Mein und dein und das Gute im Menschen


Werbung ohne Entgelt

Am liebsten würde ich wie Susi Sorglos leben und immer nur glauben, dass die Menschen einander wohl gesonnen sind. Neid ist mir weitestgehend fremd, Habgier ebenso und für mich sind Persönlichkeitsrechte ein hohes Gut. Hier am See ist das Leben meist beschaulich und dann vergesse ich ein wenig, dass nicht alle Menschen so ticken wie ich. Zumindest, wenn es um den eigenen Vorteil geht. 

Allerdings haben mich in letzte Zeit zwei Ereignisse wieder auf den Boden der Realität gebracht: Vergiftete Lebensmittel im Supermarkt, irgendwo in Friedrichshafen. Wir alle gehen in einen Supermarkt, wir alle kaufen Nahrungsmittel. Und plötzlich ist da mal wieder ein Mensch, der meint, er könne davon profitieren und mit Vergiftung drohen. Der stellt dann sogar schon mal vergiftete Gläschen ins Regal, damit er auch erst genommen wird. Nicht auszudenken, wenn davon etwas verkauft worden wäre.


Das macht Angst. Als die Meldung von den vergifteten Lebensmitteln in Friedrichshafen meinen Mann erreichte, rief er mich sofort an und informiert umgehend die Kinder. Bei jedem Einkauf kontrollierte ich Packungen und Behältnisse. War das Produkt wirklich ungeöffnet? Ist irgendwo manipuliert worden? Und würde ich es, wenn es gut gemacht ist, wirklich erkennen?

Nach der Fahndung in der Öffentlichkeit wurde der Täter schnell gefasst, was mich wieder ein bisschen beruhigte. Trotzdem bleibt der Nachgeschmack, wie groß die Gefahr ist, durch die Habgier eines Menschen Schaden nehmen zu können. Und es wird sicher eine ganze Weile dauern, bis ich wieder unbesorgt einkaufen gehen kann. 


Zwischen "dein und mein" unterscheiden zu können und die Persönlichkeitsrechte nicht zu achten, ist auch groß in Mode. Ich habe ja hier schon einmal berichtet, dass meine Bilder bereits in Kontaktbörsen auftauchten. Das ich kein Einzelfall bin, lass ich zuletzt bei einer anderen Bloggerin, die daraufhin ihren Blog geschlossen hat. Und Claudia von "Glam up your lifestyle" fand sich plötzlich in einem Computerspiel wieder.

Ich gebe zu, ich war auch nicht besonders erfreut, als ich von dem Bilderklau bei mir erfahren habe. Denn es steht niemandem zu, meine Bilder zu verwenden, zu missbrauchen und sonstigen Unfug damit zu treiben. Nur weil es möglich ist, gibt es Menschen trotzdem nicht das Recht dazu. Vielleicht bin ich zu "empfindlich", aber ich möchte mich weder auf Kontaktbörsen finden noch auf sonstigen Bildern, wo vielleicht mein Kopf etc. hineinkopiert wird. Das ist unverschämt und krank.


Deshalb gibt es mein Wasserzeichen jetzt in Gesichtsnähe, was es kriminell agierenden Subjekten hoffentlich schwerer macht, meine Bilder zu verwenden. Das nützt mir zwar nichts für die älteren Bilder, die schon im Umlauf sind, aber die Neuen kann ich damit schützen. Das macht das Foto zwar nicht schöner, schützt mich aber besser und ich bin mir sicher, meine an Mode und Lifestyle interessierten Leserinnen haben dafür Verständnis.

Denn das Kopieren von Bildern ist wohl eine gängige Praxis. Durch die Einstellungen in meinem Instagram Account sehe ich, wenn Bilder kopiert werden. Und das passiert öfter, als mir lieb ist. Trotzdem möchte ich weder meinen Blog noch meine Instagram - Account einstellen. Weil es mir ein liebes Hobby ist und ich den Austausch mit meinen Leserinnen sehr schätze. Außerdem mag ich mich nicht von Menschen bedrängen lassen, die sich über rechtliche Grenzen hinweg setzten, weil die Gefahr, erwischt zu werden, eher gering ist. Denn die stört es dann nicht, wenn mein Blog weg ist. Die ziehen einfach weiter und suchen die Bilder der nächsten attraktiven Frau.

Und jetzt bin ich gespannt: Was macht ihr, um euch gegen kriminelle Menschen und deren Machenschaften zu schützen? 





Kommentare

  1. Oh nein, davor hab eich auch immer Angst! Das mit dem Wasserzeichen ist ja eine tolle Idee und ich werde das auch mal ausprobieren!

    Dein Look ist ja super casual und ich mag die Bluse sehr :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass dir mein Look gefällt. Die Bluse ist ein "Erbstück " von meiner Tochter, die sie aussortiert hatte.
      Ich habe in den Bloganfängen oft darüber nachgedacht, meine Bilder zu schützen, war dann aber nachlässig. Nach dem Vorfall gab es Wasserzeichen im Bild, aber am Kopf ist es für mich noch sicherer. Und ich glaube, dass sich die wenigsten die Mühe machen, dass zu retuschieren und lieber andere Bilder klauen.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Du hast so Recht.
    Das mit den Wasserzeichen hatte ich auch schon probiert. Irgendwie bin ich aber nicht konsequent genug. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße, Esther
    https://lifestyle-tale.com/denim-jacket/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war da leider auch eher nachlässig, aber seit den Vorfällen im letzten Herbst war ich konsequent. Und direkt am Hals lässt sich so ein Wasserzeichen eben schlecht retuschieren :)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Woher kommt denn Ihr Bedürfnis einen Blog zu betreiben , Photos zu posten . Sie sollten sich mal ein paar Gedanken machen, und vergiftete Gläschen bringen Sie in Panik ? OMG, mich beunruhigt der Stand der Welt, Hunger, Krieg , Hass und die AfD. Nazis im Bundestag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau an, Chloe hat es auch bis zu mir geschafft und giftet gleich los. Um es kurz zu machen, weitere Kommentare von Ihnen werde ich nicht veröffentlichen sondern löschen. Mich interessiert nämlich der Austausch mit Gleichgesinnten. Wenn Sie sich ausschließlich mit den wichtigen Dingen in dieser Welt beschäftigen, weshalb verschwenden Sie Ihre Zeit mit dem Lesen und kommentieren von Modeblogs? Darüber sollten Sie sich Gedanken machen. Oder ist es mehr das ausholen und giften, was sie zufrieden macht? Und worüber ich mir so Gedanken mache, müssen Sie schon mir überlassen.
      Vielleicht sollten Sie einfach darauf verzichten, meinen Blog zu lesen.

      Löschen
  4. Andrea Du hast recht. Man wird sich nicht immer zu 100% von schlechten Dingen/Menschen schützen können, man kann kleine Dinge tun. Ich glaube auch immer ans Gute im Menschen. Dummer-oder glücklicherweise, bin mir da nicht sicher.

    Chloe ist ja nett am kommentieren, weshalb nur liest sie Modeblogs? Ab zur Demo auf die Straße! Husch! Husch!

    Dein Look mag ich heute besonders, kann nicht sagen was genau es ist, aber Du siehst toll aus!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tina,
      wahrscheinlich können wir uns glücklich schätzen, dass wir noch an das Gute im Menschen glauben können. Denn die Anzahl der Mißgünstigen und schlechten Menschen ist glücklicherweise gering.

      Chloe (oder wie auch immer sie sich nennt) zieht gerne meckernd über Modeblogs. Warum? Um mir darüber Gedanken zu machen, ist mir die Zeit zu schade.

      Da freue ich mich doch lieber darüber, dass dir mein Outfit so gut gefällt.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Schicke Bluse. Chucks mag ich sowieso :)

    Tja, manche Menschen haben einfach keinen Sinn dafür, was Recht ist und was Unrecht. Ich drück Dir die Daumen, dass es mit dem Wasserzeichen klappt. Hatte eine Zeit lang ebenfalls eine Signatur auf den Bildern. Mal sehen, wie sich das Ganze entwickelt.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich erinnere mich, dass "früher" viele Blogger Wasserzeichen auf ihren Bildern hatten. Dann sind die aber zunehmend verschwunden. Wahrscheinlich sind die meisten Blogger einfach sorgloser geworden.
      Mein heutiges Bild auf Instagram wurde noch nicht gespeichert, ich bin gespannt, ob das so bleibt und wie sich das in Zukunft entwickelt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Ein schöner casual Look - die rote Tasche gefällt mir besonders gut :-) - herzlichst Martina - www.lady50plus.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine rote Tasche ist immer ein Hingucker, liebe Martina. Es freut mich, dass sie dir ins Auge gefallen ist.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Diebstahl und Missbrauch bleiben Diebstahl und Missbrauch - egal ob online oder offline, bei Waren oder Persönlichkeitsrechten. Ich habe als Leser volles Verständis für Dein Wasserzeichen in den Bildern, auch wenn ich selbst bisher keins nutze.

    Wie/wo siehst Du auf Instagram, wenn jemand ein Bild kopiert? Die Einstellung kenne ich nicht und würde sie gerne übernehmen.

    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sehe, wenn Leute die Bilder speichern. Da frage ich mich schon, weshalb. Das sind dann nicht nur Outfitbilder, d.h., das speichert nicht nur jemand, um sich ein Outfit zu merken. Das Abfotografieren kann ich zwar nicht sehen, aber das ist ja eh kein Problem. Und als ich gesehen habe, wie regelmäßig meine Bilder gespeichert werden, finde ich das schon erstaunlich. Es war wohl mit "kopieren" ein bisschen unglücklich ausgedrückt, aber wer die Bilder speichert, kopiert ja sozusagen, solange meine Bilder online sind.
      Wie schön, dass du mir ein Feedback zum Wasserzeichen gibst.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
    2. Ah, Danke für die Info zum speichern. Jetzt verstehe Ich, wie man fremde Bilder speichern kann. Weil ich das selbst bisher nicht gemacht habe, hatte ich das nicht auf dem Schirm. Jetzt konntest Du eben sehen, das ich ein Bild gespeichert, einer Sammlung hinzugefügt und wieder entfernt habe?

      Löschen
    3. Da ich zwischenzeitlich meinen Blog privat hatte und erst mit dem letzten Bild wieder auf Business umgeschaltet habe, sehe ich das jetzt nur noch bei meinem Bild vom Sonntag. Falls es das war, merkt Insta sich nicht, wenn es wieder aus dem Speicher geht. Aber ich speichere mal dein letztes Bild, dann kannst du das unter Statistiken sehen :)
      Auch Stories können ganz leicht abfotografiert werden, nur so zur Info
      LG Andrea

      Löschen
  8. Die Geschichte mit dem Lebensmittelerpresser erinnerte mich an einen ganz ählich gelagerten Fall in meiner Kindheit. Seither gucke ich IMMER, ob die Verpackung zu ist. Und an so offenen Theken kaufe ich nix (ich habe wohl auch zu viele Thriller gelesen, wo Psychopathen Lebensmittel vergiftet haben).
    Über das andere Thema haben wir uns ja bereits ausgetauscht.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die vergifteten Lebensmittel fand ich erschreckend. Zum es schwierig, dem auszuweichen. Ich glaube, ich werde noch einige Zeit genau hin gucken.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  9. Liebe Andrea,

    jetzt bin ich gerade ein wenig entsetzt von diesem Kommentar. Brrrr! Aber irgendwie passt es zum Thema :-) Mein Papa sagt immer, wenn jeder vor seiner Türe kehren würde hat jeder genug zu tun :-)

    Ich mag deine Bluse sehr! Ich suche aktuell auch nach so einer casual Bluse. Sie sieht so toll aus!!!!
    Zum Wasserzeichen sollte ich mir auch langsam Gedanken machen. Ich finde es toll, dass du das so konsequent durchziehst.

    Alles Liebe
    Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, liebe Natascha, ein charmanter Kommentar passend zum Thema. Wir der einzige dieser Art sein, der hier veröffentlicht wird aber sonst hätte ich keine Antwortmöglichkeit gehabt. Ansonsten kratzt mich das nicht besonders. Chloe oder andere Synonyme mit ähnlichen Inhalten sind schon bei einigen Modebloggern ausgetaucht. Das geht demnächst ungelesen in den Müll.
      Ich gebe zu, am Anfang war ich echt nachlässig mit dem Wasserzeichen, aber jetzt wird alles markiert.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  10. Neid , ist eine Eigenschaft die ich NUR gelten lassen kann wenn ich um mein Talent beneidet werde . Ansonsten stößt es mich ab. Ich habe diese Eigenschaft noch nie in mir gehabt . Es mir völlig wurscht ob andere reicher sind . Denn ich habe es doch selbst in er Hand reich zu werden . Dein Outfit finde ich super . Gefällt mir . Trage ich so oder ähnlich auch ganz gerne :)) Chic
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So etwas nenne ich dann eher Bewunderung. Und das ist völlig legitim.

      Es freut mich, dass dir mein Outfit gefällt.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  11. Oh je, liebe Andrea, das ist schon total krass, was Dir und auch Cla passiert ist! Da ist das Wasserzeichen ganz sicher eine gute Methode. Das mit den vergifteten Gläsern im Supermarkt hat mich auch sehr beschäftigt und ich finde es einfach nur total krank. Super dagegen finde ich Dein wieder sehr gelungenes Outfit - rot-weiß-blau steht Dir einfach perfekt!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, dass viele Bilder von Bloggern in irgendwelchen Kanälen landen und hoffe einfach, dass das Wasserzeichen einiges abhält.
      Schwer zu verhindern sind die Taten von Supermarkterpressern, wobei wir mit Sicherheit nur die Fälle erfahren, wo es echt brenzlig wird und die Polizei nicht weiter kommt ohne Öffentlichkeitsarbeit.
      Da unterhalten wir uns lieber über Outfits. Das ist weniger beängstigend.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  12. Die Sneaker sehen super hübsch aus zur Jeans, was für ein toller Look! Deine Fotos sind immer sehr schön, auch mit Wasserzeichen .. was übrigens eine gute Idee ist. Früher hatte ich das auch immer gemacht, dann irgendwie vergessen. Vor einigen Monaten hatten wir das hier auf deinem Blog auch wieder beredet und dann vergaß ich es wieder. Dabei finde ich es echt wichtig sich wenigstens ein klein wenig zu schützen.

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass dir mein Outfit so gut gefällt.
      Und das mit den Wasserzeichen ist ein bisschen lässtig aber mir ist es die Arbeit wert.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  13. Tolles Outfit. Ehrlich gesagt hatte ich mir bisher noch nicht so viele Gedanken gemacht, da es mir noch nicht passiert ist. Aber danke für den Hinweis und ich finde das auch schlimm. Wenn ich ein Foto von jemanden verwenden möchte, dann frage ich nach und sage auch wofür ich es verwende. Aber das ist glaub ich erst 1x passiert. Damals wollte ich nur auf ein tolles Teil in einem anderen Blog verweisen, weil ich es einfach so genial fand. Aber wie auch immer Bilder zu verwenden ohne Erlaubnis und für irgendwelche dubiosen Seiten zu verwenden ist irre. Sowas kann man doch anzeigen oder? Nur die Frage ist ob das etwas bringt. Leider kann mein aktuelles Fotoprogramm soetwas nicht, da muss ich erst schauen womit ich ein Wasserzeichen über meine Bilder legen kann.
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar ist das strafbar. Aber zuerst musst du es merken und dann muss der Dieb auch noch in einem Land sein, wo die Gesetze so sind, wie bei uns. Und dann musst du denjenigen auch noch finden.
      Ich mache das Copyright-Zeichen einfach über eine Tastenkombination in meinem Fotoprogramm. Müßte eigentlich in jedem Besrbeitungsprogram möglich sein.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutz:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.
Mit der Nutzung dieses Kommentarfeldes erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.

Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google. Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.