Glaubst du an Versprechen?


Wir kennen sie wahrscheinlich alle: Versprechungen, die uns bemacht werden. Das Internet und auch die Modezeitschriften sind voll davon. Die neuste Creme, die ewige Jugend verspricht. Das Shirt, welches genau dem gegenwärtigen Modetrend entspricht. Die Hose, die mal eben 2 Kilo wegzaubert. Nicht zu vergessen die neuste Diät, die Gewichtverlust verspricht, eine straffere Haut oder schönes Haar. Und auch im Miteinander werden uns immer wieder Versprechungen gemacht. Das Versprechen, etwas nie wieder zu tun oder das Versprechen, etwas in Zukunft häufiger zu tun.


Auch mir wurde zuletzt ein Versprechen gemacht bzw. uns: Zwei Wände im Bad mussten neu gefliest werden. Weil da jemand dachte, ohne Grundierung geht es auch. Ging es aber nicht. Und da ich inzwischen so einiges erlebt habe, war ich auch bei dem Versprechen skeptisch. Da versprach der Fliesenleger, das Bad sein nach zwei Tagen fertig. Umsichtig wie wir sind, hatten wir gleich noch einen weiteren Tag mit eingeplant. Schließlich hat bisher noch kaum ein Handwerker hier sein Gewerk in der versprochenen Zeit fertig gestellt.


Tag 1. der Aktion: Die alten Fliesen sind schnell von der Wand - klar, da war ja auch nicht viel, was sie mit der Wand verbunden hat. Soweit, so gut. Alles im Zeitplan. Der Mittag hat gerade angefangen, da bekomme ich die freudige Nachricht: "Wir können nicht weiter machen!"

Etwas irritiert frage ich nach dem Grund. Und siehe da, der Fliesenleger hat die falschen Fliesen dabei. 5 Pakete Weiß und ein Paket Grau. Auf meine Nachfrage, wie das passieren konnte bekomme ich zur Antwort: Es sind die falschen Pakete geliefert worden. Auf der Rechnung stand es richtig, aber bei der Warenannahme wurden scheinbar nur die Pakete gezählt. 


Was mich schon erstaunt. Ich kenne eigentlich nur Lager, die bei der Ankunft der Ware diese auch auf Richtigkeit prüfen. Und auch bei eigenen Lieferungen gucke ich immer nach, ob auch das angekommen ist, was ich denn bestellt habe. Tja, bei der Fliesenlegerfirma wird dies scheinbar nicht immer gemacht. Und jetzt? 

Große Augen. Da müssen wir eben auf eine neue Lieferung warten! Das Bad liegt in Trümmern, aber da könne man jetzt nichts mache. 

Das sind Momente, da kommt auch eine ausgeglichene Modebloggerin auf Betriebstemperatur. Schließlich mag ich nicht mal eben ein paar Wochen auf eins meiner Bäder verzichten, auch wenn ich zwei Bäder habe (was für ein Glück).


Hektisches Telefonieren und eine Kundin auf 180 konnten schließlich für Ersatzfliesen am nächsten Abend sorgen. 5 Pakete in der richtigen Farbe. Damit wurden die 2 Tage mal fix  um einen weiteren verlängert. Wer hätte das gedacht? Ich bin ganz ehrlich, ich hatte damit gerechnet. Denn irgendwie glaube ich versprechen inzwischen nicht mehr einfach so. Zu oft haben sie sich als unhaltbar erwiesen. Sei es bei Kosmetik, Diäten oder bei Kleidung, die einfach nur gut sitzen sollte.


Ob das Bad inzwischen fertig ist, fragt ihr euch jetzt? Nein, denn leider hatten die gelieferten Fliesen eine Größenabweichung und die Fugen passten nicht zusammen. So hatten wir nach drei Tagen ein Bad mit drei gefliesten Wänden. Und das Versprechen, dass jetzt noch einmal neue Fliesen bestellt werden, die dann identisch sind. Das Fliesen dauert dann nur drei Tage. So verspricht zumindest der technische Leiter in Rücksprache mit dem Fliesenleger. 

Und ich frage mich: Kann ich das Glauben? Irgendwie nicht, denn tief in meinem Inneren weiß ich, es wird mindestens 5 Tage dauern, wenn nicht länger. Wie es ausgegangen ist? Ich weiß es noch nicht, während ich diesen Post schreibe. Aber ich werde (vielleicht) berichten. Sofern mein Kreislauf das ausgehalten hat. Aber vielleicht sollte ich ja auch dankbar sein. Schließlich ist mein Blutdruck seit jeher niedrig. Da sollte ich mich wohl freuen, wenn der gelegentlich mal in höhere Spähren getrieben wird.


Ärgere ich mich noch? Inzwischen nicht mehr, denn das versaut dauerhaft die Laune und gibt nur Falten. Und ich habe im Laufe meines Lebens gelernt, Versprechen mit Vorsicht zu begegnen. Zu oft landete eine unwirksame Creme im Müll, wurde ein modisches Kleidungsstück von mir retourniert oder ein bequemes Paar Schuhe entnervt der Mülltonne übergeben. Von Versprechen diverser Menschen, ihr Verhalten zu ändern, mag ich gar nicht sprechen. Das hat nämlich schon früher nie funktioniert.

Und so bin ich gespannt, ob der Fliesenleger beim nächsten Versuch sein Versprechen halten wird. In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Tag und freue mich wie immer über eure Kommentare.

Kommentare

  1. Na ja , Handwerker und ihre Versprechen ... ich hab´s aufgegeben daran zu glauben . Bete immer nur das der Schaden nicht all zu groß sein wird . Ansonsten glaube ich an das was ich selber leiste .
    Die Bluse steht Dir super , tolle Farbe :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, fast alle sind einfach nur froh, wenn die Handwerker wieder weg sind.
      LG Andrea

      Löschen
  2. Liebe Andrea,
    wenn ich das lese wird mir gleich ganz komisch. Wir haben eine ziemlich üble, üble Hausbauphase hinter uns und wenn ich irgendwo eine Baustelle bei Freunden sehe oder erzählt bekomme habe ich sofort einen Klos im Hals. Du scheinst damit aber auch schon Erfahrungen gemacht zu haben :-( Ich drücke dir ganz fest die Daumen das sie es bald schaffen. Dieses Großprojekt :-)
    Alles Liebe
    Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klingt wie bei uns und ich hoffe, dass die letzten Mängel bald behoben sind.
      LG Andrea

      Löschen
  3. Huch, ich wusste gar nicht, dass mein Fliesenleger jetzt in Süddeutschland wirkt ;-) Oder sind die tatsächlich bundesweit so verpeilt?
    Wie gut, dass du darüber lachen kannst - ärgern würde die Fliesen ja auch nicht schneller an die Wand bringen :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein Bundesland übergreifendes Problem-leider. Es beruhigt mich nur, dass andere Fliesenleger auch nicht besser sind.
      LG Andrea

      Löschen
  4. Oh je, das hört sich ja nach ziemlich viel Hin und Her an. Mit den Handwerkern kann es manchmal echt anstrengend sein :D

    Die Fotos sind übrigens sehr schön geworden und dein Outfit steht dir super <3

    Liebe Grüße, Caro :*

    http://nilooorac.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir mein Outfit gefällt.
      LGAndrea

      Löschen
  5. Meine Fliesen habe ich bisher alle selbst gekauft und verlegt. Überhaupt gibt es im Familien- und Bekanntenkreis sehr viele begabte Handwerker.
    Aber ja, auch bei mir wurde die falsche Herdplatte geliefert, als wir vor 3 Jahren die Küche renoviert haben. Mein Blutdruck ist allerdings nie der niedrigste. Und ich habe da am Telefon auch "bescheid gegeben", wie das morgen Früh in meiner Küche auszusehen hat.
    Klar kann der Monteur nix dafür, deshalb ergoss sich mein eisig-schneidender Zorn auch über den Ansprechpartner beim Küchengeschäft.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn es keine Gewährleistung wäre, hätten wir das auch gemacht. Aber für den Murks sind die Herren verantwortlich.
      LG Andrea

      Löschen
  6. Ich bin da immer sehr skeptisch bei Versprechen und mache selbst auch nur selten welche. Ich halte mich da lieber zurück.

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besser keine Versprechungen machen aber alles in der Zeit erledigen. Wäre wahrscheinlich der bessere Weg gewesen.
      LGAndrea

      Löschen
  7. Nein ich glaube nicht an Versprechen. Eher an Verpackung :) ( Ich bin ein Verpackungsopfer)
    Fliesen von der Wand hauen, das macht Spaß, und neue verlegen machen wir lieber selbst. Geht zwar keinesfalls schneller, aber wird immer so wie wir es wollen. Und wir haben dann auch keine Energie mehr übrig uns zu ärgern :) Beim Fliesen verlegen traue ich Handwerkern eh nicht, da kann man so viel Mist machen, was man dann nach Jahren erst büst.. ups.. keiiiiine Angst, Deine Handwerker machen da keine Fehler, die machen das perfekt... versprochen! ;)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da es Gewährleistetzng ist, können wir das nicht selber machen. Ansonsten machen wir auch selber, was wir können. Bringt weniger Stress.
      LG Andrea

      Löschen
  8. I love your blog dear :)
    How about follow for follow, I would be glad? <3
    limitededitionlady.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Oh je, liebe Andrea, da hat Dein Gefühl Dich leider nicht getrogen. Und was Warenannahmen anbelangt, da wird leider nicht immer so genau geprüft, wie man sich wünschen würde ... Hoffentlich klappt beim nächsten Termin alles reibungslos.
    Hm, ob ich an Versprechen glaube? Eher auch nicht so, ich habe grundsätzlich noch einen Notfallplan in petto und wenn mir jemand etwas verspricht, gehe ich auch eher nicht davon aus, dass das Versprechen eingehalten wird.
    Das Rot steht Dir super!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  10. Oh je, Handwerker! Da haben wir wohl alle entsprechende Erfahrungen. Beige und Rot trage ich auch sehr gerne.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Das ist mehr als ärgerlich liebe Andrea. Sei froh, dass Du ein zweites Bad hast. Das ist der Grund, warum ich mich vor einer Renovierung scheue.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Oh Handwerker. das ist so eine Sache. Naja, mein Vater war Fliesenleger. Was der Zuhause zu erzählen wusste....aber die meisten Kunden, gerade die Privaten, waren die angenehmsten...Schönen Sonntag und LG Sabina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass du hier eine Nachricht hinterlassen hast und lese jeden Kommentar aufmerksam. Nach der Freischaltung wird dein Kommentar hier sichtbar

Beliebte Posts