Seidentuch - ein Hauch von Luxus


Seide, das ist für mich immer etwas besonderes. Ein Hauch von Luxus eben. Denn Seide fühlt sich immer gut an. Seide ist nie preiswert zu haben. Und Seide war für mich schon als Kind ein edles Material. Meist bin ich zurückhaltend mit Kleidungsstücken aus Seide. Zu groß ist die Angst, eine Unaufmerksamkeit könne mein schönes Kleidungsstück für immer ruinieren. 

Das einzige Teil aus Seide in meine Kleiderschrank war bisher ein Schal aus Indien, den mir mein Mann vor einigen Jahren mitgebracht hat. Ein Traum in Hinblick auf Qualität und Farbe. Aber jetzt gibt es hier ein weiteres Seidentuch. Und das verdanke ich einem Besuch bei der Physiotherapeutin.


Nein, es war nicht ein liegengelassenes Tuch, das eine neue Besitzerin suchte. Auch hat sich meine Physiotherapeutin nicht von einem Teil ihrer Garderobe getrennt. Vielmehr war es eine Empfehlung. 

Seit Jahre habe ich schon Verspannungen im Nackenbereich. Damit bin ich nicht alleine und das ist auch nicht neu, wandern meine Schultern bei Tippen auf der Tastatur gerne mal in Richtung Ohren. Aber zuletzt war es so unangenehm, dass ich Linderung benötigte. Und diese durch einen Besuch in einer physiotherapeutischen Praxis auch fand. Neben der manuellen Therapie des betroffenen Bereichs und Korrekturen bei meiner Körperhaltung gab mir die Dame noch Folgendes mit auf den Weg: "Tragen sie einen Seidenschal, so oft sie können. Es muss Seide sein. Warum dies hilft, kann ich ihnen auch nicht erklären. Aber es entspannt einige Menschen im Nackenbereich. Seinen Ursprung hat die Anwendung im Bereich der chinesischen Medizin."

OK - kann ich ja mal probieren. Wobei ich durchaus skeptisch bin. Auch Yoga ist bei mir nur in Maßen erfolgreich, da es mir schwer fällt, mich auf gewisse Dinge einzulassen. OOOMMM etc. kann ich einfach nicht. Und im Internet konnte ich nichts dazu finden. 


Aber gut, ein schönes Accessoire aus Seide stört mich nicht weiter und wenn es mir nicht hilft, so schadet es mir und meinem Style auch nicht ;)
Da mein Seidenschal aus Indien farblich eher schlecht zu den meisten Teilen meiner Garderobe passt, "musste" ein anderes her. Entschieden habe ich mich für ein schwarzes Model mit bunten Elementen und einem recht hohen Anteil an wollweiß, Das passt zu vielen meiner Outfits.

Ob es wirklich eine Verbesserung für meine Nacken bringt, werde ich euch vielleicht in ein paar Wochen mitteilen. Wobei die Verbesserung ja auch durch die manuelle Therapie oder die Haltung sein könnte. Wer weiß das schon, wenn drei Sachen parallel verändert werden :)

Auf jeden Fall finde ich, dass es ein wirklich schönes Tuch ist, das meine Garderobe bereichert. Und so manchem Outfit noch den nötigen Pfiff verleiht. 

Und jetzt bin ich gespannt. Hat irgendjemand den Tipp mit dem Tuch auch schon einmal bekommen oder ist euch das neu?

(Tuch: Codello/ Uhr: Mody Watch/ Pullover: More&More/Jeans: Cross/ Schuhe: Kämpgen)
Shop my Style (Affiliate Links):
Wer ein Tuch von Codello sucht, wird unter anderem bei zalando.de fündig.

Kommentare

  1. Das idt süß das Tuch. In der chinesischen Medizin spielt Seide wirklich eine Rolle. Ich finde Seide wärmt im Nacken auch gut und ist super leicht. Gute Besserung für Deinen Nacken , schön aussehen tut das Tüchlein schon mal :)
    liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit chinesischer Medizin habe ich mich bisher noch nie auseinander gesetzt, werde mich da aber mal einlesen.
      Danke für deine guten Wünsche.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Das Tuch ist hübsch und es steht Dir :-) Ob Seide eine entspannende Wirkung hat, weiß ich nicht, aber ich wünsche es dir. So ein verspannter Nacken ist einfach blöd und schmerzhaft. Ich trage unheimlich gern Seide und es geht nix über Kleider aus diesem Material.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Fran. Es wird schon besser.
      Seide ist wirklich sehr angenehm :)
      Liebe Güße
      Andrea

      Löschen
  3. Seide wärmt auf der Haut ganz anders als andere Materialien. Ich greife bei Halsschmerzen unbedingt zum Seidenschal, da reicht auch so ein kleines Nickituch wie bei Dir. Große sind mir oft zu warm und die halte ich dann nicht lange aus. Daher kann ich den bis in die Tiefe wirkenden Effekt bestätigen. Draußen trage ich dann einfach über dem kleinen noch einen großen Schal im Winter.
    Weiter gute Besserung!
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die Bestätigung für die Wirkung von Seide. Dann werde ich es auch bei Halsschmerzen ausprobieren, wenn es mich dann mal wieder erwischen sollte.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Das Tuch sieht klasse aus liebe Andrea. Diese Verspannungen im Nacken kenne ich. Im Büro habe ich glücklicherweise einen höhenverstellbaren Schreibtisch, sodass ich auch mal im Stehen arbeiten kann. Echt interessant. Vielleicht sollte ich mir einen Seidenschal oder ein Tuch aus Seide zulegen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das vorher auch noch nie gehört, aber wir sind ja nie zu alt, um etwas Neues zu erfahren :) Ich bin gespannt, ob es mir auch bei Halsschmerzen hilft, wie Ines es beschreibt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. ich habe das noch nie gehört, weiss aber jetzt, warum mir meine seidentücher so gut tun. wenn mein hals warm ist, kann ich sogar im winter ohne socken gehen.

    zeigst du uns deins auch mal ganz? ich gucke doch immer so gerne feine tücher an!

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mache ich gerne, Bärbel. Ich werde es demnächst mal ausbreiten und dann sozusagen in einen neuen Post einarbeiten. Irgendwie ist mir das beim Fotoshooting dadurch gegangen.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Hallo liebe Andrea,
    ...ich trage sehr gern so kleine Seidentücher und ehrlich gesagt gefällt mir der Gedanke,dass sie auch bei Schmerzen hilfreich sein können.Dein Tuch ist hübsch.
    Yoga ist auch so eine Sache die ich unbedingt ausprobieren möchte,nur der richtige
    Zeitpunkt scheint noch nicht gekommen zu sein.
    Ganz herzliche Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so eine Nebenwirkung finde ich auch durchaus positiv, liebe Uta.
      Mein letzter Yogaversuch war nicht so doll, weil es für meinen Geschmack zu esoterisch war. Seitdem habe ich es nicht mehr ausprobiert. Mit der passenden Lehrerin ist das mit Sicherheit eine schöne Erfahrung, aber was ich bisher so erlebt habe, war irgendwie nicht meine Welt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Ich liebe Seide und natürlich auch Seidentücher. Den Tip Deiner Physiotherapeutin kann ich bestätigen. Sobald sich eine Erkältung oder Verspannung im Nacken anbahnt, kommt ein Seidentuch zum Einsatz. Ich trage es dann sogar nachts. Mir hilft das wirklich.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar. Schön, dass du die Empfehlung meiner Physiotherapeutin unterstreichen kannst.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  8. Liebe Andrea,
    das habe ich auch noch nie vorher gehört! Ich wünsche Dir von Herzen, dass Dir Dein schöner Seidenschal hilft, die Verspannungen zu lösen.
    Ansonsten kann ich Dir die 5 Tibeter empfehlen: ich mache diese Yoga-ähnliche Übung seit sehr vielen Jahren praktisch täglich und obwohl ich wirklich immense Zeit am Computer verbringe, habe ich normalerweise nie Verspannungen.
    Dein Outfit steht Dir wieder perfekt!
    Frohe Weihnachten!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp mit den 5 Tibetern. Habe sie gerade mal ausprobiert und werde versuchen, sie regelmäßig in meinen Tagesplan einzubauen.
      Ich wünsche dir und deiner Familie auch ein zauberhaftes Weihnachtsfest.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  9. Ich habe 2 Kollegen im Büro, die tragen immer Seidenschals, wenn sie krank sind. Die schwören drauf. Das muss wiklich gut sein. Frag mich nicht warum. Aber sie behaupten, dass würde gegen Halsschmerzen (entzündlich. Im Hals) helfen. Vielleicht hilft es auch im Nacken gegen schmerzen.
    Ein anderer Kollege von mir macht die 5 Tibeter jeden Tag. 10 Jahre bestimmt schon. Der hat NIE Rückenprobleme. Sagt, das ist wie Zähneputzen. Er kann gar nicht merh ohne. Solltest Du unbedingt probieren.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachdem ch gestern die 5 Tibeter ausprobiert habe, würde ich sagen, das ist machbar für mich. Ich bin gespannt, ob es mir hilft.
      Mit dem Seidenschal kann ich zu,Inzest nix falsch machen :)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass du hier eine Nachricht hinterlassen hast und lese jeden Kommentar aufmerksam. Nach der Freischaltung wird dein Kommentar hier sichtbar

Beliebte Posts