Jeansrock und Poncho


Fast zwei Jahre habe ich gebraucht, um für mich den optimalen Poncho zu finden. Eine ganz schön lange Zeit. Aber jeder Poncho, den ich bisher probiert habe, war nicht der Richtige. Meist scheiterte es an der Farbe. Helles Beige, Grau oder sogenannte "Puderfarben" sind nicht ganz so optimal für meine Farbtyp. Puderrosa macht mich unendlich blass, schwarz gibt es als Jacke oder Schal hier in einigen Varianten. Am liebsten wollte ich ein schönes, sattes dunkles Braun. In einem kuscheligen, angenehmen Stoff. Und dann sollte der Poncho möglichst nicht so groß sein. Da geht eine Frau von 1,63m nämlich durchaus schon mal unter.

Und jetzt habe ich ihn gefunden. Mehr durch Zufall, aber das macht nichts. Und dann habe ich ganz ohne Zufall auf den Bestellbutton gedrückt und wurde nicht enttäuscht.

Weil der Farbton so schön passt, verlinke ich mich dann noch fix bei Ines und Schokolade zum Anziehen.



Die richtige Farbe, der richtige Schnitt. Mühelos fügt sich mein Poncho in meine Outfits ein. So mag ich das. 
Heute kombiniere ich den Poncho zu einem Jeansrock. Der Rock aus Jeans gehört für mich zu den Kleidungsstücken, die wirklich ganzjährig tragbar sind. Ob im Sommer (klick) (klick) oder im Frühjahr (klick). Dieser sportliche Rock ist ein Allroundtalent. Der Rest meiner Kleidung ist in dem gleichen Braun wie der Poncho gehalten. Bei den nicht ganz so kühlen Temperaturen war ein eher dünnes Langarmshirt völlig ausreichend. Denn Poncho habe ich dann auch Indoor getragen. Wäre auch zu schade, wenn ich dieses schöne, weiche Kleidungsstück nur draußen tragen würde :)


Parallel zu diesem Poncho hatte ich übrigens noch einen zweiten Poncho in Rot bestellt. Leider war der zu groß für mich und ich habe mich darin nicht wohlgefühlt. Sehr schade, denn das Rot war genau der richtige Farbton und bei meiner Vorliebe für rote Kleidung wäre dieser Poncho optimal gewesen. Aber wer weiß, vielleicht finde ich ihn ja noch, meinen Poncho in Rot.




(Poncho: Street One/ Stiefel: Tamaris/ Rock: Marco Polo/ Shirt: H&M/ Gürtel: Fossil)

Shop my Style (Affiliate Links): der Poncho ist der auf meinen Bildern gezeigte, die anderen Artikel sind Alternativen


Kommentare

  1. Was für ein wunderschöner Look! Das satte dunkle Braun steht dir 1A mit Sternchen <3
    Mit meinem Jeansrock ist mir bisher kein gutes Herbst Outfit eingefallen, aber schwups .. hier sehe ich nun eines :)

    Schönen Sonntag zu dir, LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir mein Outfit gefällt und es freut mich, wenn ich dich inspirieren konnte. Dir auch einen schönen Sonntag.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Das sieht klasse aus! Hervorragende Farbwahl, steht dir super :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  3. Du hast wirklich einen sehr schönen Poncho gefunden. Glückwunsch!
    Die Farbe steht Dir wunderbar. Den Look mag ich sehr.
    Was ich mich beim Poncho immer frage und warum ich wohl noch keinen habe ist, was zieht man drüber?
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe eine nicht ganz so enge Winterjacke, da geht das :) Oder über die Jacke sozusagen als Schal.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Ein toller Herbst casual Look

    FOLLOW my Blog!!! Maybe we can follow each other!!!
    www.rimanerenellamemoria.de

    AntwortenLöschen
  5. Dein Outfit gefällt mir sehr gut. Ich trage auch gerne Jeansrock, Shirt und Stiefel. Statt Poncho nehme ich einen großen Schal. Das dunkle Braun sieht super bei Dir aus. Ich freue mich immer über Deine Anregungen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, wenn ich dir mit meinen Outfits Inspiration geben kann.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Sehr schön! Was für ein schönes Braun, steht Dir bestens. Manchmal dauert es einfach ein bisschen, bis das ideale Teil zu einem kommt. Gut, dass Du darauf gewartet hast. Der Rock kommt auch gut zur Geltung damit.

    Viel Freude daran wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manchmal muss man einfach mal warten. Und manchmal dauert es eben ein wenig länger. Ich hätte mich allerdings immer über eine "falsche" Farbe geärgert und deshalb habe ich keinen Poncho gekauft. Dieses Braun ist optimal.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Glückwunsch Andrea, das sieht super aus. Ich finde es toll, dass Du nicht einfach einen gekauft hast sondern solange gewartet hast bis der perfekte Poncho entdeckt war. So finde ich es richtig und es hat sich gelohnt wie man sieht.
    Wünsche einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tina, es gibt inzwischen nur wenige Stücke, wo ich wirklich einen Kompromis mache. Wenn ein Teil eben unerlässlich ist und dringend benötigt wird. Auf einen Poncho hätte ich auch schlicht verzichten können :), bei Handschuhen sieht das beispielsweise anders aus.
      Dir auch noch einen schönen Sonntag und viele Grüße
      Andrea

      Löschen
  8. Ich traue mich gar nicht, das zu schreiben... Habe ich neulich hier bei dir noch gesagt, dass ein Poncho gar nicht geht. Hm... jetzt habe ich einen gekauft. (He he...was interessiert mich mein Geschwätz von gestern?) Ohhh, wie peinlich. Aber weißt du was? Dein Outfit gefällt mir so gut, dass ich meinen Poncho gleich morgen genau so kombinieren werde. Du sieht top aus und das Outfit steht dir super. Ich drücke dir die Daumen, dass du noch einen roten Poncho findest.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht hast du zuvor einfach nur nicht den richtigen Poncho gefunden ;) Schön, dass ich dich inspirieren könnte, das freut mich sehr. Vielleicht sehen wir das Outfit ja bald bei dir.
      Starte gut in die neue Woche und liebe Grüße vom See
      Andrea

      Löschen
  9. Wow liebe Andrea,
    ich bin ganz begeistert von diesem Outfit. Einfach drauflos kaufen ist meistens mega gefährlich. Da kommt es oft zu Fehlkäufen. Lieber ein bisschen warten, bis das richtige Stück gefunden wurde.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, liebe Sabine. Und einfach kaufen, das ist bei mir definitiv vorbei. Seitdem gibt es keine Fehlkäufe mehr. Sitzt nicht, falsche Farbe,.....? Was mir nicht sofort hervorragend gefällt, bleibt im Laden. Weil es dann nie das Richtige ist.
      Komm gut in die neue Woche und liebe Grüße aus dem Süden
      Andrea

      Löschen
  10. Gefällt mir, dein Poncho. Wäre er ein bisschen länger geschnitten, wäre der eine Versuchung wert. Aber so kurze Oberteile zerschießen meine Proportionen (zu lange Beine und das bei 1,62m haha...) und sind leider ein No-Go. Außerdem isses hier mittlerweile so kalt, dass ich mich am liebsten ein einen dick gefütterten und sehr formlosen Parka hüllen würde. Noch siegt der Stolz, aber wenn es nur ein wenig kälter wird, ist mir alles egal... ;D

    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Formlose Parka sind alle mal besser als frieren. Bei mir darf der Poncho nicht länger geschnitten sein, sonst sieht es wie ein Sack aus ;)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  11. Der Poncho sieht klasse aus und steht Dir sehr gut. Ja, so ist das manchmal. Die zufälligen Einkäufe können manchmal die richtigen sein :-). Chic finde ich auch die komplette Kombi damit.
    Liebe Andrea, danke, dass Du so regelmäßig bei mir kommentiert hast. Ich kam in letzter Zeit leider nicht dazu. Meist, habe ich nach meinen Posts den PC schon wieder beendet, weil noch so viel anderes auf dem Zettel stand.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manchmal kommt uns das reale Leben beim Bloggen dazwischen . Und das geht auch immer vor :) Wir kennen das wohl alle, manchmal reicht die Zeit nicht, um sich alles anzusehen, was wir gerne sehen würden. Es freut mich, dass du trotz allem die Zeit gefunden hast, hier vorbei zu gucken.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  12. Ohhhh, der Poncho ist toll. Mag die Stiefel auch sehr gerne. Schöner Look und genau passend von der Länge.
    Liebe Grüsse
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, es freut mich, dass dir der Look gefällt.
      Liebe Grüße

      Löschen
  13. oh - bei dir auch - sattes braun und bluejeans, das hat mir schon bei ines so gut gefallen, dass ich es nachmachen werde ♥ liebe grüße - bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  14. Jupp - genau das richtige Braun, nämlich das einzige, welches ich auch wirklich LIEBE! Toller Poncho, den hätte ich auch sofort genommen! Und mit dem Jeansrock und Deinen blonden Haaren als Kontrast eine absolut stimmige Kombination.

    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass es dir so gut gefällt :) Schade, dass es so schwierig ist, diesen Braunton in den Läden zu finden.
      LG Andrea

      Löschen
  15. Das ist ein super Outfit! Ich hab seit letztem Jahr einen Poncho im Kasten hängen, aber keine Ahnung, wie ich den am besten kombiniere. Solche Teile, wie du sie trägst, finden sich auch in meinem Kasten. Ich glaube, das probiere ich auch mal so aus... Und dann weiß ich aber nie wie ich den Poncho unter die Jacke kriegen soll... Aber das ist wieder ein anderes Thema :D

    LG Angelika

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass du hier eine Nachricht hinterlassen hast und lese jeden Kommentar aufmerksam. Nach der Freischaltung wird dein Kommentar hier sichtbar

Beliebte Posts