Coole Sprüche vom Zugführer


Zugegeben, meist sind sie ja unspektakulär, die Durchsagen, die ein Zugführer kurz vor der Haltestelle macht. "Nächster Halt xy, Ausstieg in Fahrtrichtung rechts (oder wahlweise) links." Im schlimmsten Fall ist das dann nicht wirklich zu verstehen und der Reisende muss trotzdem darauf achten, auf welcher Seite er jetzt aussteigen darf.

Manchmal ist der Zugführer auch nicht ganz auf dem Laufenden. Das klingt dann so: "Ausstieg in Fahrtrichtung links.....Ich korrigiere: Ausstieg in Fahrtrichtung rechts!....Nein, doch links!!!!" OK, alle die wollten, konnten aussteigen. Und das sogar auf der richtigen Seite. Ich kann das bestätigen, ich saß in dem Zug.


Die absolut beste Durchsage von Seiten des Zugsführers hörte ich allerdings vor einigen Wochen. Meist fahre ich ja mit dem Auto aber bei Events, wo ich Probleme bei der Parkplatzsuche erwarte, steige ich auch schon mal auf den Zug um. So wie bei der letzten Kirmes, die mitten in der Stadt aufgebaut wird. Da sind die Parkhäuser nicht erreichbar und man tut gut daran, auf den Zug oder Bus umzusteigen. 

So wie wir dachten auch noch viele andere. In Folge dessen war der Zug brechend voll und einige wurden nicht mehr mitgenommen, weil keine Plätze mehr vorhanden waren. Und kurz vor der Einfahrt an der Endhaltestelle hörte ich den coolsten Spruch, den ich jemals mittels Durchsage im Zug erlebt habe:

"Sie erreichen alle Anschlüsse.....vorausgesetzt, Sie kommen rechtzeitig aus dem Zug raus!" Der Nachsatz: " Bitte vergessen Sie nichts und niemanden im Zug!" ging da im Gelächter unter. Wir hatten aber auch gut Lachen, denn einen Anschlusszug wollten wohl die wenigsten erreichen.


Und jetzt bin ich neugierig: Habt ihr auch schon einmal einen coolen Spruch von einem Zugführer gehört oder eben nur die übliche Ansage: "Ausstieg in Fahrtrichtung....."?

Kommentare

  1. Ne eigentlich nie , unsere Zugführer sind sehr sachlich. Und ich fahre nur noch 1 x im Jahr zur Fachmesse dort hin , weil die Entfernung ok ist , und der Zug direkt hinter dem Messegelände hält. Ansonsten spar ich mir das lieber. Unpünktlichkeit , Ausfall scheinen ansonsten immer gerade dann einzutreffen wenn ich mit selbigem Gefährt unterwegs bin . Dann dauert so eine Fahrt gerne mal 30% länger. Sorry aber im Nirvana hängen zu bleiben weil man x mal umsteigen soll ist noch weniger mein Ding . Hübsches Outfit hast Du an :)Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Üblicherweise greife ich auch auf das Auto zurück, aber der Zugführer hier scheint oft mit einem sonnigen Humor gesegnet zu sein, denn meine Tochter fährt häufig Zug und hat schon so einiges "gehört".
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Oh ja :) " Ausstieg natürlich da wo die Tür aufgeht" Na ja Recht hatte er :)
    Ich fahre selten Zug, in der Londoner Tube gibt es manchmal tolle Durchsagen.
    Schönen Mittwoch, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde solche lustigen Durchsagen durchaus erfrischend :)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Hihi - ja, gelegentlich gibt's auch mal originelle Bahn-Mitarbeiter. Leider hab' ich vergessen, was sie so sagten, aber so ein Hin- und Her wie das Links-Rechts-Links find' ich auch immer herrlich. :)

    Lieben Gruß
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass es auch im Norden Zugführer mit Sinn für Humor gibt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Es gab in Berlin mal einen Busfahrer, der war immer total in Quasselstimmung und hat immerzu lustige Durchsagen gemacht - aber irgendwann wurden die Ansagen automatisiert und nach einem *Pling* sagt ein Band die Station an. Einheitsbrei wie überall...

    AntwortenLöschen
  5. Im Zug habe ich nur mal einen Ausraster vom Zugführer gehört. Ich fahre selten mit der Bahn, aber bei uns gibt es an zwei Haltestellen lustige Sprüche von dem Comedy-Duo "Badesalz".

    Dein Shirt gefällt mir sehr gut. Die Farbe mag ich total :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich fahre maximal 1-2 Mal mit der Bahn, deshalb finde ich es um so erstaunlicher, dass ich schon so viele nette Erlebnisse im Zug hatte.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Ich bin froh, wenn ich die Ansagen überhaupt verstehe, oder registriere und manchmal muss ich grinsen, wenn die Ansagen in Denglish kommen. Als ich die Überschrift las, dachte ich, der Zugführer hätte einen coolen Spruch zu Deinem Outfit gemacht. Das wäre einen solchen wert, Andrea. Ein schöner lässiger Sommer-Look! Ich mag kurze Hosen.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir mein Outfit so gut gefällt, dass du erwartet hast, dass der Mann etwas darüber gesagt hat. Aber ich weiß gar nicht, ob er mich vor lauter Menschen überhaupt hätte wahrnehmen können ;)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Liebe Andrea,
    ich muss gestehen, bei dem Thema kann ich nicht arg gut mitreden, denn ich schätze, ich bin in meinem Leben noch nicht viel öfter als 5-mal mit dem Zug gefahren :) Aber die Sprüche sind genial - diese Zugführer haben offenbar wirklich Humor!
    Und Du gefällst mir wieder sehr in Deinem entspannten Sommerlook!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fahre auch sehr selten Zug und finde es um so cooler, schon so viele interessante Ansagen gehört zu haben :) Das macht das Ganze zu einem netten Erlebnis.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  8. Liebe Andrea,
    seit kurzen fahre ich wieder U-Bahn. (gefällt mir gar nicht aber geht leider nicht anders) Da laufen aber nur die automatischen Ansagen der kommenden Stationen. Ich werde aber aufpaßen. Vielleicht kommt mir da auch noch etwas lustiges unter :-) Das T-Shirt hat übrigens eine tolle Farbe!
    LG Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hasse diese automatischen Ansagen und freue mich, dass es hier noch anders ist.
      Schön, dass dir mein Shirt gefällt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  9. Nee, solche Ansagen habe ich bisher nicht erlebt. Hätte mich aber köstlich amüsiert. Klasse siehst Du aus mit Shirt und Shorts!

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Die Zugführer zwischen Hamburg und Lüneburg frühstücken regelmäßig einen Clown. Was das arme Örtchen Maschen da so an Durchsagen verkraften muss, weil es so heißt wie es heißt - da habe ich fast Mitleid ;-) Ich mag`s, weil Zugfahren nicht wirklich zu meinen Hobbys gehört. So darf ich immerhin mal grinsen.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer fährt schon gerne Zug ;) Ich fin froh, dass es dabei wenigstens was zum Lachen gibt.
      LG Andrea

      Löschen
  11. Das ist ja wirklich mal lustig. Die Deutsche Bahn hat Humor, wer hätte das gedacht. ;)

    Wenn es irgendwie geht, vermeide ich das Bahnfahren. Aber du hast natürlich recht, manchmal ist es einfach stressfreier.

    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fahre zum Glück auch nur selten Zug. Und dann finde ich solche Ansagen besonders erfrischend.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  12. Ich bin schon froh, wenn ich pünktlich aus dem Zug komme und die Klima nicht ausfällt. Coole Sprüche gibt es meistens bei den Busfahrern auf Amrum. Die fahren ja den ganzen tag nur eine einzige Straße auf und ab und müssen sich selbst unterhalten. Nebel downton ist dann auch nicht auf meinem Mist gewachsen. LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, die armen Busfahrer. Immer die gleiche Straße :)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  13. Hmmm. Ich fahre seit 38 Jahren nahezu täglich Zug, S-Bahn, U-Bahn, Bus, Tram. Zwischenzeitlich kommen die Standardansagen vom Band. Obwohl man selbst für die englischen Ansagen einen Sprecher mit bayrisch gefärbtem Akzent gewählt hat. Trotzdem reden die Schaffner auchselbst noch viel, vor allem wenn die Türen wieder nicht schließen, wenn man nicht weiß, warums nicht weitergeht usw.

    Gerade die zur Wiesen eingesetzten Schaffner auf dem Bahnsteig und in den Zügen reden bewuß Münchnerisch und bespaßen die Wiesnbesucher, dirigieren sie auf dem Bahnsteig und sorgen dafür, dass keine Aggressivität aufkommt.

    Autofahren zwischen 6 Uhr morgens und 21 Uhr abends, ist in München keine gute Idee, weil man 3 mal so lange braucht und eh keinen Parkplatz findet. Die öffentlichen sind in der Regel sehr pünktlich, gut ausgebaut und günstig. Ich zahle 80 Euro im Monat. Das fährt man mit keinem Auto, wenn der Parkplatz nochmal 90€ im Monat kostet.

    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, wenn die Zugschaffner bei Events die Leute gut beruhigen können. Das verhindert sicher so manche Schlägerei.
      LG Andrea

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, dass du hier eine Nachricht hinterlassen hast und lese jeden Kommentar aufmerksam. Nach der Freischaltung wird dein Kommentar hier sichtbar

Beliebte Posts