Easy Outfit mit Fake Fur Stola


Fake Fur Kragen. Das ist einer der Trends in diesem Winter. Nach meinem trendigen Fake Fur musste ich ein bisschen länger suchen. Denn ich hatte ganz klare Vorstellungen, wie mein Kragen aus Kunstpelz aussehen sollte.
Was mir so wichtig war beim Kauf, kann ich schnell zusammenfassen:
  • die Farbe musste dunkel genug sein und sollte dabei nicht zu unruhig wirken
  • mir war eine Länge wichtig, die ungefähr in Brusthöhe endet
  • der Schal sollte trotz Kunstfasern gut wärmen
  • der Schal durfte auf keinen Fall haaren
  • es sollte kein echtes Fell sein


Warum mir diese Punkte so wichtig waren? Der Kragen sollte farblich mit vielen meiner Kleidungsstücken kombinierbar sein. Inzwischen habe ich diesbezüglich ein gutes Auge für Farbtöne entwickelt und weiß meist sofort, ob es die richtige Farbe ist, wenn ich etwas an mein Gesicht halte. Unsicherheiten, wenn sie denn da sein sollten, räume ich mit einem Foto meist schnell aus.

Die Länge des Pelzkragens, wie ich ihn habe, passt wunderbar zur Länge der Revers meiner Blazer. So kann ich den Krangen wunderbar über den Blazer legen und meinem Outfit damit im Winter noch mal eine spezielle Note geben.

Mein Fake Fur Kragen hat auch an der Unterseite Pelz. Das wärmt schön und ist kuschelig. So sieht der Schal nicht nur schön aus, er erfüllt auch noch seinen wärmenden Zweck.

Der Verlust von Haaren ist überschaubar. Darauf habe ich sehr geachtet und habe immer zuerst mit einem Pullover den Kunstfell - Kragen ausprobiert. Denn auf dem Pullover konnte ich sofort sehen, wenn ein Kragen übermäßig viele Haare verloren hat. Das wollte ich auf keinen Fall, denn ich mag nicht permanent zur Fusselbürste greifen müssen.


Kombiniert habe ich heute ganz lässig mit einem simplen schwarzen Blazer, einem schwarzen Shirt, Jeans und High Heels Stiefeletten. Eben Easy Chic und durch den Pelzkragen doch nicht unaufällig. So kann ich mit Basis und wenig Aufwand stylisch aussehen. Im Büro kann der Schal fix zur Seite gelegt werden, falls er zu warm ist oder sonst irgendwie stört.

Bisher trage ich meine Haare in Kombination mit dem Kragen stets hochgesteckt. Weil es mir so am besten gefällt und es am angenehmsten ist. Ich bin gespannt, ob ich den Kragen irgendwann auch mit offenen Haaren trage. Momentan kann ich mir das nicht vorstellen.

Mögt ihr den Trend mit den Pelzkragen oder ist das eher nichts für euch?


Natürlich möchte ich mich nicht für heute verabschieden, ohne euch schöne Weihnachtsfeiertage zu wünschen. Ich hoffe, ihr hattet gestern alle einen Festtag, wie ihr ihn euch vorgestellt habt. Und werdet auch die nächsten Tage angenehm verbringen. Ich für meinen Teil werde mich jetzt entspannt zurück lehnen und eine Runde über die Blogs drehen.

Habt es fein.


Shop my Style (Affiliate Links): Meine Kleidung ist schon ein bisschen älter und der Schal war ein Einzelstück. Deshalb habe ich euch Alternativen herausgesucht.

Kommentare

  1. Sehr schick liebe Andrea. Der Kragen sieht echt kuschelig aus.
    Frohe Weihnachten und liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sabine. Weihnachtsgrüße auch an dich.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Liebe Andrea,
    der Fake-Fur-Kragen ist toll und absolut schön kombiniert!
    Ich habe seit vielen Jahren einige solcher Kragen und vor ca. 4 - 5 Jahren habe ich einen davon so sehr geliebt, dass ich ihn praktisch täglich getragen habe :) Irgendwie habe ich in Erinnerung, dass das ein ziemlich kalter Winter war und ich entsprechend froh war, diesen Kragen zu haben.
    Frohe Weihnachten!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, sie geben Kleidung direkt ein anderes Aussehen und kuschelig warm sind sie obendrein.
      Dir auch einen schönen zweiten Weihnachtstag und liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Liebe Andrea,

    sehr schön Dein Fake Fur Kragen, gefällt mir sehr. Der Kragen sieht edel aus und verleiht dem Outfit das gewisse Etwas, steht Dir wirklich gut.
    Wünsche Dir noch ein schönes Weihnachtsfest.

    Liebe Grüße,
    Ralf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Ralf. Dir auch noch eine schöne Weihnachtszeit

      Löschen
  4. Der Kragen sieht toll aus! Da hast du eine gute Wahl getroffen, der Farbton steht dir sehr hübsch :)
    Zusammen mit dem Blazer getragen ergibt das einen eleganten, feinen, Look <3

    Schönen Feiertag Andrea, liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass es dir gefällt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Toller Kragen und schön dass er nicht echt ist. Sieht wirklich nach einem guten Kauf aus.
    Schönen zweiten Weihnachtsfeiertag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Obwohl echter Pelz schöner aussieht und auch besser wärmt, mag ich ihn nicht tragen. Da streikt mein "Gewissen". Auch wenn das vielleicht ein bisschen kurz gedacht ist, wo ich Leder und Daunen trage. Aber irgendwie möchte ich keinen echten Pelz.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Der Kragen sieht weich und kuschelig aus. Ich habe noch einen geerbten "echten" Pelz, mag ihn aber weder tragen noch wegwerfen.

    Einen schönen Feiertag und lieben Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Pelz ist immer so eine Sache, obwohl wir meist Leder und Daunen trageN.
      Einen geerbten Pelz wegwerfen, wäre,wohl auch keine Lösung, aber ich kann auch verstehen, dass du ihn nicht tragen magst.
      Dir auch noch einen schönen zweiten Weihnachtsfeiertag.
      LG Andrea

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass du hier eine Nachricht hinterlassen hast und lese jeden Kommentar aufmerksam. Nach der Freischaltung wird dein Kommentar hier sichtbar

Beliebte Posts