Maxikleid für kleine Frauen


Es gibt Kleidungsstücke, die sind für mich schwer zu finden. Maxikleider zum Beispiel. Bei 1,63 m ist es gar nicht so einfach, ein langes Kleid zu finden, mit dem ich nicht den Boden putze. Zumindest bei den Modellen, die mir gefallen. Wer mir nicht glauben mag, kann mal beim Online Händler mit dem Z nachsehen, wie groß die Models sind, die in Maxikleidern abgebildet werden. 1,80 m sind die meisten bei den Kleidern, die mir gefallen. Da brauche ich dann gar nicht zu bestellen, denn ich weiß, da falle ich gleich über den Saum.


Und sämtliche Kleider in Petit - Größe waren leider auch ausverkauft, als ich danach suchte. Na ja, vielleicht im nächsten Jahr. 

Trotzdem seht ihr mich heute in einem langen, luftigen Kleid. Wie das in meinen Schrank gekommen ist? Gar nicht, es ist eine Leihgabe von meiner großen Tochter, die mit 1,73 m kein Problem hat, ein langes Kleid zu finden. Eigentlich wäre ich auch gar nicht auf die Idee gekommen, dass es bei mir nicht über den Boden schleift, aber spaßeshalber wollte ich es mal versuchen. 


E voilà, es passt. Zumindest mit Wedges. Leider mag meine Tochter das Kleid selbst sehr gerne und würde es mir wahrscheinlich nicht abtreten wollen. Aber ich werde beim nächsten Einkauf einfach richtig hohe Wedges tragen und damit probieren. Vielleicht habe ich so ja mehr Glück. Denn bei den gegenwärtigen Temperaturen sind so luftige Kleider ein Segen.

In diesem Sommer mag ich sogar, entgegen meinem Geschmack in den letzten Jahren, wieder schwarze Kleider tragen. Wenn sie denn luftig genug sind. Zum Thema schwarze Kleidung im Sommer hat die liebe Love T. vor einigen Tagen auch einen schönen Post geschrieben. 


Und weil es so heiß ist, werde ich mich mit meinem Post auch kurz halten, denn im Sommer bin ich lieber draußen als drinnen (zumindest in den Abendstunden). Außerdem kleben meine Arme am Schreibtisch fest, was das Tippen auch nicht angenehmer macht.

Deshalb komme ich jetzt hier zum Schluss und bin ganz neugierig, bei welchen Kleidungsstücken ihr Schwierigkeiten habt, das Richtige zu finden. Sind es bei euch auch Maxikleider oder eher die kurzen Röcke, die eben ab einer gewissen Körpergröße zu kurz sind?



Kommentare

  1. Das Kleid steht dir toll!
    Ja, habe das Problem ebenfalls, mir sind die meisten Maxi Kleider auch zu lang. Hoffe aber trotzdem einmal ein schönes zu finden. :)

    Wünsche dir einen angenehmen Sonntag, liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade eigentlich, dass des nicht mehr kürzere Maxikleider gibt, da es recht viele Frauen mit unserer Körpergröße gibt.
      Dir auch einen schönen Sonntag und liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Das Kleid steht Dir hervorragend. Wie gut, dass Du es von Deiner Tochter ausgeliehen und vor allem ausprobiert hast. Ich bin ja genauso wie Du 1,63 m groß oder klein ;-). Warum auch immer, mir stehen so lange Kleider nicht. Irgendwie sehen sie an mir unvorteilhaft aus. Dann drücke ich dir die Daumen, dass Du bald ein eigenes Maxikleid findest, indem Du Deine Wedges anhast.
    LG
    Ari
    ARI-SUNSHINE-BLOG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe gestern Abend ein Kleid bestellt und hoffe das Beste :) , da die Länge passen müsste und es am Oberkörper eng anliegen sollte, was bei mir bei solchen Kleidern durchaus wichtig ist.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Gefällt mir super, Dein Kleid. Ich liebe Maxikleider. Ich habe immer das Problem, dass sie selten lang genug sind. Und klar, die kurzen sind immer viel zu kurz. Trotzdem fällt es mir leichter Kleider als Röcke zu kaufen. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit den kurzen Kleidern kenne ich von meiner Tochter, der die Kleider oft zu kurz sind. Das war mir bis vor wenigen Jahren gar nicht bewusst, da es bei mir eben immer lang genug ist. Für mich macht es, abgesehen von Maxikleidern keinen Unterschied, ob ich einen Rock oder ein Kleid kaufe.
      LG Andrea

      Löschen
  4. Das Kleid steht dir richtig gut, liebe Andrea! Schwarz ist für meinen Geschmack im Sommer und bei der Hitze vielleicht nicht so meins. Aber mir gefällt es richtig gut an dir!
    LG Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da der Stoff sehr leicht ist, ist die Farbe kein Problem. Aber mir ging es eine genJahre ähnlich.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Das ist Deiner Tochter bestimmt vieeel zu kurz :) ... vielleicht findet sich ein Deal?

    Mein Problem ist, dass bei Blazern und Kleidern die Taille des Kleidungsstücke auf meinen Hüften sitzt, weil der Oberkörper zu kurz ist für normale Größen. Bei Kurzgrößen passt alles, aber die gibt es halt nicht im Modediscounter.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei meiner Tochter sitzt es perfekt, durch den Gummizug könnte ich es in der Taille hochziehen, dadurch ist das Kleid bei mir kürzer. Allerdings trägt meine Tochter nur flache Schuhe dazu, sonst ist es tatsächlich zu kurz.
      Leider habe ich bisher noch keinKleid in Kurzgröße gefunden, das mir gefällt. Aber ich habe gestern ein Kleid bestellt, das von der Länge passen sollte. Ich bin gespannt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Dass deine Tochter das Kleid selbst sehr gerne mag, ist absolut verständlich. Es sieht ja auch ziemlich toll aus. Vielleicht mopst du es ihr weiterhin gelegentlich, dann habt ihr beide was davon. Du kannst es auf jeden Fall super tragen. Die Kombi mit den Schuhen und der Tasche ist klasse.

    Ich finde dich übrigens überhaupt nicht klein, wenn ich das mal so sagen darf. 1,63 m ist doch eigentlich eine normale Frauengröße. Ganz viele meiner Bekannten laufen so in diesem Maß. Natürlich sind auch einige größer, aber nur ganz wenige kleiner.

    Schwierigkeiten habe ich so bei ziemlich allen Kleidungsstücken, außer Unterwäsche. Selbst Kurzgrößen müssen zur Schneiderin gebracht werden.

    Lieben Gruß und einen tollen Sonntag
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich mich so umgucke, gebe ich dir völlig recht. Viele Frauen sind in meiner Größe oder unwesentlich größer und wenn ich mit richtig hohen Schuhen unterwegs bin, überrage ich viele Frauen. Trotzdem sind mir einige Kleidungsstücke zu lang und gerade bei Maxikleidern ist ein bisschen gleich ein bisschen zu viel.
      Ich habe mir gestern ein Kleid bestellt und hoffe, dass es passt (ansonsten ist es problemlos zu kürzen :)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Das Kleid steht Dir wirklich gut liebe Andrea. Mit Maxikleidern habe ich auch meine Probleme, zumal ich nicht gern hohe Schuhe trage. Bei mir sind meistens die Ärmel von Jacken viel zu lang. Inzwischen bringe ich die Sachen zum Schneider. So wäre es doch sicherlich kein Problem, ein Kleid kürzen zu lassen. Dann hättest Du es wie für Dich geschneidert.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Problem mit den Ärmeln kenne ich und ich habe einige Blazer, die ich kürzen lassen müsst.
      Die meisten Kleider, die mir gefallen haben, hätten noch eine Borte, so dass das Kürzen nicht so einfach wäre. Aber jetzt ist ein Kleid auf dem Weg zu mir, das ich ggf. Kürzen kann. Ich bin gespannt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  8. Ein hübsches Kleid. Lieb von deiner Tochter, dass sie es dir ausgeliehen hat. Mit Sicherheit kannst du es dir öfters borgen. Meine Tochter leiht sich ab und an auch etwas aus meinem Kleiderschrank. Ist doch schön wenn Mutter und Tochter einen ähnlichen Geschmack haben.
    G Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war wirklich eine nette Geste, da meine Tochter das Kleid sehr mag. Ansonsten tauschen wir selten Kleidung, da unser Geschmack sehr weit auseinander liegt und meine Tochter ausschließlich schwarz trägt.
      Mit der kleinen Tochter geht das besser, da wir fast gleich groß sind (allerdings ist sie viel schmaler) und ihr meine Sachen besser gefallen. Da findet schon mal Teil den Weg in einen anderen Schrank.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  9. Zum Glück hat Deine Tochter dieses tolle Kleid im Schrank. Zur Not kannst Du ja wenigstens Klamotten kürzen. Ich habe mit Schrecken festgestellt, dass mein weisses Sommerkleid, bei mir Maxi, als Midikleid angegeben war. Öhm ja :))
    Das Kleid steht Dir super, und nachhaltig ist es auch wenn zwei sich ein Kleid teilen :P
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir jetzt ein Maxikleid bestellt und bin gespannt, weil die Länge nach der Angabe passen müsste. Ansonsten muss ich es kürzen, was bei dem Model problemlos möglich sein sollte. Oder ich müsste es meiner Tochter geben, allerdings trägt sie nur schwarz und das Kleid ist weiß. Aber ich hoffe erst mal, dass es passt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  10. Ein tolles Kleid! Und ich kann sehr gut nachvollziehen, dass Du lange suchen musstest. Mir geht es ähnlich, wenn auch anders ;-) Wenn ich ein langes Kleid suche, sollte es bis zum Boden gehen und nicht über den Knöcheln aufhören. Das ist nicht immer einfach! Zu lang kann man ändern, zu kurz wird schwer, wenn man keine Bommelborte mag! Liebe Grüße - Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich erinnere mich an eine Freundin aus Köln, der war auch alles zu kurz mit 1,84 m. Die sagte auch immer, "Abschneiden geht besser als dran nähen". Stimmt, sieht aber meist auch blöd aus :) Besser, es passt sofort. Ist aber gar nicht so einfach, wenn für Frauen von 1,60 bis 1,85 m produziert wird :)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  11. Das Kleid ist ja großartig! Es kommt auch immer auf das Styling an .-*

    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
  12. Also klein ist alles meiner Meinung nach was unter 1,60 m ist . Selber bin ich 1,68 m ...ist also gar nicht so klein . Ist mir ein Kleid , Rock , oder Hose zu lang kann ich sie selber oder von einer Fachfrau für wenige Euronen kürzen lassen . So lange die Passform am Ende nicht leidet ist alles ok . Zu kurz wie es sehr große Frauen oft haben ...also alle Frauen über 1,80m finde ich viel schwieriger sieht dran genäht sehr schnell angetackert aus . Ich denke da haben wir mehr Glück uns es viel einfach etwas zu finden . Das Kleid steht dir super ... so oder ein sehr ähnliches könntest Du Dir von einer Schneiderin für gar nicht mal ganz so viel Geld nähen lassen . Dieser Schnitt sieht recht easy aus . Frag mal nach ... ist gar nicht so teuer ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gebe dir Recht, dieses Kleid wäre einfach zu ändern aber meine Tochter wird es kaum hergeben, was ich gut verstehen kann :) Ich habe es lieber, wenn es direkt passt. Hier habe ich leider noch keine Schneiderin aufgetan, der ich meine Sachen anvertrauen mag, seitdem ich vor einigen Jahren schlechte Erfahrungen gemacht habe.
      Ich ändere selber, wenn es sehr einfach ist, aber meist fehlt mir die Lust dazu.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  13. Liebe Andrea,
    das Kleid Deiner Tochter ist sehr cool! Ich probiere Maxi-Kleider auch am liebsten mit hohen Schuhen an und trage sie dann auch so :)
    Hm, ich überlege gerade, was mir nicht so leicht fällt, zu finden, aber mir fällt auf Anhieb jetzt gar nichts ein :) Vielleicht schöne Sommerkleider?
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  14. Wow, du siehst großartig aus in dem Kleid! Mir sind Maxikleider auch oft zu lang. Da ich eh kaum welche trage, ist das zu verschmerzen. Ansonsten scheine ich absolute Normmaße zu besitzen, mir passt aus unerfindlichen Gründen so ziemlich alles.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass du hier eine Nachricht hinterlassen hast und lese jeden Kommentar aufmerksam. Nach der Freischaltung wird dein Kommentar hier sichtbar

Beliebte Posts