Rund um den Bodensee - Schloss Salem



Ein Highlight am Bodensee ist für mich eindeutig das Schloss und Kloster Salem. Inmitten einer großzügigen Parkanlage gelegen, ist hier die wohl teuerste Privatschule Deutschlands. Schätze ich zumindest, denn genau verglichen habe ich das nicht. Aber die Preise sind hoch. Aber nicht nur gelernt werden kann an diesem schönen Ort in Salem. Das Schloss und Kloster Salem lädt auch zum Besuch ein. 

Heute zeige ich euch hier nur die Gebäude, eine Rundgang werde ich machen, wenn die Gärten in voller Blüte stehen, dann gibt es einfach mehr zu sehen. Und einen Rundgang durch die Kirche muss jeder leider selber machen, da das Fotografieren während des Rundgangs dort verboten ist (oder zumindest war, als ich das Münster besucht habe).

Die Bilder sind an einem der ersten Frühlingstage in diesem Jahr entstanden und die Bäume sind noch nicht grün. Das ist inzwischen anders.


Besonders auffallend finde ich die hier in der Region sehr verbreitete Malerei mit der Illusion der Tiefe. Auf den Bildern besonders zu sehen rund um die Fenster und an den Ecken des Gebäudes. Es gibt nämlich außer der Farbe keine Verzierung um die Fenster. Durch die Malerei wird aber die Illusion einer Stuckumrandung geschaffen. Das finde ich faszinierend.


Auf den unteren Bild seht ihr den Eingang zum Schlossgarten. In dem kleinen Gebäude sind die Tickets zu erwerben. Außerdem kann man dort allgemeine Infos zu touristischen Zielen bekommen.

Innerhalb der Saison ist das Schloss immer gut besucht. Es gibt aber ausreichend Parkfläche. Außerdem ist das Schloss auch mit dem Bus und dem Fahrrad erreichbar. In der Vergangenheit war es möglich, im Winter ohne Eintritt zum Münster zu gehen. Leider habe ich versäumt, es im letzten Winter auszuprobieren, ob das noch möglich ist. Das mache ich dann, wenn die Saison in diesem Jahr vorüber ist.

Weiter Impressionen und Infos findet ihr unter salem.de . Und jetzt lasse ich noch die Bilder sprechen und verabschiede mich für heute von euch.











Kommentare

  1. Tolle Bilder. Das Geschlecht dieser Adels-Familie zieht sich scheinbar durch ganz Deutschland. Aber so war das früher . Der Adel ist unter sich geblieben ;)
    LG und ein schönes WE für Dich

    AntwortenLöschen
  2. Deine Bilder rund um den Bodensee schaue ich mir gern an. Eine schöne Gegend.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem kann ich mich nur anschließen und wünsche allerseits ein schönes Wochenende! LG Sabina

      Löschen
  3. Hübsch sieht es da aus. Wobei ich nicht so genau weiß, ob ich das als Schüler auch so empfunden hätte - da waren mir eine schöne Landschaft und ein Park ziemlich egal ;-) Mein Neffe war vor ein paar Jahren mit einigen Salem-Schülern ein Schuljahr lang auf einer Weltumseglung unterwegs. Und siehe da: Es waren auch nur Menschen.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhh Salem, dort ist es wunderschön. Vielen Dank das hat mich jetzt an ein verlängertes wunderschönes Wochenende mit Freunden erinnert :)
    Wir sind nach Salem zu den Affen gefahren:)
    Wünsche ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Bilder von Schloß Salem. Bis jetzt war ich zwar am Bodensee, aber das Schloß und das Kloster habe ich noch nicht besichtigt. Der Bodensee ist eben wieder mal eine Reise wert!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ah, da ist er ja schon, der Post über Salem, vielen Dank, liebe Andrea! Ich verstehe, dass es Dir dort so gefällt und jetzt bin ich wieder gespannt: nämlich auf den Garten dort :) Wenn Du diesen zeigst, freue ich mich ebenfalls sehr. Schönes Wochenende!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  7. Das Schloss sieht bezaubernd aus. Besonders gut gefällt mir auch das große kunstvoll geschmiedete Tor. :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutz:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.
Mit der Nutzung dieses Kommentarfeldes erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.

Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google. Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.