High Droxy Gesichtspflege



Werbung

Können Mutter und Tochter die gleiche Hautpflege verwenden, auch wenn zwischen beiden schlappe 34 Jahre Altersunterschied liegen? 

Wir haben es ausprobiert und es funktioniert tatsächlich. Zumindest mit den Produkten  High Droxy one. Das Highderm Hydro Gel und die Highderm Soft Creme für normale und Mischhaut von HighDroxy hatte ich schon einige Zeit im Gebrauch und war sehr zufrieden, als meine jüngste Tochter über sich schuppende Haut im Gesicht klagte. Die Haut fühlte sich durch die Heizungsluft rau und trocken an. Früher hätte ich jetzt sofort eine Fettcreme verwendet, aber seitdem ich weiß, dass trockenen Haut unter Umständen nur Feuchtigkeit und kein Fett benötigt, habe wir zuerst das Hydro Gel von Highderm ausprobiert. Denn meine Tochter ist im Teenager - Alter und neben der trockenen Haut treten da auch gerne mal Pickel auf. Und das wollte ich auf jeden Fall vermeiden.

Und siehe da, die schuppige Haut wurde umgehend zart, die Rötungen verschwanden und meine Tochter fühlte sich sofort wieder wohl in ihrer Haut.

Zuvor hatte ich beide Produkt, die mir als PR Sample über den Blogger - Club* zur Verfügung gestellt wurden, wie erwähnt schon getestet und war ebenfalls sehr zufrieden. Ich habe das Hydro Gel mit der Soft Creme kombiniert verwendet, da das Hydro Gel alleine für meine Haut nicht mehr ausreicht. Für meine Tochter mit ihrer jugendlichen Haut reichte das Hydro Gel alleine als Pflege aus.

Die beiden Produkte in Kombination sind wunderbar für meine normale, feuchtigkeitsarme Haut geeignet. Es entsteht kein Fettfilm, meine Haut sieht prall und gesund aus und fühlt sich weich an. Also alles, was ich von einer guten Hautpflege erwarte. 

Was mich besonders an den Produkten HighDroxy one angesprochen hat, ist der Verzicht auf reizende Alkohole, künstliche Konservierungsstoffe, Parfum, Parabene, Silikone und Mineralöl. Das mag ich gerne. Und das war auch der Grund, weshalb meine Tochter die Produkte ebenfalls ausprobieren durfte. Denn die Haut meiner Tochter ist empfindlich und reagiert schnell auf "schlechte" Inhaltsstoffe, Parfums und ähnliches. Mehr Infos zu den Produkten findet ihr unter highdroxy.de

Erhältlich sind die Produkte in der Apotheke für ca. 21,50 Euro, ein für mich absolut gerechtfertigter Preis.


Mein Fazit: Zwei tolle Produkte aus dem Hause Highderm, die sowohl für meine als auch für die Haut meiner Tochter gut geeignet sind und die ich bei Bedarf auch gerne nachkaufen werde, weil die Wirkung mich überzeugen konnte. 

Anmerkung: Die Produkte wurden mir über den Blogger - Club* kostenfrei und unverbindlich zur Verfügung gestellt. Die mit * gekennzeichneten Links führen zur Homepages der Hersteller und zu anderen Online - Angeboten. Eine Vergütung erhalte ich dafür nicht.

Kommentare

  1. Guten Morgen Andrea, das hört sich klasse an, für Sarah wäre das sicher auch eine gute Alternative.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Das Rötungen verschwanden ist ein toller Punkt für diese Creme! :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich auch gedacht . Habe auch eine Weile die gleiche Creme wie meine Kinder genommen. Als sie Baby waren ;) alles von Bübchen . Das ging einige Jahre sehr gut .
      Heute creme nur noch ich meine Haut ein .Unsere Jungs lange nicht mehr .

      LG Heidi

      Löschen
  3. ich habe auch momentan mit unglaublich trockener Haut zu kämpfen... danke dir für den Tipp, werde mir die Pflege mal anschauen :)

    Liebste Grüsse
    Swenja

    https://www.overtheview.ch

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mir das Hydrogel ja nach dem Sommerurlaub gekauft, als meine Haut SOS schrie (fast genauso, wie sie es heute tut.... es ist einfach schon zu lange zu kalt). Die beiden gehaltvolleren Varianten habe ich als Probe gekommen. Da hatte ich das Gefühl, sie wären meiner Haut zu schwer. Oder zu Fett. Meine Haut hat sich gleich mit 2 Wimmerln am Kinn bedankt.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutz:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.
Mit der Nutzung dieses Kommentarfeldes erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.

Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google. Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.