Kauft ihr gerne ein?


Damit meine ich jetzt nicht den wöchentlichen oder vielmehr den täglichen Einkauf von Lebensmitteln sondern Shopping für neue Kleidung. Ich mache das ganz gerne, auch wenn ich nicht täglich oder wöchentlich neue Kleidung kaufe. Aber ich stöbere gerne in Online - Shops und bummele auch offline gerne durch die Geschäfte. Das macht Spaß und wenn mir etwas besonders gefällt, dann darf es auch gerne bei mir einziehen, sofern es in meinem Budget liegt. Denn einige Stücke finde ich zwar schön, aber der Preis hält mich dann doch vom Kauf ab. Dafür bin ich dann doch zu vernünftig.

Bei meinen Käufen wäge ich übrigens genau ab, ob ich ein ähnliches Teil schon im Schrank habe und wie sich ein Neuzugang in meine bestehende Garderobe integrieren lässt. Das habe ich früher vernachlässigt und so habe ich mindestens 5 schwarze Pullover im Schrank. Glücklicherweise werden die nie unmodern und deshalb ist das nicht weiter tragisch.


Vor ca. 4 Jahren habe ich meinen Kleiderschrank nach einem Umzug einmal genau unter die Lupe genommen und fast 1 Jahr lang nichts Neues gekauft, da ich alles hatte, was ich für meine Outfits benötigte. Im letzten Jahr gab es hier einige Neuzugänge. Zum einen, weil einige Stücke einfach ausgetauscht werden mussten. Zum anderen hat sich mein Geschmack ein bisschen verändert und ich wollte einfach wieder etwas anderes sehen.

Ein Kleidungsstück, welches ich erworben habe, ist diese Strickjacke im Bouclé - Style. Ich mochte sie gleich, als ich sie im Laden gesehen hatte und etwas Vergleichbares gab es auch noch nicht in meinem Schrank.

Insgesamt ist mein Einkaufsverhalten wohl als "durchschnittlich" zu bezeichnen. Wobei das schon fast wieder negativ klingt. Wer will schon Durchschnitt sein? Wohl keiner obwohl es reell gesehen wohl doch viele sind. Und deshalb würde ich mein Kaufverhalten auch als Durchschnitt bezeichnen. Ich bin kein Minimalist und auch kein Power - Shopper. Ich mache nicht jeden Trend mit und kaufe selten im Laden mit dem großen Z, einfach, weil mir die meisten Dinge an mir angezogen nicht gefallen.

In meinem Schrank dürfen Kleidungsstücke auch schon mal ungenutzt hängen bleiben, wenn ich der Meinung bin, dass ich sie doch irgendwann mal wieder tragen möchte. Nur wirklich Ungenutztes fliegt regelmäßig raus.


Kombiniert habe ich die Bouclé Jacke mit meinen roten Stiefeletten. Dunkles Rot ist für mich eine gute Farbe für die kalte Jahreszeit. Es ist immer schön warm und sieht kuschelig aus. Da es indoor oft gut geheizt ist, reicht mir zu der Jacke ein dünneres Shirt, bei Bedarf wärmt mich dann ein Schal in wollweiß.


Und jetzt seid ihr dran: Kauft ihr gerne Kleidung oder ist euch das eher lästig?

Kommentare

  1. Die Jacke ist ja toll.

    Die letzten Jahre habe ich sehr viel geshoppt und hatte Unmengen an Fehlkäufen. Dieses Jahr will ich ich komplett aufs Shoppen verzichten. Meinen Kleiderschrank habe ich aussortiert und nur noch das drin, was ich auch wirklich trage :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir viel Erfolg bei deinem Vorhaben und bin gespannt, was du uns davon berichten wirst.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  2. Die Jacke passt sehr schön zu Dir, finde ich. Ebenso "Dein" Bordeaux.

    Bei mir muss Einkaufen gezielt, schnell und effizient gehen. Für mich gerne im Urlaub - dann auch Spontankäufe.

    Lebensmittel mag ich nicht einkaufen gehen. Dieses Geschleppe ... wir wohnen viele Treppen hoch ... das macht mein Mann alleine jeden Samstagfrüh bevor ich aufstehe. Dafür koche ich die ganze Woche über. Der Deal ist perfekt für mich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Urlaub einkaufen finde ich auch toll. Sonst habe ich selten Zeit, mit meinem Mann zu shoppen und das macht eigentlich recht viel Spaß.
      Liebe Grüße
      Andrea (die auch alles über unzählige Treppen schleppen muss)

      Löschen
  3. Das Einkaufen ist so eine Sache – an manchen Tagen bin ich voll motiviert; da geht’s von Laden zu Laden und ich probiere mich durch die Kleiderständer; meist sind dann auch ein paar wunderschöne Stücke dabei, die den Besitzer wechseln dürfen. An anderen Tagen – vor allem dann, wenn ich ein bestimmtes Kleidungsstück benötige – da wird aus dem Einkauf ein MUSS und nichts funktioniert, ich finde nichts Passendes weder von der Form, dem Schnitt, der Farbe. Am meisten genieße ich es jedoch, wenn ich mit meiner Tochter einen gemeinsamen Einkaufsbummel mache – da wird das Einkaufen zum Erlebnis und wir verbringen eine wunderschöne Zeit miteinander, unabhängig davon, ob wir schlussendlich etwas kaufen oder nicht.
    Deine Jacke sieht wunderbar aus :-)
    Alles, alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt so Tage, da sitzt beim Einkaufen einfach nix. Da könnte ich eigentlich gleich wieder nach Hause fahren, denn ich weiß, dass ich dann auch nichts finden werde.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  4. Mmh, gute Frage. Ich bin mir da nicht so sicher es hat eher was von Sammeln und Jagen, aber den Kaufakt an sich und das in Stöbern finde ich nicht so toll. Liegt aber eher daran dass mir einfach zu viel gefällt und ich mich zu leicht beeinflussen lasse. Habe tue ich auch alles und müsste eigentlich nichts kaufen, doch irgebdwas fehlt dann doch immer oder es geht nicht ohne. Wenn ich ein Jahr nichts kaufen würde, das wäre ein Traum, ich würde reich werden 😬

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin mir sicher, wir würden beim Shopping-Verzicht das Geld an anderer Stelle ausgeben :)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  5. Liebe Andrea, die Jacke ist toll. Würde mir auch gefallen :)
    Ich kaufe eigentlich so ein wie Du, aber wir sind auf keinen Fall Durchschnitt ;)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zumindest nicht Durchschnitt im Sinne von langweilig, liebe Tina.
      Schön zu hören, dass dein Einkaufsverhalten ähnlich ist.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  6. Nein ich kaufe selten gerne ein. Schmuddelige Kabinen und halbherziger Service halten mich ganz oft davon ab. Ich gehe auch ,wenn ich schon shoppen gehe am liebsten alleine . Ich habe diesen Blick drauf der in Sekunden alles sieht und bei nicht Interesse weiter geht. Das ist mit Freundinnen gar nicht möglich , die bummeln mir zu viel. Da gehe ich lieber mit selbigen Kaffee trinken und genieße die Zeit mit Ihnen bewusst :)) Ich bin ein in im vorbei gehen shopper. Ich sehe etwas , probiere es an und kaufe oder lasse es. Bevorzugt wenn ich arbeiten bin . Online suche ich nur wenn ich etwas bestimmtes brauche , was ich in der Stadt garantiert nie finden werde.
    Meinen Schrank nehme ich in ein paar tagen wieder unter die Lupe und dann wird alles was nichts mehr ist aussortiert :)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Weg zur Arbeit führt nicht an den Einkaufsstraßen vorbei, da muss ich gezielt hinfahren. Schmuddelige Umkleiden habe ich hier zum Glück selten gesehen. Das würde mich auch abschrecken.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  7. Liebe Andrea,
    meine Antwort weiß du bestimmt schon. Ich liebe, liebe, liebe es. Ich glaube ich schaue mindestens 1x die Woche in meinen bevorzugten online shops vorbei. Offline shoppen gehe ich selten. Wien ist so überfüllt das es mir meist keinen Spaß mehr macht. Wieviel ich für Kleidung ausgeben weiß ich zum Glück jetzt auf anhieb nicht. Eh besser, sonst bekomme ich gleich ein schlechtes Gewissen :-)
    GLG Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Überfüllte Läden sind mir auch ein Graus, das brauch wirklich keiner, wobei ich eigentlich gerne offline Shoppe
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  8. Eine wunderbare Kombi für Dich. Das ist wirklich schick :)
    Unter der Woche gehe ich ungern in der Stadt shoppen. Eigentlich bewege ich mich mehr online.

    Wocheneinkäufe von Lebensmitteln etc. sind für mich ein notwendiges Übel. Mag ich überhaupt nicht.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Farbkombi! Dein Outfit gefällt mir sehr, die Jacke steht dir besonders gut. :)
    Shoppen gehe ich Phasenweise ganz gerne.

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrea, die Boucle-Jacke, die bei Dir Einzug halten durfte, ist richtig schön! Und wie gewohnt wunderbar kombiniert von Dir. Was Einkaufen anbelangt, das mache ich beruflich jeden Tag, aber ich kaufe mir auch privat gerne Kleidung. Wobei ich wie Du hier sehr viel bewusster vorgehe als früher, aber genauso wie Du auch mal etwas im Schrank hängen lasse, dass ich länger nicht getragen habe, wenn ich der Meinung bin, ich brauch das doch noch irgendwann mal.
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  11. Kleidung kaufen macht Spaß, wenn ich mit Kind, groß, bummeln gehe. Und es macht so gar keinen Spaß, wenn ich genau weiß, was ich suche und genau das sowieso nicht finde. Trotzdem bin ich Fan des Offline-Shoppens. Ich möchte Kleidung anfassen, bevor ich sie kaufe.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutz:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.
Mit der Nutzung dieses Kommentarfeldes erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.

Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google. Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.