Rock im Karodesign und einfach mal durch die Küche tanzen


Irgendwie kommt in der Mode immer alles wieder. Neue Trends gibt es, wenn ich so recht darüber nachdenke, nicht mehr so wirklich. Denn alles habe ich schon einmal gesehen. Zumindest finde ich kaum etwas, was nicht in den 60er, 70er, 80er oder 90er Jahren getragen worden wäre. Oder eben davor oder dahinter. Geht euch das auch so? Oder entdeckt ihr noch wirklich neue Trends? Etwas, was es so noch nicht gab? Also mir fällt spontan nichts ein. Und weil das so ist, kann ich mit vielen Teilen aus meinem Schrank einen aktuelle Look kreieren.

Und was hat das jetzt mit der Küche zu tun? Erst einmal nichts, aber das kommt schon noch :)


Heute gibt es mal eine 60th Look. Ein kurzer Rock im Karomuster. Karos sind ja irgendwie in jedem Winter aktuell und diesen schmalen Wollrock trage ich in jeder Saison. Gerne kombiniert mit Stiefeln und einem schlichten Pullover. 
Der Rock hat ganz viele Einzelfarben wie braun, lila und auch schwarz. Als Strumpfhosenfarbe wähle ich immer braun (ist auf den Bildern leider schlecht zu erkennen), bei den Pullovern variiere ich je nach Stimmungslage. Heute war mir nach ein bisschen lila. Auch hier spielt mir die Qualität der Bilder eine Streich, denn die Farben von Pullover und Rock sind absolut identisch. 


Bei dem Rock muss ich übrigens immer an die swinging sixties denken. Nicht, dass ich dabei gewesen wäre. Aber der Rock hätte wahrscheinlich gut dort hin gepasst. Und swinging sixties heißt nicht nur Mode sondern auch Beat. Nicht, dass ich hier die Hits der 60er Jahre rauf und runter dudeln würde. Aber Musik läuft hier fast immer. Und ab und an sieht man mich dabei dann durch die Küche tanzen. Oder durch die Kinderzimmer (Ok, Teenager - Zimmer. aber die Damen lesen hier zum Glück nicht mit, da darf ich das noch so sagen). Mal tanze ich alleine, mal mit den Kindern zusammen. Und bekomme augenblicklich gute Laune. Oder ich tanze, weil ich so gute Laune habe. Egal, was zuerst da ist, Spaß macht das immer. 

Getanzt habe ich schon immer gerne. Früher in der Disko, bis der Morgen graute. Heute bin ich dort eher selten anzutreffen. Aber Tanzen, das mag ich immer noch. Und wenn mir danach ist, dann geht es einfach gut gelaunt durch den Wohnraum.


Nein, es gibt hier jetzt keine stimmungsvolle Showeinlage. Ich bin schließlich kein Youtoube - Star :) Mich gibt es eben selten im unbewegten Bild. 
Trotzdem liebe ich es, einfach durch die Wohnung tanzen und der guten Laune freien Lauf lassen. Macht ihr das auch? Finde ich gut. Und wenn nicht, einfach mal ausprobieren. Vorausgesetzt, ihr tanzt gerne. Sonst ist die gute Laune wohl nicht vorprogrammiert. 

Eine, die auch mal einfach gerne tanzt, ist Sunny. In diesem Post zu sie zum Jahresbeginn einmal davon berichtet.


Und jetzt noch einmal kurz zurück zu den Trends: Wie ist da euer Empfinden? Kommen die Trends immer wieder oder findet ihr noch wirklich neue Ideen? Ich bin gespannt auf eure Kommentare und darauf, was ihr Neues gefunden habt.

(Rock: sOliver/ Pullover: H&M/ Stiefel: Gabor)
Shop my style (Affiliate Links):
Wie so oft, greife ich auf Kleidung zurück, die so nicht mehr erhältlich sein dürfte. Alternativen zum Rock gibt es in ausgesuchten Größen von Hallhuber über zalando.de
oder etwas neutraler und auch von Hallhuber über zalando.de
Einen anderen schönen Rock in Karomuster gibt es von Comma über zalando.de

Schöne Stiefel in einer ähnlichen Art gibt es (sogar ab Größe 35) von Tamaris über zalando.de

Kommentare

  1. Guten Morgen Andrea, was für eine tolle Farbe. Da passen die Blümchen in Hintergrund super dazu. Toller Look. Mir geht es wie Dir bei den Trends. Man hat alles schon mal gesehen Ich finde heute ist viel mehr Trend und kaum was so richtig out. Früher als ich Teenager war kam mir das anders vor. Dacwar eine Hose angesagt, und die musste es sein. Oder es liegt am Alter und ich bekomme nicht mit dass die Teens sich auf eins eingeschossen haben.
    Schönen Freitag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, gestern habe ich gelesen, die 80 er kommen im Frühjahr wieder. Die hatten wir doch gerade und eigentlich sollten jetzt die 90er Jahre kommen......vieles mischt sich.
      Wie schön, dass dir das mit den Blümchen aufgefallen ist. Die halten sich wacker.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Dein Outfit macht schon beim Ansehen gute Laune. In dem würde ich auch die Küche tanzen.

    Meine Empfinden ist auch, dass es kaum mehr wirklich Neues gibt. Es wird einfach immer nur anders variiert.

    Ich tanzen morgens oft durch die Küche. Der Hund hat sich an Tanzen und Singen inzwischen gewöhnt. Nur Tanzen und Pfeifen verwirrt ihn auch nach fast 2 Jahren noch :).
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich froh, dass ich mit meiner Meinung zu Trends nicht alleine bin. Ich dachte schon, ich sehe es einfach nicht.
      Wie schön, dass dir das Outfit so gut gefällt. Ich mag es auch sehr gerne.
      Das du morgens tanzend in den Tag startest, ist eine gute Variante. Ich glaube, um 6:00 wäre meine Familie damit vielleicht noch überfordert ;)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Super hübsches Outfit, du siehst so zart und großartig darin aus! Ich mag die Farben an dir :)
    Klasse das du durch die Zimmer tanzt, das klingt so lebensfroh und unbeschwert <3
    Bei mir läuft ständig Musik, dazu tanzen tu ich aber eigentlich nur beim Kochen oder Backen, also ebenfalls durch die Küche :D

    Happy Freitag! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Worte. Ja, meist bin ich fröhlich, unbeschwert nicht immer aber daran arbeite ich :)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Sehr süß liebe Andrea. Die Farben stehen Dir ausgesprochen gut. Ich finde auch, dass es wenig Neues in der Mode gibt. Alles schon mal da gewesen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Sabine. Wie schön, dass ich mit meiner Empfindung hinsichtlich Trends nicht alleine bin. Ich dachte schon, dass ich es vielleicht einfach nur nicht sehe.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. So einen Lilaton, sofern blaustichig genug, trage ich übrigens super gern. Und durch die Küche tanzen (Luftgitarre spielend und head-shakened) gehört zu meinen täglichen Übungen beim täglichen Kochen.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal würde ich gern all die Frauen beim Kochen beobachten :) Schöne Dinge machen das tägliche Einerlei am Herd doch deutlich erträglicher.
      LG Andrea

      Löschen
  6. Ich finde auch das alles wieder kommt.Wenn ich dann aber meine alten Teile hervorkrame passt immer irgendetwas nicht. Mal ist es der Farbton, mal ist es der Scchnitt. Ich denke es wird immer gerade so viel verändert, dass man doch etwas neues kaufen muss. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meist finde ich die "alten" Modelle noch wunderbar. So zum Beispiel die Schlaghosen. Da war einfach nichts anderes dran als bei den vorhandenen Modellen.
      Dir wünsche ich auch ein schönes WE und liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass du hier eine Nachricht hinterlassen hast und lese jeden Kommentar aufmerksam. Nach der Freischaltung wird dein Kommentar hier sichtbar

Beliebte Posts