Lackleder: ein Modetrend im Herbst 2016


Auf einigen Blogs, denen ich folge, wurde er bereits gezeigt. Der Trend 2016: Lackleder. Hier könnt ihr bei  Sabine von blingblingover , Fran von fran-tastic-world. oder Sabina von oceanbluestyle einige schöne Trendteile für die kommende Saison sehen. Und da vor ein paar Tagen das Wetter auch in den südlichen Gefilden etwas herbstlich anmutete, habe ich auch mal meine Herbsttrendschuhe aus Lackleder aus dem Schrank geholt. Was für ein Glück, dass ich diesen Modetrend bereits vor 6 Jahren habe kommen sehen. Denn so lange gibt es in meinem Schuhschrank schon Stiefeletten aus Lackleder.




Ich bin eben doch eine Trendnase, auch wenn die Schuhe mir eher zufällig über den Weg gelaufen sind. Gelegentlich begleite ich meinen Mann zum Schuhkauf. Habe ich jemals erwähnt, dass mein zweiter Blick bei Männern immer den Schuhe gilt? Wahrscheinlich nicht, ist aber so. Und die Schuhe waren etwas, was mir bei meinem Mann vor vielen Jahren direkt ins Auge gefallen ist. Denn während viele Männer, die ich damals kannte, scheinbar in den Schuhladen rannten und mit dem erstbesten Paar, das ihnen in die Hände fiel, wieder raus kamen, trug mein heutiger Lieblingsmann schon immer elegante, schöne Schuhe.

Und weil er seine Schuhe ohne meine Hilfe ausfindig machen kann, hatte ich bei dem besagten Schuhkauf Zeit zum stöbern. Ok - das Sortiment für Damen war in einem vorwiegend auf Herrenschuhe ausgelegten Laden überschaubar. Vielleicht habe ich sie auch deshalb sofort gesehen: Stiefeletten in Lackleder, die in Petrol und Lila changieren. Das war ungewöhnlich, das hat nicht jede, die mussten mit. Während mein Mann eher verhalten reagierte, war unser damaliges Au-Pair völlig aus dem Häuschen. Und seitdem begleiten sie mich.


Zugegeben, so ganz einfach sind diese Schmuckstücke aus Lackleder nicht zu kombinieren, aber mir fällt immer mal wieder etwas neues ein. Sehr gerne mag ich es, wenn der Rest des Outfits eher schlicht ist. Dann kommen die Schuhe wunderbar zur Geltung. Wie in diesem Fall, wo ich bei meinem schwarzen Outfit lediglich die Schuhe und den Schal als Farbtupfer trage. 

Das gesamte Outfit besteht aus Basics, die ich schon viele Jahre besitze: eine schlichte schwarze Hemdbluse. Wunderbar geeignet für meinen X - Typ, da sie meine Taille betont. Und vielfältig kombinierbar, wie ich in diesem Post schon beschrieben habe.

Die schwarze Jeansskinny und ein Tuch in einem beerenfarbigen Lila. So locker offen getragen ist streckt ein solcher Schal übrigens ungemein. Wer diesen Trick noch nicht kannte, sollte ihn unbedingt einmal ausprobieren: Monochromes Outfit und dazu einen schmalen, andersfarbigen Schal. 


Ergänzt habe ich mein Outfit mit silberfarbenen Creolen. Die habe ich im Sommer zufällig gefunden. Und da ich schon in meiner Jugend ein Faible für solche Ohrringe hatte, mussten die einfach mit. Das passt wunderbar in Sunny`s Schmuckkistl und deshalb verlinke ich mich mal flott.


Beim näheren Hingucken seht ihr auch, dass die Schuhe bereits oft im Einsatz waren. Von Sabine gibt es hier einen schönen Tipp zur Pflege von Lackleder. Den werde ich auf jeden Fall bald einmal ausprobieren.



(Schuhe: Lloyd/ Hose: Esprit/ Bluse: s.Oliver/ Schal und Ring: Fundus)

So, dass war mein Post zum Trendteil Lackleder. Ich gucke mal um die Ecke, welche Möglichkeiten der Kombinationen mir zu den Schuhe noch einfallen und vielleicht seht ihr diese Stiefeletten bald noch mal auf diesem Blog. Ich habe da schon eine Idee.


Lackleder? Hier scheiden sich ja immer mal wieder die Geister. Ich bin gespannt, wie ihr das seht und wünsche euch einen tollen Tag.

Shop my look (Affiliate Links):
Meine Schuhe von Lloyd sind schon etwas älter und im Handel wahrscheinlich nicht mehr erhältlich. Eine tolle Alternative in rot habe ich von Miss Selfridge gesehen, bestellbar über zalando.de
oder in dark blue von Buffalo, ebenfalls über zalando.de

Kommentare

  1. Super schöner Look! Die Lackstiefelchen sehen super edel aus
    und das lila farbene Halstuch ist ein wahrer Eyecatcher! :)
    Gefällt mir sehr gut, dein heutiges Outfit, denn es wirkt in
    sich sehr harmonisch! :)


    Hab einen schönen Sonntag. ♥


    XX,

    www.ChristinaKey.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass es dir so gut gefällt. Wenn ein Look ein bis zwei auffallende Details hat, darf der Rest ruhig unauffällig sein. Dann fallen die Details noch besser ins Auge.
      Dir auch einen tollen Sonntag
      Andrea

      Löschen
  2. Lackleder an den Füßen ist klasse und klassisch. Sehr schöne Stiefeletten sind das. Lack bei Klamotten... hm sehr gewöhnungsbedürftig für mich.
    Wünsche einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kleidung aus Lack habe ich, wenn ich mich recht entsinne, noch nie getragen. Kann ich mir nicht so wirklich vorstellen. Bei manchen Frauen sieht das dann wiederum toll aus.
      Ich wünsche dir auch einen zauberhaften Sonntag
      Andrea

      Löschen
  3. Das Outfit ist toll, die Stiefeletten werden durch das Schwarz und den violetten Schal schön in Szene gesetzt. Du siehst fantastisch aus, ein stimmiger Look :)

    Schönen Sonntag zu dir, liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, meine Liebe. Es freut mich, dass dir meine Kombination gefällt.

      Liebe Grüße nach Wien
      Andrea

      Löschen
  4. Bei solchen Hochglanzstiefeln, wie den Deinen, finde ich "Lack" gut, mehr dürfts dann an "nicht matt" für mich aber auch nicht sein. Ich lasse ja nicht mal meine Fotos in Hochglanz entwickeln.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fotos habe ich auch lieber in matt!

      Löschen
    2. Früher hatte ich ausschließlich Fotos in Hochglanz ;) Ist aber schon lange her. Lack habe ich damals allerdings nicht getragen und auch heute bin ich damit sparsam. Es gibt Frauen, die bekommen den Bogen, mit Kleidungsstücken aus Lack gut auszusehen, prima hin. Ich mit Sicherheit nicht.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Die Farbe der Schuhe ist ja toll. Ich mag Lack -und habe mir gerade einen Lackleder-Rock gekauft.... Die Kombination ist schön. Ich würde nur vermutlich den Schal sofort verlieren. Einfach runterhängen lassen - das kriege ich nicht hin. Dann ist er ruck zuck weg. Ich kenne mich.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei dir kann ich mir einen Rock aus Lack gut vorstellen. Schön lässig kombiniert.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. So bin ich auch zu Schuhen von Lloyd gekommen :) . Mir geht es wie Dir: Augen/Gesicht und Schuhe gucken - der Rest steht hinten an.

    So sieht die Bluse schon wieder ganz anders aus.

    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sag doch, ein Kleidungsstück für fast jede Gelegenheit :)

      Es ist schon interessant, was wir manchmal so als erstes wahrnehmen.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Sehr schöne Kombi liebe Andrea. Lackschuhe liebe ich, wie Du schon geschrieben hast. Danke für die Verlinkung. Fotos mag ich in Hochglanz nicht so gern. Wenn ich tatsächlich mal welche entwickeln lasse, dann in Seidenmatt :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  8. The post is really great! I love it:)

    irenethayer.com

    AntwortenLöschen
  9. Ob ich Lackleder mag, weiß ich tatsächlich noch nicht. Ich denke, die Saison wird es zeigen. An Deinem Look gefällt mir besonders der schöne Schal als farblicher Hingucker.

    Mein 2. Blick bei Männern geht übrigens ganz sicher nicht auf die Schuhe. Da fallen mir 'ne Menge anderer Regionen ein, die ich vorher inspizieren müsste. ;)

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
  10. This is a fabulous outfit on you! Black is a must to have in our closets, and I have a friend who wears black every time I see her.

    ~Sheri

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass du hier eine Nachricht hinterlassen hast und lese jeden Kommentar aufmerksam. Nach der Freischaltung wird dein Kommentar hier sichtbar

Beliebte Posts