Stylingserie: Winterstyling mit Fake Fur


Nach zwei Stylingideen mit Blazer kommt heute die lässige Variante mit meiner Jeansjacke. Für mich immer eine schöne Alternative zum Blazer und nicht nur für Herbst und Frühjahr geeignet. So ins Outfit integriert, passt eine Jeansjacke durchaus auch in den Winter. Nur eben nicht als Jacke.

Heut habe ich wieder das gleiche Outfit an wie schon am Sonntag und am Dienstag. Die Veränderung kommt nur durch die Blazer bzw. die Jeansjacke. Und auch wenn das Outfit nicht wie ein komplett anderes wirkt, sehen die Stylings doch unterschiedlich aus.





Auch beim heutigen Outfit lenke ich den Blick wieder auf meine Körpermitte. Für Frauen mit X - Figur immer eine gute Wahl. Die Ärmel meiner Jeansjacke lasse ich, wie immer, offen. Inzwischen sind mir viele Ärmel einen Tick zu lang und mit so kleinen Tricks helfe ich mir dann gerne. Klar, ich könnte auch sämtliche Ärmel ändern lassen. Aber nachdem mal eine Schneiderin eine teure Jeans so geändert hat, dass ich sie nie getragen habe, bin ich vorsichtig. Wobei die Schneiderin, die mein Brautkleid geändert hat, eine wahre Künstlerin war. Trotzdem bin ich seit diesem Fehlschlag vorsichtig geworden und wenn es irgendwie geht, vermeide ich Änderungen. Vielleicht sollte ich mal mit einem Kleidungsstück beginnen, an dem nicht so sehr mein Herz hängt und einfach eine Schneiderin ausprobieren. 


Auch heute gibt es wieder ein Bild von der Rückansicht meines Outfits. der lieben LoveT. sei dank. Jetzt weiß ich auch, dass es von hinten gut aussieht.






Jetzt bin ich gespannt auf eure Meinung. Habt ihr einen Favoriten und wenn ja, welches ist eurer Meinung nach das gelungenste Outfit?

Kommentare

  1. Schöner Denim Look mit dem Fake Fur Kragen, da bekommt die Jacke gleich eine ganz andere Optik :)
    Mir hat die ganze Reihe aus den 3 Outfits gefallen, falls ich einen Favoriten wählen sollte, wäre es das mit dem hellen Blazer :)

    Schönen Sonntag, liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir alle Outfits gefallen haben und lieben Dank zu deiner Rückmeldung über den Favoriten.
      Hab einen tollen Sonntag, meine Liebe

      Löschen
  2. Mein Favorit ist ganz klar die Nummer 3 mit der Jeanjacke. Ich mag Jeans mit Fell - hatte mal eine Jeansjacke mit Nerzkragen (Größe 42, jahrelang zu klein gelagert und dann weggeben - jetzt würde sie wieder passen - eines der ganz wenigen Teile, bei denen mich das ärgert. Den Nerz hatte mir meine Mutter an den Kragen, die Knopfleiste und die Brusttaschenpatten genäht.).
    Die anderen beiden finde ich auch OK, aber die hier spricht mich in der Farbkombination am meisten an.
    Einen schönen Sonntag wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manche Teile vermissen wir dann doch. Es gibt 2-3 Teile, die hätte ich gerne zurück.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Jeansjacke geht eigentlich immer. Mir hat die Kombination mit dem weißen Blazer am besten gefallen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weiß im Winter ist schon was Besonderes, dass hat vielen gut gefallen, wie aus den Kommentaren rausgelesen habe.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Mein Favorit ist das heutige Outfit mit der Jeansjacke. Das ist einfach super lässig und trotzdem schick.

    Die Angst vor einer Änderung und dass man den Teilen hinterher die Änderung deutlich ansieht, würde ich bei einer Schneiderin meiner Wahl zum Ausdruck bringen. Das habe ich bei der Dame, die für mich ändert, mit einer Jeanshose auch so gemacht. Sie hat sie nach unserem Gespräch so gekürzt, dass man wirklich nicht gesehen hat, dass die Jeans geändert wurde, indem sie den Originalsaum wieder angenäht hat. Das geht. Ist allerdings etwas teurer als die normale Änderung. Und bei einer Jeansjacke ist es ja kein Problem, das Bündchen wieder anzusetzen. Aber den Trick mit den offenen Ärmeln kenne ich auch, oder aber umkrempeln.

    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber wenn ein Stück "versaut" ist, ist es dann leider zu spät. Die Jeans wurde damals von einem Geschäft zur Schneiderin gegeben. Heute würde ich wahrscheinlich sagen, dass ich erst kaufe, wenn ich mit dem Ergebnis zufrieden bin. Und dann würde der Kauf gar nicht stattfinden, weil sich kein Laden darauf einlassen würde ;)
      Vielleicht sollte ich es mal mit einem Stück versuchen, dass mir nicht am Herzen liegt. Ich denke mal darüber nach.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Obwohl ich Blazer sehr gerne trage und mag, würde ich mal spontan sagen, dass mir das Outfit mit der Jeansjacke am besten gefällt. Diese doch eher sportliche Variante steht Dir ausgesprochen gut. Wie schön, dass Du so einen chicen Kunstpelzkragen gefunden hast, der Dir, wie man sieht, viel Freude bereitet.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass dir das Outfit gut gefällt und danke für deine Meinung.

      Ich bin auch ganz froh, einen schönen Kragen gefunden zu haben und liebäugele noch mit einem weitern Model.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Du hast völlig recht, mit unterschiedlichen Jacken (Jeans, Leder, Blazer, Strick) kann man einer schlichten, gut sitzenden Kombi jeden Tag ein neues Gesicht gaben. Sieht gut aus. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist schon erstaunlich, mit wie wenig man durch geschicktes Kombinieren und unterschiedliche Accessoires neue Outfits kreieren kann.
      Schön, dass es dir gefällt.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Dein Kunstpelzkragen ist wirklich vielseitig einsetzbar. Zur Jeansjacke sieht das sehr sportlich aus. Gefällt mir gut. Mein persönlicher Favorit ist der weiße Blazer.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Meinung, liebe Sabine. Der weiße Blazer ist bei vielen gut angekommen.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  8. Liebe Andrea,
    wie eine andere Jacke ein Outfit doch verändern kann. Jeansjacken mag ich auch im Winter tragen, dann eben im Büro mit einer Bluse drunter. Fake Fur habe ich auch gerade für mich entdeckt. Ich glaube das Webpelz auch noch im nächsten Winter angesagt ist.
    Der Look mit der schwarzen Hose und den Stiefeln steht dir übrigens ausgesprochen gut.
    Noch einen schönen Sonntag Grüße Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebäugele derzeit noch mit einem weiteren Kragen und wenn so etwas viel in den Blogs zu sehen ist, wird es auch ein Trend bleiben ;)
      Es erstaunt mich immer wieder, wie Einzelstücke einen gesamten Look verändern können.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  9. Liebe Andrea,
    beim Ändern bin ich auch sehr vorsichtig, vor allem wenn ich selber etwas ändere, denn ich bin ganz sicher die weltschlampigste und schlechteste Näherin :) Aber auch wenn die Schneiderin an meine Sachen geht, habe ich oft kein gutes Gefühl - und leider mitunter zu recht ...
    Deine Jacke würde ich daher auch keinesfalls ändern sondern genauso tragen, wie Du hier zeigst! Sieht wirklich toll aus mit dem Pelzschal.
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An meinen eigenen Sachen ändere ich höchst selten etwas, weil ich dafür auch nicht ordentlich genug nähe. Bei einem Hosensaum ist das ok, das ist einfach. Aber alles, was kompliziert ist, bleibt lieber im Originalzustand.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  10. Guten Abend liebe Andrea,
    mir sagt der petrolfarbene Blazer sehr zu,auch wegen dieser
    besonderen Ärmellänge.Ich mag diesen Schnitt.
    Liebe Grüße,Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deine Rückmeldung, Uta.
      Schön, dass du einen meiner Lieblingsblazer auch gerne magst.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  11. Nice casual look with the elegant touch of the fur collar. I like the basic look, the jean jacket and the black pants, perfect in you, but the added neck gives a different air to the look, and I love it.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks, Josep. I like casual looks with one special piece, too.

      Löschen
  12. Sieht toll aus die Fake Fur Kombi mit der Jeansjacke. Mein Favorit. Ich würde die Ärmel nicht ändern. So wie Du sie trägst siehts doch klasse aus. Ich verstehe Deine Skepsis mancher Schneiderinnen gegenüber.
    Liebe Grüße tina

    AntwortenLöschen
  13. Mein Favorit ist ganz klar die Jeansjacke. Sieht klasse aus :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  14. Das ist wirklich ein super Accessoire weil so vielfältig einsetzbar. So mit Jeansjacke würd ich aber gerade elend schlottern, da bin ich ganz arg Frostbeule.
    Danke dir fürs Verlinken bei Winterwonderland. Passt perfekt mit dem überzuckertem Hintergrund.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist die Indoor-Variante. Für draußen hatte ich eine Daunenjacke drüber. Da bin ich als Frostbeule ganz bei dir.
      LG Andrea

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass du hier eine Nachricht hinterlassen hast und lese jeden Kommentar aufmerksam. Nach der Freischaltung wird dein Kommentar hier sichtbar

Beliebte Posts