Sommerkleid in Midilänge


Ehe ich jetzt mit meinem heutigen Outfit starte, schnell noch ein paar Worte in eigener Sache: Der Sommer ist ja schon eine ganze Weile da, jetzt sind auch die Sommerferien angekommen. Und endlich haben meine Kinder mal Zeit für mich :) Kein Termindruck, keine Klausuren, kein Freizeitstress....nur einfach abhängen, spielen, radeln, schwimmen und was uns sonst noch so einfällt. Da bleibt dann zum bloggen, lesen und kommentieren schlicht weniger Zeit. Trotzdem mache ich keine Sommerpause, nur mein Donnerstagspost ruht sich ein bisschen aus.
Dafür habe ich mit meinen Mädels ein wenig vorgearbeitet und einige Outfits vorbereitet. Sonst schreibe ich ja immer eher zeitnah. Das ist August etwas anders und ich gebe sozusagen das eine oder andere Mal auch schon einen Ausblick auf Outfits für den Spätsommer. So kam ich dann mal in den Genuss, bei 30 Grad am Abend in der langen Hose zu posieren. Leben und Bloggen härtet eben doch ab ;) Und ich freue mich, wenn ich euch dabei dann noch unterhalten kann.
Ich werde auch alle Kommentare lesen, nur mit dem Kommentieren werde ich mich wahrscheinlich deutlich zurückhalten. Ihr versteht das sicher. 
Und jetzt geht es weiter mit meinem Outfit



Meistens trage ich meine Röcke ja eher kurz, so dass meine Knie zu sehen sind. Was mir zugegebener Maßen einfach am besten steht. Aber ich habe auch ein paar Kleider und Röcke, die sind etwas länger und ich trage sie auch sehr gerne. Wie dieses Kleid in einer knieumspielenden Länge. 
Solche Kleider kommen ja alle Jahre wieder in Mode bzw. werden nie wirklich unmodern.
Ein Kleid hat ja meist den Vorteil, dass frau sich nur um die Kombination mit Schuhen und Tasche kümmern muss. Zu dem kühlen Blau habe ich silberfarbene Schuhe gewählt. Da ich selten weiße Schuhe trage und mir schwarz zu diesem Kleid nicht so gut gefällt, ist das für mich die optimale Kombination. So sieht das Outfit im Gesamten sehr leicht und sommerlich aus. Für das Büro kann das Kleid ggf. noch mit einem weißen leichten Bolero kombiniert werden, denn Spagettiträger sind ja nicht in jedem Büro willkommen und angemessen. Ich habe in der Vergangenheit einfach eine weiße, sehr leichte Sommerjacke dazu getragen und damit war das Kleid sofort für den Arbeitsplatz geeignet.


Ein Detail, welches auf den Bildern nicht zu sehen ist, welches ich aber sehr schätze, sind die längenverstellbaren Träger. So kann jede Frau dieses Kleid individuell für ihren Oberkörper anpassen. Ich mag so etwas sehr gerne, denn wir sind ja alle unterschiedlich in unseren Proportionen und solche Details machen es möglich, dass ein Kleid optimal sitzt.








(Kleid: Esprit/ Schuhe: Tamaris)

Das Kleid ist schon ein bisschen älter und dürfte so nicht mehr erhältlich sein. Eine schöne Variante gibt es von Closet (Affiliate Link) über zalando.de
, eine Alternative zu den Schuhen gibt es von Paradox London Pink (Affiliate Link) über zalando.de

Kommentare

  1. Liebe Andrea, Du kannst das so gut tragen. Toll. Erinnert mich natürlich grade an den Top aktuellen Lingerie-Look. Tapfer das Du mehrere Outfits geshootet hast.
    Liebe Grüße tina

    AntwortenLöschen
  2. Es ist doch selbstverständlich, dass die Familie vor geht. Das mache ich nicht anders. Toll siehst Du aus. Das Sommerkleid gefällt mir richtig gut an Dir. Dann genieße noch die Zeit mit Deiner Familie :-). Bei mir naht zum Glück auch so langsam der Urlaub.
    LG
    Ari
    ARI SUNSHINE

    AntwortenLöschen
  3. Genieße deine Zeit mit der Familie liebe Andrea. Dieses Kleid ist einfach perfekt für Sommertage, auch wenn es gerade regnet. Aber die Sommer kommt sicher wieder. Allein der Anblick erfrischt. Es steht dir super! Bis bald und liebe Grüße zu dir! Sabina

    AntwortenLöschen
  4. Sehr hübsch Dein Sommerkleid liebe Andrea. Eine schöne Zeit mit Deiner Familie wünsche ich Dir.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea, das Kleid hat einen tollen Stil. In sowas seh ich Dich total gerne.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea etwas längere Schnitte bei Kleiern und röcken ist gerade total IN. Ich habe mir auch gerade erst wieder einen Rock bis übers Knie gekauft. Ich fühle mich mit der Länge sehr wohl und du siehst ganz toll aus.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  7. Wie gut dir diese zarten Kleidchen stehen! Du wirkst damit so jung und unbeschwert, das gefällt mir :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  8. Sehr hübsch siehst du in dem Kleid aus, liebe Andrea. Auch wenn der Rock etwas länger ist, es steht dir trotzdem gut.

    Ich wünsche dir eine tolle Zeit mit der Familie. Das sollte man genießen, denn irgenwann kommt das Alter, in dem die Kinder nichts mehr mit ihren Eltern unternehmen möchten :) . Das ist dann einfach nur noch uncool.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass du hier eine Nachricht hinterlassen hast und lese jeden Kommentar aufmerksam. Nach der Freischaltung wird dein Kommentar hier sichtbar

Beliebte Posts