Natürlich Lippenstift - Simple Nude von SLA Paris


Produktplazierung

Das ich gerne Lippenstift trage, ist kein großes Geheimnis. Bisher habe ich kräftige Farben bevorzugt, die den Blick sofort auf die Lippen ziehen. Was in meiner Sammlung aber noch fehlte, war ein dezenter Nude - Ton. Dann manchmal ist weniger einfach mehr. Wenn das Make - up sehr natürlich aussehen soll oder ich meine Augen mehr betonen möchte als meine Lippen. Deshalb habe ich jetzt die Chance genutzt, den Natural Perfect Lipstick No. 4 Simple Nude von SLA über den Blogger - Club* auszuprobieren.

Bei Lippenstiften bin ich ja nicht nur in Hinsicht auf die Farbe sehr eigen. Darüber hinaus soll der Lippenstift langanhaltend sein, meine Lippen dürfen nicht ausgetrocknet werden und der Lippenstift soll ein pflegendes Gefühl auf meinen Lippen hinterlassen.


Zuerst zur Farbe Simple Nude. Ein schöner heller Nude - Ton. Alleine getragen, wirkte die Farbe leider zu einheitlich mit meinem Teint. Ob dies an meinen eher schmalen Lippen liegt oder an der Farbe meiner Lippen, die nicht so dunkel ist, kann ich euch nicht sagen. In Kombination mit einem Lipliner in einen leichten Rot - Braun oder einem sanften Rot ist er perfekt. Denn dann kommen die Lippen zur Geltung, ohne zu sehr aufzufallen.


Die Haltbarkeit des Lippenstifts ist gut und vergleichbar mit den Lippenstiften, die ich sonst benutze. In diesem Post habe ich euch bereits meine Lippenstift von Clinique  vorgestellt und hier gab es den Bericht zu meinem ersten Lippenstift von Clinique

Wenn ich nicht esse, hält mein Lippenstift von SLA* mehrere Stunden wacker durch. Ein Detail, das mir bei Lippenstiften immer sehr wichtig ist.

Auch das Gefühl, das der Lippenstift auf meinen Lippen hinterlässt, ist ein Angenehmes. Die Lippen werden nicht ausgetrocknet und fühlen sich gepflegt an, ohne das die Lippen zusammenkleben. So mag ich das.

Laut Herstellerinformation ist in dem Lippenstift Jojoba - Öl enthalten und er ist frei von Parabenen. Was mir persönlich sofort ins Auge gefallen ist bei der Produktbeschreibung ist, das SLA - Produkte nicht an Tieren getestet werden. Für mich immer ein Argument, das ich gerne lese.

SLA Paris Produkte werden in Deutschland exclusive über DEYNIQUE angeboten. Wer sich über SLA umfangreich informieren möchte, wird auf der Homepage von SLA* fündig.

Hier* findest du die Produkte der dekorative Kosmetik von SLA sowie einen Store - Locator*. Die Produkte werden über Kosmetik - Institute. Zusätzlich sind sie Online auch über das Kosmetikkaufhaus* erhältlich, wobei ich es persönlich vorziehe, eine Farbe vor dem Kauf direkt auf meinen Lippen auszuprobieren, falls ich die Farbe noch nicht kenne. 

Online kostet der Lippenstift 18,90€ und ist damit im gleichen Preisrahmen wie meine Lippenstifte von Clinique und MAC. Da ich den Lippenstift sowohl bezüglich der Haltbarkeit als auch der Pflege als gut empfunden habe, ist der SLA Natural Perfect Lipstick eine wirkliche Alternative zu meinen Produkten von Clinque und MAC.


Und weil ich mich gerade in der Blog - Serie "Gut behütet" befinde, gibt es gleich noch ein paar Bilder mit dem Lippenstift und dem passenden Outfit mit einer meiner Mützen. Ich mag diese schlichte dezente Beanie mit Patent - Muster und schwarzen Pailletten. Die ist schlicht und dennoch nicht langweilig.





Anmerkung: Der Lippenstift wurde mir über den Blogger - Club kostenfrei und unverbindlich zur Verfügung gestellt. Die mit * gekennzeichneten Links führen zur Homepage des Herstellers und zu anderen Online - Angeboten. Eine Vergütung erhalte ich dafür nicht.

Kommentare

  1. Toll siehst Du aus mit Mütze Andrea. Und der Lippenstift ist klasse alltagstauglich. Betont aber dominiert nicht, weil die Farbe sehr dezent ist.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, er Beton tatsächlich. Finde ich gerade bei meinen schmalen Lippen wichtig. Die wirken sonst schnell unscheinbar.
      Schön, dass dir meine Mütze gefällt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Die Farbe ist super schön und steht Dir ausgezeichnet liebe Andrea. :)
    Das Portrait von dir ist sehr hübsch! :)


    XX,

    www.ChristinaKey.com

    AntwortenLöschen
  3. You look really wonderful with this makeup and with this look with the beret.

    AntwortenLöschen
  4. Solche Lippenstifte mag ich sehr gern, wenn ich sie wie einen Pflegestift auftragen kann. Vielleicht ist es für Dich nur ungewohnt mit weniger Farbe. Zu Deinem Typ passt er jedenfalls ganz gut.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war tatsächlich ungewohnt, denn das Auftragen von Lippenstift ist für mich oft gleichbedeutend mit intensiver Farbe. Aber es geht auch anders ;)
      Danke für deine lieben Worte.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. SO verstärkt sieht er gut aus bei Dir. Ich habe den heute auch gerade auf den Lippen ohne "Verstärker". Farblich passt er toll zu warmen Farbtypen, für mich ist er so jedoch auch etwas blass. Aber die Textur ist toll! Er ist seit 3 Stunden drauf, die Lippen sind geschmeidig und die Farbe hält. Wenn ich ihn verblogge, verlinke ich gerne auf Deine Beitrag hier. Ich finde es dann gut, wenn man auch gleich sehen kann, wie er bei jemand anderem ausschaut.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass du die Haltbarkeit bestätigen kannst, das freut mich sehr sehr.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Hallo Andrea,

    ich bin über den Blog von Elke Voß zufällig zu Dir gekommen und habe gesehen, dass Du ein Amazon-Affiliate bist. Das ist schön und freut mich.

    Weniger schön, sondern sogar richtig gefährlich finde ich es hingegen, dass Du die Regeln des Amazon-Partnerprogramms leider nicht kennst. Diese besagen nämlich klipp und klar, dass Du Dich auf Deiner Webseite als Affiliate von Amazon outen musst.

    Ein Satz wie Deiner "Meine Seite enthält Affiliate Links, (...)." reicht dazu leider nicht aus. Amazon gibt die Formulierung genau vor. Die jeweils aktuelle findest Du unter Punkt 10. hier:

    https://partnernet.amazon.de/gp/associates/promo/operatingagreementdeapr2013

    Den vorgeschriebenen Satz packst Du bitte am besten in Dein Impressum (à propos: wenn Du Deine Datenschutzbestimmungen mit auf die Impressum-Seite packst, dann darfst Du die Seite in der Verlinkung nicht einfach nur "Impressum" nennen; sie muss (!) dann "Impressum & Datenschutz" genannt werden, damit jeder - so wie beim Impressum ja auch - sofort sieht, wo sie ist; oder Du legst ZWEI Seiten an: eine "Impressum", die andere "Datenschutz"; aber dies nur am Rande...).

    Merkt Amazon, dass dieser Satz fehlt (beispielsweise weil Dich ein Neider oder Konkurrent bei Amazon anschwärzt), so schmeißt Amazon Dich ohne weitere Vorwarnung aus dem PartnerNet raus, sperrt Dich lebenslang und behält alles an Werbekostenerstattung ein, was Dir noch nicht ausgezahlt wurde.

    Das möchtst Du ja bestimmt nicht. Oder? Mache Deine Webseite also möglichst umgehend "Amazon-konform". Und lies Dir unbedingt mal die berühmt-berüchtigten "Teilnahmenbedingungen des EU-Partnerprpgramms" gut durch. Am besten mehrmals. Da gibt's nämlich mehr gefährliche Fallstricke, als Du es Dir vorstellen kannst...

    In diesem Sinne: weiterhin viel Erfolg!

    Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja mal ausführlicher Kommentar. Vielen Dank dafür. Da werde ich mal nachlesen und mal gucken, ob ich mir den Aufwand antue oder lieber einfach nicht an den Programm teilnehmen möchte :)

      Danke für sämtlichen Tipps
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass du hier eine Nachricht hinterlassen hast und lese jeden Kommentar aufmerksam. Nach der Freischaltung wird dein Kommentar hier sichtbar

Beliebte Posts