Inspiration durchs Fernsehen


Werbung ohne Entgelt

Die Inspiration für meine Outfits hole ich mir auf die unterschiedlichsten Weisen: Mal sind es Blogger, die ein Outfit tragen, das mich sofort anspricht. Auch in Modezeitschriften bzw. bei Online - Modeportalen finde ich Anregungen. Und manchmal sehe ich Filme und finde mich durch das Outfit einer Schauspielerin inspiriert. Genau wie in dem heutigen Fall. Ein ganz klassisches Outfit, das jenseits aller Trends sozusagen dauerhaft tragbar ist.



In dem Film trug die Schauspielerin einen schlichten grauen Pullover zur schlichten schwarzen Hose. Ergänzt wurde das Ganze von einer silberfarbenen, dreireihigen, langen Kette. Die Zusammenstellung hat mir so gut gefallen, dass ich heute ein solches Outfit zeige. 

Was dabei fehlt, ist die zarte, lange Kette. Die ist noch im Laden, wird aber sicher hier auch noch einziehen. Ergänzt habe ich das Ensemble durch meine rote Handtasche. Mit einer schwarzen Tasche würde das Gesamtbild noch deutlich schlichter wirken.


Nicht neu aber immer wieder gut: Ich mag solche klassischen Outfits. Die stehen mir gut und passen sowohl ins Büro als auch in die Freizeit. Durch kleine Änderungen (Tasche/ Schuhe/ Schmuck/ Tuch) kann ich dem Outfit eine spezielle Note geben, ohne dass ich das Gesamtbild zu sehr verändere.


In meinem Kleiderschrank sind einige klassische Kleidungsstücke zu finden und ich habe diese Richtung gerade wieder verstärkt für mich entdeckt. Und deshalb werde ich meinen Bestand noch um ein paar besondere Hosen/ Pullover etc. erweitern, die neutral sind und in verschiedenen Varianten immer wieder neu aussehen.


Bei solchen Basics achte ich immer darauf, dass wirklich alles stimmt. Weil mich dies Stücke lange begleiten, mache ich keine Kompromisse. Zu sehen an diesem Pullover. Der V - Ausschnitt ist stets mein Favorit und bringt Hals und Gesicht am besten zur Geltung. Das Material ist weich und anschmiegsam, die Länge für mich optimal.


Und jetzt bin ich gespannt: Achtet ihr bei Filmen darauf, welche Kleidung die Schauspieler tragen und fühlt ihr euch davon manchmal auch inspiriert? Ich bin gespannt und freue mich auf eure Kommentare.

Kommentare

  1. Guten Morgen Andrea, ich lasse mich auch von Filmen inspirieren, aber meist ist das üppig und bunt bei mir.
    Dein klassischer Look sieht toll aus zu Deinem Haar und steht Dir super. Ich finde es toll, dass Du eine Knallfarbentasche dazu kombiniert hast.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina, ich kann mir gut vorstellen, wie du dich von ausgefallenen Kostümen in Filmen inspirieren lässt :)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Jap, ich schaue mir oft ganz genau an was in Filmen getragen wird, besonders gerne in solchen aus den 50er und 60er Jahren. Aber das ist ja auch gut, da sind Profis am Werk gewesen die die Outfits sorgsam auswählen, da kann man sich gut was abgucken. DeinOutfit ist auch eine meiner Lieblingskombis, das einzige...was mich daran ....irritiert....ist das rote Wapperl am Pulli, das mag ich nicht so gerne bei mir. Lieber ganz neutral. Ich weiß, hört sich kleinkarriert an, wenn man aber dieses klassische Outfit mit farblichen Akzenten unterstützen oder veränden möchte, dann ist dieses präsente Rot (wenn auch noch so klein) deutlich vorhanden und wenn ich z. Bsp. zartes Rosa kombinieren möchte, dann stört es, irgendwie schaut man direkt auf das rote Wapperl...also ich...ist aber vielleicht auch nur ne Macke von mir ;)) Die Länge Deiner Hose ist toll und die Schuhe liebe ich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So kleine Markenlabels stören mich nicht, solange sie rot sind. Dann passen sie nämlich meist zu meiner Garderobe :) Bei Orange würde ich sicher überlegen.
      Ich traue mich auch nicht, an so etwas mit der Trennhexe zu gehen, weil ich Angst hätte, ein Loch zu fabrizieren.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Mir fallen interessanter Weise nur gruselige Outfit´s auf . Oder wenn Carrie ein neues an hat . Ansonsten schaue ich eher kaum TV . Kann da nicht so mitreden .
    Dein Look steht Dir , ist ganz Deins
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, bei Carrie kann man ch dann nicht mitreden. Ich gehöre tatsächlich zu denjenigen, die noch nie eine einzige Folge von Sex and the City geßehen haben. Was daran liegt, dass ich ausgesprochen selten Fern sehe und dann eher unregelmäßig.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Ich mag den V-Ausschnitt auch am liebsten :) Ich erinnere mich auch an das Outfit, dass mir im Film am besten gefallen hat: Das Häkel-Strandkleid von Jennifer Aniston in "Meine erfundene Frau". Ich wollte es mal nachhäkeln, es gibt sogar Anleitungen im Internet dafür, aber leider ist es nichts geworden. Dein Outfit gefällt mir sehr, sagst du uns auch den Film? Ich mag die Kette, leider sind lange Gliederketten wohl gerade nicht in Mode. Bei http://www.ella-juwelen.at habe ich eine schwarz-silberne von DKNY gefunden die mir gut gefällt, allerdings ist sie etwas "rockiger" und auch zu kurz. Für ein anderes Outfit aber gut :) Welche Kette soll denn eigentlich zum Outfit dazukommen? Ich bin schon gespannt auf Fotos :)
    lg Ronnie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, Ronnie, an den Film erinnre ich mich nicht, so tiefsinnig ist er nicht gewesen.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Die Farben passen sehr gut zusammen und ich mag es, wie du mit der roten Tasche einen farbigen Akzent setzt .-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass es dir gefällt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Manchmal. Das ist total unterschiedlich. Ich habe immer Phasen - mal bunt, mal schlicht. Ich finde, das Outfit schön, besonders der Farbtupfer mit der roten Tasche.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass dir meine rote Tasçhe zu dem Outfit auch so gut gefällt.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Hallo liebe Andrea, ich sehe ich sollte doch wieder mit dem Fernsehen anfangen, wenn man dort so schöne Inspirationen wie Dein tolles Outfit bekommt! Ja, das Outfit steht Dir in der Tat gut und ich drück Dir die Daumen, dass Du auch noch die passende Kette findest.
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  8. Da ich quasi nie fernsehe, fällt das als Outfit-Inspiration weg. Filme ebenfalls - ich erinnere mich an viel, aber niemals an Outfits. Einzige Ausnahme: Der rote Hosenanzug bei Pretty Woman. der hat mir damals einen roten Hosenanzug im Schrank beschert :-)
    Dein Outfit ist in der Tat einfach klassisch. Steht dir :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  9. Hmm. So normale Tageskleidung gucke ich mir eigentlich nicht von Filmen ab. Es sind eher so Themenkomplexe, die mich (vor allem zu Faschingskostümen) inspiriert haben. Fluch der Karibik, Herr der Ringe oder jetzt Vikings.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutz:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.
Mit der Nutzung dieses Kommentarfeldes erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.

Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google. Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.