Was trage ich über einem Poncho


Als ich euch meinen neuen Poncho mit Jeansrock zeigte, kam von Sabine die Frage, was man über einem Poncho trägt. Und auch an anderer Stelle habe ich solche Fragen schon gelesen. Ich trage meine Poncho gerne und natürlich auch, wenn das Wetter nicht ganz so traumhaft ist wie bei dem Fotoshooting. Also brauche ich eine Jacke bzw. einen Mantel, der mich dann zusätzlich warm hält.


Bevor ich euch hier jetzt ein paar Tipps zum Thema Poncho und Jacke gebe, verkünde ich noch schnell die Gewinnerinnen des Uhrensets von Mody - Watch:
Die kleine Glücksfee hat die Lose gezogen. Gewonnen haben Petra Drießen von zeitlos bezaubernd und Gunda von Hauptsache warme Füße. Herzlichen Glückwunsch ihr beiden. Bitte meldet euch in den nächsten zwei Tagen per Mail bei mir, welches Ziffernblatt und welche Bänder ihr gerne zugeschickt bekommt und teilt mir eure Adresse mit.

Für alle, die kein Losglück hatten, gibt es noch ein Trostpflaster:  Unter der Angabe von „HEREIAM-ANDREA“  gibt es bis zum 24.12.2016 20% Rabatt auf das Sortiment von Mody - Watch.

Und noch ein kleiner Tipp: Meine Bloggerkollegin Sabine hat derzeit auch noch ein Gewinnspiel für diese Uhren und bei Martina soll ein solches Gewinnspiel auch bald starten. Vielleicht ist euch das Glück dort hold.


Und jetzt zu meinen Tipps, was ich über einem Poncho trage. Den Poncho kombiniere ich heute lässig zu einer beschichteten Hose, Stiefeln im Reiter - Stil und einem Pullover in taupe. Ein schöner, entspannter Freizeitlook. Mein persönliches Highlight ist der Bernsteinschmuck, den ich heute angelegt habe. Diesen Schmuck habe ich vor vielen Jahren von einem lieben Menschen geschenkt bekommen. Ob diese Frau überhaupt noch lebt, weiß ich leider nicht, denn inzwischen muss sie fast 80 Jahre sein. Aber ich stelle mir immer vor, dass es ihr gut geht, wenn ich diesen Schmuck trage.

Aber zurück zu meinem Outfit: Zuerst zeige ich euch den Poncho in Kombination mit meinem braunen Mantel. Bei diesem Wollmantel trage ich den Poncho sozusagen als Schal über dem Mantel. Das ist sehr variabel und geht von recht schmal bis hin zur kompletten Ponchobreite. Je nach Lust und Laune. In meinem Fall harmonieren beide Brauntöne sehr gut, ich kann es mir aber auch als Kontrast sehr gut vorstellen, wenn ein bunter Poncho zu einem schwarzen Mantel getragen wird.



Ich habe noch eine zweite Variante, die gut bei längeren und weiteren Jacken und Mänteln funktioniert: Ich fasse den Poncho vorne wie einen Schal zusammen und lasse das Rückenteil einfach hinten über die Schultern fallen. 


Dann passt der Poncho wunderbar unter meine Daunenjacke, ohne das es mich einengt, zwick oder sonst irgendwie stört. Auch hier ist es variabel, wie viel von dem Poncho als Schal gezeigt wird. In meinem Beispiel nur ganz wenig.


Zugegeben, ohne Jacke sieht das ein bisschen wie Superwoman aus, wenn ich denn loslaufen würde. Aber so ein wenig Superwoman ist doch gar nicht schlecht oder ;) Und laufen muss ich so ja auch nicht.

(Pullover: Promod/ Hose: Mango/Poncho: Street One/Mantel: Benetton/ Jacke: Tommy Hilfinger)
Jetzt bin ich gespannt. Hat euch mein Post weitergeholfen? Und wie tragt ihr euren Poncho (wenn ihr denn einen habt) unter Jacken und Mänteln?

Shop my Style (Affiliate Links):
Mein Poncho ist von Street One, farbliche Alternativen gibt es von Comma über zalando.de
oder von Tom Tailor ebenfalls über zalando.de
Meine Daunenjacke ist von Tommy Hilfinger, ein ähnliches Model gibt es über zalando.de
Der Mantel ist von Benetton und seit vielen Jahren ein treuer Begleiter. Ein ähnliches Model von Benetton gibt es in vielen Farben über zalando.de

Kommentare

  1. Ich nehme die gleichen Variationen wie Du. Klappt bestens.

    Deinen Poncho finde ich immer noch sooo schön.

    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das Styling mit Jacke und Poncho deutlich einfacher, als ich es ursprünglich erwartet hatte.

      In meinen Poncho bin ichIch noch immer ganz verliebt und froh, dass ich so lange gewartet habe, bis ich das für mich optimale Model gefunden habe.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Das sieht super schön aus liebe Andrea. Der Poncho hat eine tolle Farbe für Dich. Mit einem Mantel darüber hält es doppelt warm.

    Herzlichen Glückwunsch an Petra und an Gunda. Die Uhren sind wirklich toll. Wer bei mir noch mitmachen will, der muss sich beeilen. Das Gewinnspiel läuft nur noch bis zum 20.12. Danke fürs Verlinken :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir die Kombinationen gefallen. Ich mag meinen Poncho sehr und ich bedaure es ein wenig, dass ich erst relativ spät "die Macht der Farben" erkannt habe.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Das Problem kenne ich auch. Wohin mit dem Poncho. Die Variante, den Poncho wie einen Schal aussehen zu lassen, habe ich dann auch gewählt. Das hat gut geklappt und sobald ich die Jacke ausgezogen habe, war der Poncho schnell zurecht gerückt und das Outfit perfekt.

    Der braune Mantel ist übrigens auch ganz toll!

    Meinen Glückwunsch an dieser Stelle auch an Gunda und Petra!

    Viele liebe Grüße und einen schönen vierten Advent
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir der Mantel so gut gefällt.
      Dir auch noch einen schönen vierten Advent
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Trage ja längere u. voluminösere Ponchos, da klappt das nicht so recht, aber ich probier Variante 1 nochmal aus. Oder kaufe nen anderen Poncho. *g*

    Lieben Gruß
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann drücke ich dir die Daumen, dass dein Poncho als dicker Schal über die Jacke oder einen Mantel passt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Das ist eine gute Lösung Andrea! Mit so einem weichen, leichten Poncho klappt das wunderbar. Er sieht auch als Schal großartig aus. Dein Outfit überhaupt mag ich heute wieder sehr. Den brauen Mantel ganz besonders. Ich finde dieses Braun toll zu Deinen Haaren.
    Mit Deinem Post hast Du meine Frage gut beantwortet, danke. Wenn mir also mal ein Poncho ins Haus kommt, dann ein leichter kurzer. Eine tolle Alternative zur Strickjacke finde ich zudem.
    Danke für's Verlinken, meine Liebe.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich sehr, dass dir mein Outfit gut gefällt. Da wir vom Farbtyp sehr ähnlich sind, passen diese Farben auch wunderbar zu dir.
      Es freut mich, dass ich deine Frage beantworten konnte.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Der Mantel ist total schön Andrea. Bisher habe ich Poncho immer solo getragen. Als Schal finde ich ihn dann doch recht gut :)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich im Augenblick weder auf den Poncho noch auf die Jacke verzichten mag, bräuchte ich eine Lösung :) Vielleicht konnte ich dich ja zu einem Outfit mit Mantel und Poncho inspirieren
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Die Mantel-Lösung sieht klasse aus. Ich trage meine Ponchos eigentlich nie zum Mantel, sondern immer über der Lederjacke. Mal als Superwoman-Umhang, mal als Riesenschal. Je nach Außentemperatur und Kuschelbdürfnis ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir die Kombination mit dem Mantel gefällt. Zur Lederjacke hatte ich es noch nicht, da es sofort zu kühl für die Lederjacke war. Mache ich dann im nächsten Frühjahr mal.
      LG Andrea

      Löschen
  8. Wenn es zu kalt für "nur Poncho" ist, dann trage ich den Poncho einfach über Mantel oder Blazerjacke. Allerdings nie über einen Annorak.
    LG Sunny
    Den Gewinnerinnen: herzlichen Glückwusch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Poncho über etwas zu tragen, ist sicher gerade für größere oder voluminösere Ponchos die bessere Wahl.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  9. du siehst super aus, mit den superwoman-umhang. auch wenn es eigentlich keiner sehen soll ;-) noch besser gefällt mir aber, dass dein mantel so genau zu dem poncho - das ist echt glück und gefällt mir besser, als die kontrastreiche Variante, weil man ja eh noch andere farben darunter trägt. liebe grüße, bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das die beiden Brauntöne identisch sind, ist wirklich Glück. Meist gibt ja doch eine Farbabweichung.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  10. Danke für die tollen Tipps!Ich finde die Art, wie Du Deinen Poncho kombinuert hast, sehr schön! Natürlich sind auch die Bilder vor der pittoresken Mauer toll geworden! Alles Liebe, Nessy

    www.salutarystyle.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass ich dich inspirieren konnte. Das freut mich sehr.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  11. Erst einmal Juhu was für eine schöne Weihnachtsüberraschung.Vielen Dank an die Glücksfee. Über die Uhr freue ich mich wirklich riesig. Dann zu deinem Poncho. Schöne Varianten, ich habe meinen auch schon Quer getragen. Ich finde Ponchos einfach toll in allen Varinaten. Ich wünsche dir einen schönen Wochenanfang.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde den Dank an meine Tochter weiterleiten :)
      Die Adresse mit dem Farbwünschen ist weitergeleitet und ich wünsche dir viel Freude mit deinem Set von Mody - Watch.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  12. Wunderbar zusammen mit dem Mantel, elegant und stilvoll!
    Die Variante den Poncho als Schal nach hinten zu tragen gefällt mir sehr. Eigentlich einfach, aber ich habe es tatsächlich noch nie so getragen! Danke für den Tipp <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne geschehen. Es freut mich, wenn ich dich inspirieren konnte.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  13. Liebe Andrea, ein ganz großes DANKESCHÖN, dass Du auf mein Gewinnspiel aufmerksam gemacht hast - das ist nicht selbstverständlich!!!!
    Die Uhren sind wirklich toll, ich trage sie heute in Royalblau :-)
    Ponchos sind immer ein bezauberndes Accessoires - und bei mir gehören sie nicht nur seit sie IN sind dazu, sondern schon immer. Eine Frau hat mit einem Cape oder Poncho ihren Look komplett verändern. Nur Mut!
    Einen bezaubernden Tag an eine bezaubernde Frau - herzlichst Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, dass es meistens besser ist, miteinander zu "arbeiten" als wenn jeder für sich alleine vor sich hinbloggt. Außerdem mache ich gerne andere auf etwas aufmerksam, wenn etwas interessant etc. ist. Warum sollten unsere Leserinnen nicht davon profitieren, wenn wir etwas wissen, was ihnen vielleicht entgangen ist :)
      Ich wünsche dir eine angenehme Woche mit wenig Stress.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  14. Ich trage meinen Poncho eher selten. Aber zu dieser Jahreszeit jetzt werde ich ihn als voluminösen Schal-Ersatz über dem Mantel tragen. Das hält zusätzlich warm.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sicher eine gute Idee, denn so Poncho ist meist ganz schön kuschelig.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  15. Liebe Andrea,
    ich sehe schon Du bist ein Profi: auch in Sachen Poncho! Das sieht sehr lässig aus, wie Du Dein schönes Stück kombinierst und ich finde es sehr schlau, wie Du das Thema Poncho und Mantel gelöst hast.
    Selber kaufe ich mir zwar immer wieder Ponchos, aber trage sie dann doch eher selten. Das sollte ich wirklich ändern, vor allem nachdem ich Deinen informativen und hilfreichen Post gelesen habe.
    Danke für die Inspiration und eine schöne Vor-Weihnachtswoche.
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich gespannt, ob wir eine solche Kombination bald bei dir auf dem Blog sehe.
      Schön, dass du dir mein Post zum Styling mit Ponchos gefallen hat.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  16. Hach, schön, Dein Poncho. :)
    Und noch viel schöner finde ich ja, dass ich nun tatsächlich zu einer Mody-Uhr kommen werde - Jipppiiiiieeeeh!!! Dankeschön!!! Ich freue mich!
    Und obwohl ich sicherlich einige wundern werden, habe ich mich erstmal für einen neutralen Einstieg in das Thema entschieden. Naja, nicht ganz. Ein farbiges Armband soll schon dabei sein. Meine Mail ist unterwegs zu Dir!
    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Daten und Farbwünsche habe ich weiter geleitet. Das Dankeschön an die Glücksfee werde ich gleich noch ausrichten.
      viel Spaß mit deiner neuen Mody - Watch und schöne Weihnachtsfeiertag.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  17. Die Idee finde ich gut, geht aber sicher nur mit einem ganz dünnen Poncho. Aber falls mir jetzt mal wieder ein Poncho gefällt, werde ich ihn kaufen und dann als Schal tragen unter dem Mantel.

    Viele Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, dass auch ein dickerer Poncho über einem Mantel oder einer Jacke tragbar ist. Kommt wahrscheinlich auf das Größenverhältnis zwischen Mantel und Poncho an. Bei der Variante unter der Jacke könnte ein sehr großer oder dicker Poncho durchaus zu voluminös sein.
      LIebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass du hier eine Nachricht hinterlassen hast und lese jeden Kommentar aufmerksam. Nach der Freischaltung wird dein Kommentar hier sichtbar

Beliebte Posts