Die Meersburg


Werbung ohne Entgelt für meine Region

O schaurig ists, übers Moor zu gehn, wenn es wimmelt vom Heiderauche.....

Ich bin mir ziemlich sicher, die meisten meiner Leserinnen haben die Ballade von Annette von Droste Hülshoff auch in der Schule lernen müssen. Der Hintergrund dieser Ballade hat sich mir damals nicht erschlossen, wahrscheinlich hat mein strenger Deutschlehrer das auch nicht zum Thema gemacht. Ihm ging es mehr darum, dass wir die Zeilen vor der Klasse fehlerfrei aufsagen konnten. Und wehe, das funktionierte nicht.....

Moor haben wir hier am Bodensee ja nicht, aber ich habe lange genug in der Nähe des Münsterlandes gelebt, um zu wissen, wie es in der trüben Jahreszeit im Moor aussieht. Eine ganz eigene Stimmung und ich bin im Norden gerne durch die Moorlandschaft gefahren.

Dafür haben wir hier viel Nebel, was auch immer wieder interessant aussieht, vor allen Dingen, wenn frau im Berg steht.


Auf dem Berg steht auch die Meersburg. Wunderschön anzusehen und mit einem beeindruckenden Blick über den Bodensee. Wer in der Region ist, sollte Meersburg auf jeden Fall besuchen, denn sowohl im Sommer als auch im Winter ist der Ausblick einmalig und das Städtchen nett anzusehen.

Auf der Meersburg hat Annette von Droste Hülshoff einige Jahre gewohnt. Die Meersburg gehörte damals ihrem Schwager. Mehr zum Leben und Schaffen von Annette von Droste Hülshoff findet ihr hier

Im letzten Herbst habe wir uns die Burg mit Freunden angesehen und heute nehme ich euch auf den herbstlichen Rundgang in die Burg Meersburg mit. 


Direkt vor der Burg erinnert diese Büste an die berühmte Bewohnerin. Karten für die Burgbesichtigung sind übrigens im Souvenirladen gegenüber der Burg käuflich zu erwerben. Am Eingang seht selbstverständlich auch ein "Wächter", der die Karten für den Einlass standesgemäß überprüft.





Zusätzlich zur Burgbesichtigung kann auch noch der Turm besichtigt werden. Etwas, was ich durchaus empfehlen kann. Die Aussicht aus den Dachfenstern ist grandios. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, ist die Besichtigung des Turmes allerdings nur von April bis November möglich. Genaueres zur Burgbesichtigung findet ihr auf der Homepage der Meersburg.






Nicht vorenthalten möchte ich euch natürlich auch die Räumlichkeiten, in denen Annette von Droste Hülshoff gelebt und gearbeitet hat. Natürlich hat die Burg noch viel mehr zu bieten, als ich euch hier jetzt zeige. Aber ein bisschen Spannung muss ja noch sein, falls ihr euch die Burg irgendwann vor Ort einmal ansehen möchtet. Und mit diesen Impressionen von der Meersburg verabschiede ich mich für heute.







Kommentare

  1. Guten Morgen Andrea, die Meersburg ist toll! Ich war schon öfter dort und sie ist so romantisch. Ja da ist noch mehr, es lohnt sich auf jeden Fall. Da würde ich tatsächlich gern mal eine Belebung machen.
    Danke für die Turmbilder, da geh ich nie hoch, wegen meiner Höhenangst. Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann ist so eine Türmführung via Internet ja perfekt. Vom Boden aus die Aussicht genießen.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Was für ein schöner Ausblick von der Burg aus. Der Anstieg auf den Turm lohnt offenbar.

    Wenn ich jemals zum Bodensee schaffe, wird Dein Blog mein Reiseführer.

    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass du in Erwähnung ziehst, dich bei einem eventuellen Besuch hier am Bodensee meinen Blog als Reiseführer zu nutzen. Eine schöne Motivation für mich, hier über die Umgebung zu schreiben.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Wie wunderschön, Danke für die tollen Bilder! Sowas mag ich sehr, dieser Ausflug hätte mir auch gefallen. :)

    Wünsche dir einen angenehmen Freitag, liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne geschehen :)
      Dir ein tolles Wochenende und liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Die Burg würde ich gern einmal besuchen. Allein die Aussicht ist fantastisch.

    Danke für den Rundgang.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Sabine, der Ausblick ist gigantisch
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Hallo Andrea,
    ein schöner Bericht! Ich liebe die Meersburg! Jetz bekomme ich Heimweh nach dem Bodensee ... Überrings mein Blog lebt auch wieder, schau doch mal vorbei :-)
    Liebe Grüsse aus USA
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Steffi,
      Ich habe gestern schon vorbeigeguckt, nur zum Kommentieren war keine Zeit.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Das sieht ja toll aus, da fahre ich im nächsten Sommer auch mal hin. Dieses JAhr war im 4 Sterne Hotel Südtirol , mal schaun ob ich nächstes Jahr in Deutschland bleibe..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass dir der Post gefallen hat.
      Dann wünsche ich dir eine schöne Zeit, wenn du den Bodensee besuchst.
      LG Andrea

      Löschen
  7. Danke für die schönen Eindrücke. Ich habe für Burgen echt was übrig, vor allem für die tollen Aussichten, die sie bieten. War ja kürzlich bei uns in Niedersachen auf der Marienburg. Deutschland hat an Burgen ja wirklich einiges zu bieten. LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, liebe Sabina, und mag diese alten Gemäuer sehr gerne.
      LG Andrea

      Löschen
  8. Das sieht toll aus . So romantisch . Hat so was besonderes . Vielen dank für´s zeigen :)
    LG Heidi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutz:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.
Mit der Nutzung dieses Kommentarfeldes erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.

Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google. Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.