Casual Outfit mit Rock


Wieder einmal hat mich eine Bloggerin zu einem Post inspiriert. Denn hier bemerkte LoveT., dass sie unter der Suche nach dem Begriff "Casual Outfit" fast ausschließlich Hosen unter den Bildern gefunden hat. Und weil ich finde, dass "casual" und ein Rock eine wunderbare Verbindung sind, gibt es heute bei mir ein Casual Outfit. Und zwar mit Rock.

Casual heißt ja nichts anderes leger, lässig und salopp. Und das kann ein bequemer Rock ebenso wie eine Hose. Zumindest sehe ich das so.

Klar, ein paar Voraussetzungen müssen schon gegeben sein, dass ein Rock für mich ein lässiges Freizeitoutfit ist. Den heute vorgestellten Look habe ich übrigens an einem Sonntag getragen. Einem leicht nebligen, kühlen Sonntag, der nach Sofa und Kuscheln gerufen hat. Also ein Tag, an dem ich ein Kleidung im Rahmen von Casual durchaus zu schätzen weiß. Entsprechend bequem muss das Outfit dann sein.


Natürlich ist Casual nicht zwangsläufig ein "home - sweet - home" Outfit. Auch für eine Stadtbummel oder eine durchschnittlichen Tag im Büro finde ich einen solchen Look durchaus angemessen. Lässig aber doch gepflegt. Aber ich trage solche Kombinationen ebenso, wenn ich einfach nur daheim bin.


Meinen bequemen Rock aus dickerem Jersey habe ich mit einem Rollkragenpullover kombiniert. Das macht das Gesamtbild schön lässig und ist auch bei kühlen Temperaturen angenehm warm. Als Strumpfhose trage ich, für mich eher ungewöhnlich, ein gemustertes Exemplar. Das mache ich selten, weil ich die glatten, ungemusterten Modelle bevorzuge. Aber irgendwie waren alle anderen blickdichten schwarzen Strumpfhosen in der Wäsche :)


Ergänzt habe ich das Outfit dann mit schwarzen Stiefeln und einem schwarzen Wollmantel. Diese Stiefel trage ich übrigens ausschließlich zur Röcken. Und das hat einen simplen Grund: Sie passen nicht über eine Hose. Anprobiert habe ich sie vor vielen Jahren mit einem Rock und ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen, dass ich mit einer Hose nicht hinein kommen würde (auch wenn sie sehr eng anliegen). Ist aber so. Glücklicher weise trage ich ja gerne Röcke.





Wie ist das bei euch, denkt ihr bei Casual Wear direkt an eine Hose oder hat der Rock auch eine Chance?

Kommentare

  1. Liebe Andrea, nein ich finde ein Rock ist auch casual. Je nachdem wie er gestylt ist oder aussieht. Toll dass Du der Suchfunktion endlich einen Rock gibst:).
    Sieht toll aus und die Farbe des Rollis ist toll. Steht Dir super.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass es dir so gut gefällt, liebe Tina.
      Komm gut durch die Woche und liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Den Rolli finde ich klasse, die Farbe ist so schön und so schön für Dich.

    Bei mir haben Kleider auch zu Hause eine Chance. Röcke eher selten. Ein Kleid ist einfach noch unkomplizierter überzuwerfen.

    Das die Stiefel so eng sind, hat den Vorteil, dass sie zum Rock so besser aussehen. Sieht so doof aus, wenn sie oben abstehen. Das machen meine vom letzten Jahr leider gerade.

    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, liebe Ines, eng anliegend sind sie, wobei die meisten meiner Stiefel oben nicht zu weit sind, auch wenn sie über Hosen passen.

      Schön, dass dir die Farbe von dem Pullover so gut gefällt. Es gibt so Farben, die sind einfach die Richtigen.

      Wie schön, dass Kleider für dich auch zum Casual Outfit bzw. zur Home-Sweet-Home Kleidung gehören.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Es gibt viele casual Looks mit Röcken. Jeansröcke sinf für mich immer casual und lässig. Mir gefällt Dein Rolli besonders gut zu dem schwarzen Rock.

    Ich trage ganz selten Röcke oder Kleider. Bin eher ein Hosentyp.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich erinnere mich, dass du schon darüber geblogt hast, dass du lieber Hosen trägst.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Bei Röcken kann ich nicht mitreden, da ich sie schon immer sehr ungern getragen habe (war mal Pflicht bei einem Hoteljob)... ansonten finde ich, wer Röcke mag, waurm sollte der Begriff nicht auch darauf bezogen werden. Meine Mutter zog lebenslang fast nur Röcke an, ansonsten auch Kleider. Erst im fortgeschrittenen Alter griff sie zu Hosen. In meinem Alter hätte sie NIE Hosen angezogen! Das hätte sie unweiblich gefunden *lach* Und mein Dad erst! Meine Mutter fand Röcke auch bequem, hatte aber stets eine elegante Note bei ihrer Kleidung. Aber als sie dann älter und kränker wurde, fand sie dann Hosen doch idealer. Strumpfhosen fallen weg, man braucht nur reinzuschlüpfen, fertig und eine durch Alter und Krankheit verformte Figur fällt weniger in der Hose als im Rock auf.

    Und Du kannst eh alles tragen und schaust immer top aus!

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, du hast auch schon einmal darüber gepostet, dass du eher Hosen trägst.

      Meine Mutter erzählt ganz gerne von der ersten Hose, die sie trug. Da war sie schon mit meinem Vater befreundet und meine Oma war entsetzt. Unweiblich und alles ist zu sehen (was würde sie wohl heute sagen).
      Das deine Mutter irgendwann auf Hosen umgestiegen ist, kann ich nachvollziehen. Als meine Kinder klein waren, trug ich auch selten einen Rock. Denn mit Mini und Strumpfhose auf dem Boden - das wäre alles andere als Ideal gewesen.

      Danke für dein liebes Kompliment.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
    2. Witzig, daß die Oma fand, "alles" wäre zu sehen. Bei meinem Vater war es eher umgekehrt, er fand, es wäre "nichts" zu sehen *lach* - nämlich das, was man die weiblichen Reize nennt. ;-) Verdeckte Beine ... figurentechnisch wie ein Mann ... damalige Ansichten. ;-)

      Mit den Hosen war das bei mir allerdings schon immer so. Als kleines Mädchen bewunderte ich andere Mädels, die so herrliche Rüschenkleidchen mit Petticoat an hatten. Auf mein eigenes Drängen kaufte meine Mutti mir dann ein solches Kleidchen. Kaum hatte ich es an, fühlte ich die Behinderung. Puuuhhh! Das werde ich nie vergessen! Dieser aufgebauschte Rock, es zwickte und ich konnte damit auch nicht auf Bäume klettern, mit den Jungen Fußball spielen oder im Garten an der Erde hocken und die Ameisen beobachten. :-) Und so ging es dann weiter ... in der Schule hoben die Jungen gern bei den Mädeln die Röcke hoch, da war ich natürlich fein raus. *lach* Das Rausrutschen der Blusen mochte ich auch nie .... meine Mutti meinte immer, an mir wäre wohl ein Junge verlorengegangen .... na, nicht so ganz *lach* - wollte ich auch nie sein, aber eben ein Hosentyp.

      Alles Liebe nochmal :-) <3
      Sara

      Löschen
  5. Liebe Andrea, hihi, das mit den Stiefeln könnte ich sein... mir würde auch nicht im Traum einfallen, dass das vielleicht gar nicht geht.... Ich gestehe aber auch, meistens verbinde ich casual ebenfalls eher mit Hosen, aber Du hast völlig recht - das geht absolut mit Rock, wie Du hier schön zeigst... Der Rock gefällt mir super und auch die gemusterte Strumpfhose passt toll dazu. Hab noch einen schönen Tag, lieber Gruß - Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich erinnere mich noch, als ich bei hochsommerlichen Temperaturen in eine gerade gekaufte Hose geschlüpft bin, um einen Stiefel anzuprobieren. Die Verkäufer guckten, obwohl sie in Köln sicher einiges gewöhnt sind, etwas irritiert. War mir aber egal.
      Schön, dass dir mein Outfit gefällt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Ein schönes Outfit, Andrea!
    Ich trage ja auch gerne Röcke. Und sicher geht Casual mit Rock - z.B. mit einem Jeansrock.
    Das Petrolblau harmoniert toll mit dem Schwarz - eine klasse Kombination für das Wetter jetzt :-)
    Liebe Grüsse
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, du bist ja auch oft im Rock zu sehen. Schön, dass dir die Farbkombination so gut gefällt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Love this colour jumper, looks fabulous on. Jacqui
    www.mummabstylish.com

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie hübsch dieser blaue Rolli mit Schwarz zusammen wirkt. Diese Farbkombination muss ich mir merken! Dein casual Outfit mit Rock sieht zauberhaft aus :)
    Freue mich das du uns einen Look mit Rock zeigst. Danke fürs Verlinken <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Es freut mich, dass es dir gefällt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  9. Casual kann ich hervorragend mit Rock bzw. Kleid. Mit Strickkleid zum Beispiel :-) Finde ich eigentlich sogar bequemer als eine Hose.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass wir einer Meinung sind.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  10. Schick siehst Du aus.
    Nein. Bei Casual denke ich nicht an Röcke. Ich trage maximal an einem von 10 Tagen Kleid oder Rock. Ich bin ein Hosenkind. Und werde es auch bleiben.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Und jedem das seine. Ich würde jetzt nicht immer einen Rock tragen, wenn es Casual sein soll. Aber ich finde Röcke ebenso lässig und bequem wie Hosen.
      LG Andrea

      Löschen
  11. Casual ist für mich nie zwingend nur Hose. Für mich geht beides, wie du in deinem Post ja auch überzeugend zeigst.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, das Casual für dich auch mit Rock möglich ist.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  12. Bei Casual denke ich tatsächlich an eine bequeme Stoffhose mit Shirt und Cardigan. Aber ein Rock in der Kombination mit Rolli seht auch Casual aus, fast schon in Richtung Business.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hat so jeder seine Vorlieben :) Ich mag beides als bequemen Freizeitlook. Und ich finde auch, dass dieses Outfit auch wunderbar als Casual Business Outfit durchgeht.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  13. Superschönes Outfit und der Rolli ist natürlich traumhaft schön - vor allem farblich lässt der sich schön kombinieren. Der Mantel und Rock harmonieren auch schön miteinander. Und diese Strumpfhose ist ja ein echter Hingucker - ich als Strumpfhosen-Liebhaberin sehe so etwas sehr gerne!

    Liebe Grüße

    Jennifer
    Mein neuer Auflugs-Bericht auf meinem Blog: http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2016/11/herbstzeit-in-der-stadt-autumn-arrived.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jennifer,
      Stimmt, die Strumpfhose gibt dem ganzen noch einmal eine spezielle Note.
      Schön, dass dir das Outfit so gut gefällt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  14. Ich denke wohl tatsächlich eher an Hosen. Aber es hat wohl auch mit dem Material zu tun? Jersey verbinde ich auch mit Casual. Also was soll ich jetzt sagen? Schön casual oder schön schick oder schön casual schick? Das ist nicht als Witz gemeint....weil das eine interessante Frage ist. LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Casual hat sicher auch etwas mit dem Material zu tun. Der Rock ist vor allem deshalb auch so leger und bequem, weil er aus einem Stretch-Baumwollgemisch ist. Der macht alles mit, der knittert nicht. Also schön casual chic (dann sind wir wenigstens dreisprachig :)
      In einem Rock in einem steifen Stoff würde ich nicht sonntags auf dem Sofa sitzen wollen.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  15. Bei mir ist Casual in der Außer-Haus-Version auf alle Fälle auch Rock, was Dich jetzt nicht sehr überraschen wird! ;)
    Casual im Haus sind für mich ausschließlich Jogginghose & Co., was aber an unseren Katzen liegt. Hätten wir die, die dazugehörigen Haare + Krallen nicht, würde ich sicherlich auch zu Hause im Rock herumlaufen - mit bequemer Strumpfhose dann halt.

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass du hier eine Nachricht hinterlassen hast und lese jeden Kommentar aufmerksam. Nach der Freischaltung wird dein Kommentar hier sichtbar

Beliebte Posts