White outfit - sommerlich ganz in weiß


Es hat ja eine ganze Weile gedauert, aber jetzt hat mich der Trend doch eingeholt. Ein Outfit ganz in weiß. Eine Kombination, die ich früher so nie getragen hätte. Nach 10 Jahren im Krankenhaus ist nicht wirklich ein Wunder, wobei da der modische Aspekt doch weniger im Vordergrund stand. 
Aber das ist lange her und so seht ihr mich heute in einer "allover white Combination". Und was soll ich sagen, ich mag es. Sehr sommerlich, sehr frisch und durchaus für hohe Temperaturen geeignet.




Außerdem passt das komplett weiße Outfit am heutigen Tag besonders gut - heute ist unser Jahrestag der kirchlichen Trauung. Damals war ich auch ganz in weiß - allerdings in creme, dass war zu dem Zeitpunkt eindeutig moderner als reinweiß. Sehr zu meinem Missfallen, denn die Mode machte mir leider einen großen Strich durch meine Brautkleidpläne. Aber davon werde ich vielleicht irgendwann mal berichten. Heute geht es um meine auf den Bildern gezeigte Kombination in weiß.

Entgegen der derzeitigen Mode ist meine weiße Kombination jedoch eher körpernah geschnitten. Insgesamt trage ich ja deutlich lieber figurnahe Kleidung. Das liegt vor allem an meiner Körpergröße, denn bei 1,63 m (oder vielleicht auch nur 1,62 m - wer weiß das schon so genau) lassen mich sehr weite Kleidungsstücke schnell gedrungen wirken. Deshalb ist meistens zumindest ein Teil schmal geschnitten, so dass meine Silhouette betont wird.
Aber wer weiß, vielleicht ändere ich auch diesbezüglich noch meine Meinung und ihr seht mich irgendwann in einem weiten Komplettoutfit. Schließlich habe ich meine Meinung hinsichtlich meiner Kleidung im Laufe der Jahre das eine oder andere Mal geändert. Und völlig ausschließen würde ich nur Hosenröcke (heute nennen wir sie Culottes), Bomberjacken und in der Taille bauschig fallende Kleider. Da kann ich noch so viel probieren und vor noch so vielen Fake-Spiegeln stehen (Kennt ihr diese Spiegel, bei denen wir sofort sehen, dass sie so gebogen sind, dass das Resultat auf keinen Fall stimmen kann?). Diese Trendteile sind einfach nicht für meine Figur gemacht. Oder meinen Geschmack - denn bis auf die Kleider, die ich bisweilen wirklich schön finde, fehlen mir weder Culottes noch Bomberjacken. Mode hin, Trend her - es muss eben doch gefallen und dann am besten noch gut aussehen. 


Wie ihr seht, gibt es tatsächlich weiße Schuhe in meinem Schuhregal. Zugegebener Maßen vergesse ich sie jedes Jahr aufs neue und freue mich dann im Sommer, wenn ich sie wieder finden. Durch die drei Riemchen liegen die Schuhe gut am Fuß an, ohne das sie mich in irgend einer Weise einzwängen. Optimal also für hohe Temperaturen.
Eigentlich bevorzuge ich Schuhe in Silber. Diese Sandalen stammen aber noch aus einer Zeit, als Schuhe im Metallic - Style kaum zu bekommen waren. Und diese weißen Schläppchen waren eine wunderbare Alternative zu dem üblichen Schwarz oder Braun.

Wundervolle Sommeroutfits in weiß gibt es von Carmen auf Joseps wundervollen Blog sense corbata / no tie Auf seinem Blog stellt Josep-Maria Badia immer wieder Blogs von eindrucksvollen Fashionbloggerinnen vor und wer die Seiten noch nicht kennt, sollte dort unbedingt einmal vorbei gucken. 





In diesem Sinne wünsche ich euch einen zauberhaften Tag und habe noch eine kleine Frage an euch:
Bei welchem Trend wart ihr euch sicher, ihr würdet ihn nicht mitmachen und wurdet letzten Endes doch eines Besseren belehrt?

Kommentare

  1. Das romantische Shirt mit dem Einsatz aus Spitze ergänzt die weiße Jeans toll! Ein gelungener Look ganz in weiß :)

    Wünsche dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, meine Liebe. Ich wollte auf jeden Fall etwas weniger strenges zur weißen Jeans. Sonst hätte es sofort den Arbeitskleidungscharakter gehabt, schön, dass es dir gefällt.
      LG Andrea

      Löschen
  2. Super, dein Look, liebe Andrea. Und alles Gute für dich und deinen Mann zum Hochzeitstag.

    Die Frage, die du heute stellst, ist wirklich sehr gut. Darüber müsste ich erst einmal nachdenken, so spontan fällt mir da gar nichts ein, weil ich eigentlich nicht so auf Trends schaue.

    Bei einem Trend weiß ich auf jeden Fall, dass er nicht bei mir Einzug halten wird. Niemals! Den Poncho-Trend habe ich letztes Jahr ausgespart und auch dieses Jahr werde ich sicher keinen tragen.

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine guten Wünsche.
      Ponchos trage ich auch nicht, aber ich habe eine Alternative, die ich sicher in diesem Spätsommer wieder tragen werde.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Sehr hübsch siehst Du aus liebe Andrea. Überhaupt nicht nach Krankenhaus. Passt ja gut am Jahrestag der kirchlichen Trauung ♥

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sabine. Ich hatte zuletzt noch ein Gespräch über Kleidung in weiß mit einer PTA und einer Ärztin. Beide tragen weiß in der Freizeit eher selten. Aber wenn es dann nicht nach Berufskleidung aussieht, geht es schon in Ordnung :)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Tolles Outfit. Alles gute zum Hochzeitstag:) ( Frau Doktor Andrea )
    Sorry musste sein;)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da will ich mich mal nicht mit fremden Federn schmücken ;) und nehme demnächst wieder eine andere Outfit-Farbe.
      Danke für deine Glückwünsche (nicht die für die Promotion) und noch einen schönen Sonntag.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. I love wearing all white sometimes. The blouse is feminine, and you look lovely. Thank you for following us at Red Rose Alley, and I'm following you as well.

    ~Sheri

    AntwortenLöschen
  6. Ich dachte ja ich geh lässig an allen Culottes vorbei. Fand ich an andern immer toll und hab mich lang nicht getraut
    Ganz ihn weiß steht dir sehr gut. Aber wenn man lange sowas jeden Tag gesehen hat, dann versteh ich auch, dass du eine Pause gebraucht hast
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
  7. Alles Liebe und Gute zum Hochzeitstag euch beiden! Und @Trend: Hm... ich war fest davon überzeugt, niemals Skinny-Hosen zu tragen, sondern nur Bootcut. Aber siehe da: vor einem Jahr zogen die ersten Skinnys ein. Man kann ja auch nicht immer gegen den Trend schwimmen. ;)

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag. Und die Sache mit den Trends - ich habe bestimmt schon Dinge getragen, die ich ein Jahr vorher lauthals abgelehnt habe, frei nach dem Motto: Was schert mich mein Geschwätz von gestern? Ich hoffe allerdings, dass ich im Winter nicht mit einer karierten Schluppenbluse erwischt werden *grins*

    AntwortenLöschen
  9. Sieht super schön und richtig edel aus! :)
    Der rote Lippenstift dazu macht den Look perfekt! :) ♥


    Hab eine schöne Woche du Schöne! :)

    XX,

    www.ChristinaKey.com

    AntwortenLöschen
  10. Das ist eine sommerliche Freude, dieses weiß bei dir mit dem roten Lippenstift. Herzlichen Glückwunsch natürlich auch zum Hochzeitstag. Und bei Trends? Kann ich nicht sagen. Weil ich mal so und mal so es handhabe. Meistens. Irgend wann gefällt mir etwas. :) Liebe Grüße Sabina

    AntwortenLöschen
  11. Verstehe ich gar nicht, das mit Deiner Brautkleidfarbe. Du bist doch ein warmer Farbtyp, denen steht cremeweiß doch im klassen besser als schneeweiß.
    Ich mag ganz in weiß auch. Auch wenn es Stimmen gibt, die dann immer was von "Frau Doktor" murmeln und dabei grinsen.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass du hier eine Nachricht hinterlassen hast und lese jeden Kommentar aufmerksam. Nach der Freischaltung wird dein Kommentar hier sichtbar

Beliebte Posts