Lederhose, Streifenshirt und XXL Schal


Wenn der Winter auf die Zielgerade geht, ist mir gerne mal nach frühlingshaften Outfits. Leider geben die Temperaturen dass dann nicht her und ich muss einen Kompromiss finden. Und dann kombiniere ich gerne mal ein Kleidungsstück, das sommerlich wirkt mit warmen Wintersachen. Wie in diesem Fall einen Streifen - Pullover mit einem dicken XXL Schal.

Der Pullover ist für drinnen warm genug, da die Räume gut geheizt sind und der Schal hält mich draußen angenehm warm. 


Kombiniert habe ich das schwarz - weiße Outfit aus gestreiften Pullover und Lederleggings mit einem Schal in Braunrot und dunkelroten Stiefeletten. Bei dem Schal mag ich es sehr, dass ich ihn auch als Poncho tragen kann, wenn es mir drinnen mal ein bisschen zu kühl wird. So geschehen beim Restaurantbesuch, zu dem ich das Outfit im Januar getragen habe. Der erste Platz war recht kühl und glücklicherweise konnten wir an einen anderen Tisch in einem anderen Raum wechseln. Beim Essen wäre der Schal dann doch ein bisschen unpraktisch gewesen. Aber um mich kurzfristig warm zu halten, war er bestens geeignet.


Und jetzt bin ich gespannt: Welche Kleidungsstücke tragt ihr gerne, wenn euch schon nach Frühling ist, die Temperaturen aber einen luftigen Look noch nicht zulassen?


Kommentare

  1. Ein super toller Look! Die Kombi gefällt mir total gut. Das Shirt und die Stiefeletten sind ja traumhaft (ich liebe Streifen)! Eine Lederhose habe ich allerdings nicht :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    AntwortenLöschen
  2. Der Look sieht gut aus . Passt zu Dir .
    Für mich ziehe ich helle Farben vor, wenn der Frühling lockt. Knall rot , türkis, rosa , und hell grau
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Streifen sind für mich irgendwie immer auch ein Frühlingstrend aber leuchtende Farben mag ich natürlich auch :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Liebe Andrea, das sieht klasse aus. Ich mag das auch gern den dicken langen Wollschal gegen Kälte. Kommt man ins Warme, steckt man ihn weg :)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Augenblick trage ich sehr gerne Schals und Ponchos. Die halten im Notfall warm und verschwinden sonst ganz lässig in der Tasche.
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Ein dicker kuscheliger Schal ist mein ständiger Begleiter in der kalten Jahreszeit, aber auch wenn es langsam in den Frühling geht. Den Schal kann ich ganz eng um den Hals wickeln, wenn es kälter ist, locker umhängen, wenn es doch wärmer wird – einfach universell einsetzbar.
    Bei den Farben greife ich im Frühjahr auch gerne mal zu einem helleren Blau, aber Streifen gehen für mich einfach auch immer.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Alles Liebe Gesa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schals und Ponchos sind tolle Begleiter in der kalten Jahreszeit und ich mag es, wenn ich mich einkuscheln kann oder den Schal zur Seite legen, je nach Lust und Laune.
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Ach, schau an. Eine gute Idee. Meine Lederröhre könnt ich auch mal wieder aus dem Schrank holen. Gerade mit Ringeln und roten Akzenten mag ich sie sehr gerne leiden. Gut schaut das aus.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie habe ich die Hose in diesem Winter wenig getragen :) Aber die Temperaturen machen es ja möglich, sie noch eine Weile aus dem Schrank zu holen.
      LG

      Löschen
  6. Ehrlich? Darüber habe ich noch nie richtig nachgedacht, doch tendetiell würde ich helle Farben Richtung Frühling wählen, wenn es mich dann so reizen würde und wohl gibt es den Unterschied Herbst und Frühjahr, doch eben eher farblich und da gehört Bordeaux für mich in den Herbst. Trotzdem würde ich, wenn ich Lust drauf hätte und das Wetter sich so zeigen würde, etwas herbstliches im Frühling tragen. Eben ganz wie ich mich fühle. Dein Outfit finde ich hübsch, hätte aber eher klassische schwarze Schuhe oder derbe Biker Boots in schwarz dazu gewählt. Obwohl ich die roten Stiefeletten echt toll finde, ist es für mich nicht ganz harmonisch, aber das ist subjektiv. Es gibt durchaus Kombis wo ich es toll finde den Blick auf die Schuhe zu lenken. Vielleicht hätten auch große Ohrringe in der Farbe der Schuhe für mich das Bild abgerundet, aber das ist dann eher nicht dein Ding wie ich vermute ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da siehst du wieder, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind. Derbe Biker Boots hätten mir dazu nicht gefallen und schwarze Schuhe würden wahrscheinlich harmonischer wirken, aber irgendwie wird das immer getragen. Die roten Schuhe bilden für mich einen interessanten Kontrast, auch wenn sie das Bein nicht strecken. Große Ohrringe trage ich nicht mehr bzw. nur ganz selten und dann nur aus Metall. Aber was für ein Glück, dass verschiedene Menschen unterschiedliche Ideen haben, sonst wäre es nur ein Einheitsbrei und das wäre total langweilig.
      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Liebe Andrea,
    dein XXL Schal ist genau mein Ding. Im Moment trage ich nämlich Schals rauf und runter. Sie sind so toll einsetzbar und halten echt warm. Ich finde übrigens die roten Stiefeletten als raffinierten Eyecatcher! Gefällt mir!
    LG Natascha

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutz:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.
Mit der Nutzung dieses Kommentarfeldes erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.

Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google. Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.