Meersburg am Bodensee


Wenn ich dem  heutigen Wetterbericht traue, wird es bei der Veröffentlichung dieser Bilder bereits deutlich herbstlicher sein als jetzt. Trotzdem möchte ich euch die Bilder von diesem schönen Sommertag in Meersburg nicht vorenthalten. Außerdem hat Meersburg am Bodensee auch im Herbst einiges zu bieten und auch in der kühleren Jahreszeit bietet sich ein Besuch an. Dazu gibt es im Herbst noch einmal einen gesonderten Post. Heute zeige ich euch ein paar sommerliche Eindrücke.

Erbaut an einem Steilhang direkt am Bodensee erbaut, bietet die kleine Stadt Meersburg eine Vielzahl an alten Gebäuden, Gastronomie, kleine Läden zu stöbern und die Möglichkeit, an andere Orte am See überzusetzen. Im Viertelstundentakt fährt die Fähre nach Meersburg und auch Schiffe zu anderen Städten und Häfen am Bodensee legen regelmäßig ab.


Die Stadt Meersburg ist nicht an das Schienennetz angebunden und deshalb mit dem Auto, dem Bus oder dem Fahrrad zu erreichen. Gerade in der Hochsaison ist Parkraum rar und der Besucher tut gut daran, den Parkleitsystem zu folgen und lieber einen etwas längeren Weg in Kauf zu nehmen. Denn die Straße am See ist in den Sommermonaten sehr bevölkert.

Wir haben bei unserem Besuch das Fahrrad genommen und mit ein bisschen Planung geht es auch mit wenig Steigung zur Stadt Meersburg.


Wie die meisten touristisch geprägten Orte am Bodensee ist auch Meersburg wunderschön bepflanzt und restauriert. Der Besucher sollte am besten flaches Schuhwerk tragen, das für Kopfsteinpflaster und Treppensteigen geeignet ist, den ein Teil der Stadt, die Meersburg und das neue Schloss liegen oben auf dem Steilhang. Der obere Bereich ist auch barrierefrei zu erreichen, ich bevorzuge allerdings die Treppen, da ich so verschiedenen Möglichkeiten habe und der Aufstieg im Schatten liegt.


In Meersburg macht es immer wieder Sinn, kurz innezuhalten und den Blick schweifen zu lassen. Malereien an den Häusern, interessante Schilder und sonstige Besonderheiten werden ansonsten schnell übersehen. 


Die gesamte Stadt Meersburg bietet eine Vielzahl von Bekleidungsgeschäften, Andenkenläden und Weinhandlungen. In den Wintermonaten haben einige Geschäfte geschlossen aber im Sommer laden die Geschäfte zu stöbern ein. 





Da der Ort insgesamt überschaubar ist, reicht ein Tag, um wirklich alles gesehen zu haben (mit Ausnahme aller Museen) und es bleibt immer noch genügend Zeit, um in Ruhe am See vorbei zu schlendern und einen Kaffee mit Seeblick zu trinken.


Wie schon erwähnt, ist komfortables Schuhwerk von Vorteil und ich greife gerne auf Sneaker zurück. Das passt wunderbar zu Shorts und T-Shirt und bringt mich unfallfrei durch die Stadt. Bei meinem Ausflug sah ich mit der Berlin - Tasche und dem Fotoapparat wie ein richtiger Tourist aus. Macht aber nichts, das fällt hier nicht weiter auf. 


Wer gerne Wein trinkt, sollte auf jeden Fall die heimischen Weine probieren. Eine Empfehlung zu einer bestimmten Weinstube kann ich aber nicht machen, da ich meist mittags und/ oder mit dem Auto in Meersburg bin. Also einfach beim Besuch der Stadt von den eigenen Vorlieben treiben lassen und ein Lokal ausprobieren. 











Den schönsten Blick über den See hat man in Meersburg am Neuen Schloss bzw. im Garten des Neuen Schlosses. Der Garten ist ohne Eintritt frei zugänglich und über eine Treppe in der Nähe der Meersburg zu erreichen. 


Von dort sieht man nicht nur den See, auch die Meersburg liegt genau im Blickfeld. Die älteste noch bewohnte Burg in Deutschland hat in der Vergangenheit unter anderem Annette von Droste - Hülshoff schon beherbergt. Von der Burg selbst werde ich euch im Herbst noch berichten.


Oben am Berg liegt auch das Meersburger Staatsweingut. Direkt daneben gibt es auch eine Treppe, die wieder zu Hafen führt. Und damit endet mein Rundgang durch Meersburg für heute. Wer sich noch weiter über die Stadt Meersburg informieren möchte, findet auf der Homepage der Stadt noch wissenswertes und Gästeinformationen. Gerne beantworte ich natürlich auch gerne Fragen zur Stadt, wenn ihr den welche habt. Zumindest, soweit mir das möglich ist.


In diesem Sinne wünsche ich euch mit einer schwarz-weiß Impression vom Bodensee einen schönen Tag. Denn auch das ist der See im Sommer: Kormorane. Hübsch anzusehen aber nicht gerade beliebt bei den Fischern.


Kommentare

  1. Wunderbare Bilder Andrea! Ich mag Meersburg sehr und erinnere mich gerne an dieses malerische Städtchen. Zuletzt waren wir im April am See, da hat leider Schnee und Wind einen Besuch verhindert. Wir sind früher als geplant zurück gefahren.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Meersburg ist zauberhaft und ich drücke dir die Daumen, dass ihr beim nächsten Besuch besseres Wetter habt. Wenn du in der Region bist und Lust hast, kannst du dich ja vorher kurz melden. Vielleicht bleibt Zeit für einen Kaffee
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Lovely pictures !! Amazing place.
    I am following you
    https://clickbystyle.blogspot.in/

    AntwortenLöschen
  3. So schöne Bilder bei heute miesem Herbstwetter in Norddeutschland. Da komme ich doch gern mit nach Mersburg an den Bodensee :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann schicke ich dir mal sonnige Grüße vom See.
      Es ist zwar nicht so heiß wie bei den Aufnahmen aber sonnig und warm.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Oh Andrea vielen Dank! Meeresburg ist so wunderschön. Wenn ich am Bodensee bin, ist Meersburg ein Muss ! :) Ich liebe diesen Laden Kaffee & Kleider , ich glaube das ist auf Deinem Bild Zierrat. Kann das sein? Das ist was ich brauche, die haben das kapiert. :) Kaffee und Klamotten :)
    Schönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, im Laden Zierat gibt es Kaffee, Kleidung und schöne Accessoires und er läd zum Stöbern ein. Das ist der Vorteil einer Urlaubsregin: hier können solche Läden existieren.
      Sag gerne Bescheid, wenn du das nächste Mal hier bist, vielleicht finden wir Zeit für einen Kaffee.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Vielen Dank für diesen schönen Post, liebe Andrea! Ich war bereits einige Male in Meersburg und habe diese wunderbare Stadt auch daher in guter Erinnerung. Da habt Ihr Euch wirklich einen schönen Sommertag ausgesucht, für Eure kleine Radltour und Dein Outfit ist tatsächlich perfekt für Eure Unternehmung.
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die liebevoll restaurierten Städte am See haben ihren ganz eigenen Flair und der Tourismus sorgt dafür, dass dies auch so bleibt. Und so oft ich in Meersburg bin, ich sehe mich einfach nie satt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Die Sommerbräune steht dir großartig, du siehst hübsch aus in Shorts und Shirt. :)
    Die Bilder von Meersburg sind wunderschön!

    Liebe Grüße und happy Samstag <3

    AntwortenLöschen
  7. Meersburg ist eine Bilderbuch-Stadt. Ich war vor einigen Jahren da. Deine Fotos machen mir Lust auf einen neuen Besuch. Danke dafür.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Stadt ist schon sehr schön restauriert und immer wieder einen Besuch wert. Es freut mich, dass dir mein Post so gut gefallen hat, dass du über einen erneuten Besuch am Bodensee nachdenkst.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  8. Oh da ist es so schön! Deine Bilder sind so toll...
    Ich war da mit meinen Eltern als ich noch ziemlich klein war und erinnere mich an gar nichts. Schade eigentlich, aber vielleicht hole ich das auf!
    Liebe Grüße,
    Joanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hier am Bodensee gibt es einige wirklich schöne Städtchen, die sich für einen Besuch lohnen.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutz:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.
Mit der Nutzung dieses Kommentarfeldes erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.

Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google. Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.