht schon einmal erzählt habe. Denn diese Hose gehört auch zur Kategorie: Glücklicherweise begleite ich meine Töchter gelegentlich zum Einkaufen. Denn während meine Große die Kleiderständer nach einem passenden Stück durchsuchte, lachte mich diese Hose an. Klar, die Farbe ist kaum zu übersehen. Und während die Dame noch guckte, wanderte ich mit der Hose Richtung Kabine. Richtige Länge, richtige Weite, perfekte Farbe. Mehr konnte ich wirklich nicht erwarten. Ob meine Tochter an dem Tag etwas gefunden hat, weiß ich nicht mehr. Ich habe seitdem allerdings meine perfekte rote Jeans.





Kommentare

  1. Liebe Andrea,
    du siehst super in dieser Rot Kombi aus. Für "ganz in Rot" fehlt mir wohl der Mut aber ich finde, dass Rot perfekt zu blonden Haaren passt. Die Fotos sind echt super gelungen. Es macht richtig Spaß deinen Blog zu verfolgen!
    Alles Liebe aus Wien
    Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Komplimente, liebe Natascha. Halb in rot ist auch eine gute Idee ;)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Absoluter Lieblingslook! Rot steht dir Wow, das ist offiziell und amtlich eines meiner Lieblings-Outfits auf deinem Blog <3

    Happy Freitag zu dir!

    AntwortenLöschen
  3. Ganz in Rot steht Dir ausgezeichnet :-). Toll und vor allem sehr harmonisch finde ich auch die Farbe Cognac dazu. Rottöne untereinander zu kombinieren, finde ich nicht immer ganz leicht, weil es so viele unterschiedliche Rotnuancen gibt und sich die Rottöne Farben schnell beißen können. Das Shirt und die Hose harmonieren 1A miteinander.
    LG
    Ari
    ARI SUNSHINE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, rot mit rot zu kombinieren ist sehr schwer, weil die Farben oft unterschiedlich sind. Danke für deine lieben Worte.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Über Rot muss ich nichts mehr sagen liebe Andrea. Gehört zu meinen Lieblingsfarben. Die Jeans ist wirklich perfekt und einen schönen Bauch kann man auch jenseits der 40 zeigen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Rot ist deine Farbe. Ende und aus. ;)

    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  6. Rot steht Dir gut. Toll wie sich die Rots und die Materialien verstehen, das ist ja nicht selbstverständlich.
    Ich finde etwas Bauch darf immer "blitzen". Vor allem oder gerade dann, wenn er so ansehnlich ist, wie Deiner. Auch wenn es jetzt out ist, so wie es vor Jahren super in war. Mal ober dem Nabel, mal darunter.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rot zu kombinieren ist oft schwierig, da gebe ich dir recht. Deshalb ist dieses Outfit auch bauchfrei. Wenn es nicht zu viel ist, ist bauchfrei auch ok :)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Oh ja rot ist wunderbar für Dich, Andrea. Du kannst auf jeden Fall ein wenig Auch blitzen lassen.
    Liebe Grüße aus Canterbury, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir ganz viel Spaß, liebe Tina. Danke für deine lieben Worte.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  8. You have the cutest clothes. You look so lovely in Red. Red is one of my favorite colors to wear, especially during the winter months.

    ~Sheri

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass du hier eine Nachricht hinterlassen hast und lese jeden Kommentar aufmerksam. Nach der Freischaltung wird dein Kommentar hier sichtbar

Beliebte Posts