Dunkelrot und Rosa


Als ich diese Bilder gemacht habe, war meine kleine Fotografin ganz erstaunt. Rot und Rosa, passt das denn zusammen? Klar, für mich schon. Zumindest, wenn die Töne miteinander harmonieren. Und das tun sie. Zumindest für mein Farbempfinden. Und deshalb kombiniere ich sie einfach mal.

Rot wird ja (mal wieder) die Trendfarbe in diesem Herbst, wenn vielleicht auch nicht ein so dunkles Rot wie das, was ich heute trage. Obwohl, egal wie es in der Saison genannt wird, Dunkelrot ist ja eigentlich in jedem Herbst modern. Mal nennen wir es Marsala, mal Bordeaux und dann wieder Weinrot. Gemeint ist aber immer dieser schöne, satte Rotton, der so gut zum sich verfärbenden Laub der Blätter passt.


Kombiniert habe ich heute dunkelrote Pumps zur puderfarbenen Hose und zum Blumenshirt. Mit Ausnahme der Jacke sind alle Stücke Neuzugänge in meinem Kleiderschrank. Dunkelrote Schuhe suche ich schon lange und deshalb bin ich froh, genau die gefunden zu haben, die ich wollte: Mit einem stabilen Absatz in mittlerer Höhe, mit dem ich lässig durch einen ganzen Tag laufen kann. Denn da bin ich ehrlich: Mit High Heels durch den Alltag, das muss nicht sein. Und deshalb achte ich darauf, dass die meisten meiner Absätze nicht höher als 7 cm und nicht ganz schmal sind. 


Diese Jacken, die aus einem T-Shirt mal fix ein Langarmshirt machen, habe ich eine ganze Menge und so manches T-Shirt wird dadurch "herbsttauglich". Denn leider gehöre ich zu der Sorte Mensch, die schnell friert und deshalb sind kurze Ärmel meist nichts für mich im Herbst oder an kühlen Sommerabenden.


Die Hose habe ich euch bereits hier im Blog vorgestellt, kombiniert mit Dunkelblau. Für mich ist diese Puderfarbe in leicht bräunlichem Rose ein Glücksgriff und für alle, deren Farbtyp ähnlich ist wie meiner, eine Alternative für Nude. Denn das helle Rose steht mir selten. In den Geschäften habe ich dieses leicht bräunliche Rose in dieser Saison bereits öfters gesehen. Leider war bisher noch nichts dabei, was mir sowohl vom Schnitt als auch von der Farbe gefallen hat. Aber ich bin ganz zuversichtlich, noch etwas zu finden. Und diese Farbe kann ich sogar in der Nähe meines Gesichtes tragen. Es lohnt eben doch die Mühe, jedes einzelne Teil wirklich direkt unter das Gesicht zu halten. Oft ist es nur die Nuance, die den Unterschied macht.


Auf den Bildern seht ihr übrigens typische Handbewegungen von mir: Haare aus dem Gesicht streichen und Haare hinten zusammen fassen. Mache ich wahrscheinlich 50 Mal am Tag. Zumindest fällte es mir oft auf, dass ich die Haare irgendwie zurückstreiche. Was ich machen würde, wenn die Haare kurz wären, weiß ich nicht. Wahrscheinlich würde ich trotzdem die Haare sortieren.

Habt ihr auch einen Tick oder eine Handbewegung, die ihr unbewusst mehrfach am Tag macht? Ich bin gespannt.


In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Tag und freue mich wie immer auf Kommentare und Anregungen


Kommentare

  1. Liebe Andrea,
    ich finde auch das die Farben harmonieren. Auch die Schuhe sehen bequem aus. Was den Tick betrifft überlege ich noch. Spontan fällt mir da jetzt nichts ein. Außer vielleicht das ich manchmal, wenn ich die Kontaktlinsen trage versuche die Brille hochzuschieben :-)
    GLG Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine nicht vorhandene Brille hochschieben ist auch interessant.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Rosa und Rot sind eine tolle Kombi, die ich in letzter Zeit öfter sehe. Die Hose gefällt mir ja sehr gut :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir die Farbzusammenstellung gefällt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Eine sehr gelungene Kombi, Andrea! Das dunkle Rot steht Dir sehr gut. Ich finde es erfreulich, dass farblich gemischt wird, was früher angeblich nicht zusammen ging. Mehr Abwechslung, mehr Spaß!
    Mit meinen Haaren bin ich auch ständig zugange, ich fixiere sie hinter den Ohren, was nie lange hält.
    Liebe Grüße + schönen Sonntag
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grade heute habe ich wieder Farbkombinationen gesehen, die früher undenkbar gewesen wären. Schade eigentlich, es sah nämlich sehr gelungen aus. Was ein Glück, dass die Grenzen inzwischen weniger eng gezogen werden.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Rot und rosa entdecke ich jedes Jahr im Herbst. Und dann vergesse ich das für den Rest des Jahres. Frag mich nicht, warum... Einen Tick? Hm, bis vor ein paar Wochen habe ich ständig meine Brille von der Nase gerissen, wenn ich etwas lesen wollte. Also gefühlt 1000 Mal am Tag. Das ist jetzt nicht mehr nötig. Also bin ich tick-frei :-)
    Deine Kombi gefällt mir. Nur diese Jäckchen sind so gar nicht meins. Ich habe vermutlich für mein Leben genügend davon beim Ballett-Training gesehen ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ich nie Ballett getanzt habe, habe ich diesbezüglich keine Vorurteile ;) Erstaunlich, dass wir gewissen Farbkombinationen in gewissen Jahreszeiten tragen. Geht mir aber ähnlich.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Liebe Andrea, ich finde die Hose einfach toll! Schön zusammen mit dem dunklen rot. Irgendwie stört mich zwar etwas an dem Jäckchen zum Shirt, zum Kleid sind die wohl besser. Aber Hallo wenns kühl ist muss man Abhilfe schaffen und das hast Du gemacht.
    Toll die neuen Schuhe. Klasse Farbe. Ich freue mich vor allem dass Knallrot grade im Trend liegt, dann finde ich vielleicht schöne neue knallrote Teile für mich :)
    Schönen Sonntag Andrea, ach das mit den Haaren mache ich auch, weil ich sie echt ab und zu ordnen muss, diesen Wuschel. Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe diese Art von Jäckchen. Eine ehemalige Kollegin meinte immer, ob für das Geld mehr Stoff nicht gereicht hätte.
      Rot geht einfach irgendwie immer und auch ich freue mich über den Trend. Ein neuer Pulli ist schon eingezogen.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Hallo meine Liebe,

    das ist ein schöner sommerlicher Look, mir gefällt die Hose sehr gut;)

    Hab einen schönen Tag;)
    Liebe Grüße
    Isa
    www.label-love.eu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass dir die Hose so gut gefällt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Eine schöne Farbkombi :) Ich mag die total gerne . Rot mag ich in beinahe jeder Variante.
    Selbst lila und orange sind eine klasse Kombi . Von daher ...alles kann nichts muss :))
    Siehst chic aus ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, alles kann und nichts muss. Eine gute Einstellung und ich probiere gerne mal ungewöhnliches aus, auch wenn es nicht immer passt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  8. Eine tolle Idee mit dem Jäckchen zum Shirt, so kann man die T-Shirts in den September hinein tragen. :) Die Farben von deinem Outfit harmonieren gut zusammen!
    Mit der Absatzhöhe geht es mir ähnlich, am liebsten habe ich sie etwas breiter oder Keilabsatz und 5 bis 7 cm. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass dir die Idee für langärmelige T-Shirts gefällt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  9. Die Kombination von Rottönen mit Rosa finde ich oft schwierig. Aber so wie du die Farben kombiniert hast, gefällt es mir überraschend gut. Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, es gibt da Nuancen, die harmonieren nicht und es trifft auch nicht immer alles den Geschmack der anderen :) Schön, dass dir die Farbzusammenstellung gefällt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  10. Die Farben passen wunderbar zusammen, denn sie gehören zu einer Farbgruppe. Mischt du rot mit weiß hast du rosa. Ich mag diese Kombination auch gerne.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar wird aus Rot und Weiß,Rosa. Aber für mich passen dennoch nicht alle Rot zu allen Rosatönen. Korallrot und kaltes Pink geht bespielsweise gar nicht, zumindest gefällt es mir nicht. Aber viele Töne harmonieren durchaus, trotzdem wäre vor 30 Jahren kaum eine auf die Idee gekommen, beides anzuziehen.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutz:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.
Mit der Nutzung dieses Kommentarfeldes erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.

Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google. Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.