Städtetrip Strasbourg


Werbung  - unbezahlt

Inzwischen dürfte der eine oder andere festgestellt haben, dass ich ganz gerne reise. Und seitdem unsere Kinder größer sind, reise ich auch gerne wieder in Städte. Das fand ich mit kleinen Kindern etwas anstrengend und deshalb haben wir uns nicht so oft Städte angesehen. Nun ist der Besuch von Städten wieder stressfreier und von mancher Stadt ist unsere Große so begeistert, dass sie uns auf bei diesen Reisen begleitet. Wie bei unserem Besuch in Strasbourg, wo unsere Tochter gerne mitgefahren ist. Und während wir uns die Stadt angesehen haben, hat die Dame einen ausgiebigen Zug durch die kleinen Läden gemacht. Endlich mal eine Stadt, wo sie Kleider im 50er Jahre Stil gefunden hat und vieles mehr, für das sie sich interessiert.


Mir war die Zeit für Shopping zu kurz und ich habe lieber die wunderschönen Gebäude und Gassen bewundert. Zumal uns der Wettergott hold war und Strasbourg sich in frühsommerlich präsentierte. Und auch wenn wir an einem Brückentag nicht alleine in dieser schönen Stadt waren, so hatten wir doch viel Spaß. Sogar einen Außensitzplatz in einem Café konnten wir ergattern.

Sehr angenehm überrascht war ich bei unserem Besuch, dass unsere jüngste Tochter problemlos mit Shorts in den Münster gehen konnte. Ich hatte schon bedenken, wobei sie wahrscheinlich auch gerne draußen geblieben wäre ;), aber das Sicherheitspersonal, das die Taschen kontrolliert, ließ uns ohne Anmerkung passieren. 



Sehr beeindruckt haben mich die vielen alten, oft schiefen und schön renovierten Häuser. Wie ihr schon bei meinen Posts über Konstanz lesen konntet, mag ich Städte mit solchen Fassaden sehr gerne. Leider muss ich mich bei der Anzahl der Bilder beschränken, denn es hätte noch viele Häuser gegeben, die ich abgelichtet habe. 




Wie immer, trage ich auch bei meiner Reise nach Strasbourg flache Schuhe. Denn erstens mag ich gerne bequem zu Fuß unterwegs sein und zum anderen ruiniere ich mir so ungerne die Absätze bei Kopfsteinpflaster. Eine knöchelfreie Jeans und ein Shirt mit Logo machen den Look komplett. Einfach, schlicht und dafür geeignet, sich einfach mal irgendwo hin zu setzen.






Diese Gartenzwergcombo möchte ich euch auch nicht vorenthalten. Meine große Tochter war entsetzt, als ich den Fotoapparat zückte, aber ich komme an solchen Motiven oft nicht vorbei, weil sie so grell sind, dass sie schon wieder beachtet werden müssen.



Zeit für eine Bootstour durch "La petite france" hatten wir leider nicht, aber auch vom Land aus ist dieser Stadtteil von Strasbourg wunderschön und sehenswert. Da die Stadt überschaubar groß ist, kann man den Stadtteil innerhalb weniger Minuten zu Fuß erreichen - vorausgesetzt, es kommt kein Boot vorbei, so dass man an einer Schleuse warten muss. Wie es uns passiert ist, aber da die Brücke zur Seite weg fährt, war auch dies ein interessantes und sehenswertes Erlebnis.



Und zum Schluss zeige ich euch noch einen Bewohner Strasbourgs, den wir auf dem Weg zum Auto gesehen haben. Glücklicherweise konnte ich schnell genug meinen Fotoapparat zücken und den kleinen Kerl im Bild verewigen.


Kommentare

  1. Das war eine schöne Reise, die ihr unternommen habt! Was für ein Traumwetter! In dieser Gegend war ich noch nie, es würde mir dort aber auch so gut gefallen wie dir. :) Das erste Foto ist sehr süß <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich kann mir gut vorstellen, dass dir Straßburg gefallen würde mir seinen kleinen Gassen und der schönen Architektur.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Da werden Erinnerungen wach. Während einer Klassenfahrt, die uns in den Achtzigern in den Schwarzwald führte, machten wir einen Ausflug nach Strasbourg. Ich kann man natürlich nicht mehr an alles erinnern, weil es einfach zu lange her ist. Ich weiß aber noch, dass mir die Stadt wahnsinnig gut gefiel. Deine schönen Bilder bestätigen das auf jeden Fall.
    Einen schönen Sonntag für Dich :-).
    LG
    Ari

    ARI SUNSHINE BLOG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das dir Straßburg gefallen hat, kann ich gut nachvollziehen. Die Stadt hat schon etwas sehr besonderes.
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Strasbourg habe ich mal im Zuge dessen besucht. Als ich eine andere Seifensiederin im Schwarzwald besucht habe . Da ihre Tochter dort studiert sind wir dann auch einen Tag dort gewesen . Muss immer wieder sagen solche Städte haben was . Ich bin allerdings in ein Seifengeschäft gegangen und habe ein Antiquariat besucht . Das Buch werde ich ganz sicher nicht lesen können. Aber tolle Bilder hat es von ganz alten Handarbeitstechniken.
    Danke für´s mit nehmen .
    Lg Heidi ...die die verdrehten Augen über manches gemachte Foto im vorbei gehen sehr gut kennt .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine älteste Tochter war von den Läden einfach Ur begeistert, weil sie so individuell sind. Wer keine großen Ketten mag, ist hier genau richtig.
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Straßbourg ist total schön! Da war ich auch schon zwei mal .-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / Goldzeitblog

    AntwortenLöschen
  5. Straßburg ist so eine charmante Stadt! Deine Bilder zeigen das aufs Beste. Mir haben die schönen Häuser und vor allem die hübschen kleinen Läden sehr gut gefallen. Ein Fest für's Auge.
    Eine Vorliebe für skurille Deko an der Hausfassade haben die Straßburger offenbar.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass dir meine Bilder von Straßburg gefallen.
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Hach Straßburg soooo schön. Danke für den tollen Bericht, da werden Erinnerungen wach.
    Wünsche Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass du de Stadt mit schönen Erinnerungen verbindest.
      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Strassburg steht definitiv auch auf meiner "Liste". Ich habe zwar keinen Hund, aber trotzdem aktuell noch Verpflichtungen, die ich nur schlecht delegieren bzw. abgeben kann. Aber kommt Zeit, kommt auch Strassburg.

    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Impressionen liebe Andrea. Ich mag ebenfalls gern Städtetouren und bin immer in bequemen Schuhen unterwegs.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich so eine schöne Stadt besuche, mag ich nicht bei der Hälfte fußlahm abbrechen oder auch den Gehsteig achten. Das geht dir sicher auch so, liebe Sabine

      Löschen
  9. Das sieht nach einem tollen Trip aus! In Strasbourg war ich tatsächlich mal in grauer Vorzeit - gleich nach dem Abitur. Und ich fand es toll! Wenn ich mir deine Bilder ansehe, möchte ich gern nochmal hin!
    Wenn du alte, sanierte Fassaden magst: Falls du jemals in Hildesheim vorbeikommst, sieh dir den Marktplatz an! Der ist wunderschön.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann werde ich Hilfesheim mal im Hinterkopf behalten.
      Liebe Grüße

      Löschen
  10. Ein wunderbare Stadt, die wir hier mit dir besuchen durften. Ich selbst war noch nie in Straßburg, aber mit deinen tollen Bildern und der Beschreibung hast du mir total Lust darauf gemacht. So beeindruckende Gebäude und tollen Fassaden! Ich liebe es eine Stadt zu Fuß zu erforschen und dabei so richtig den Flair aufnehmen zu können und diese Möglichkeit ist in Straßburg gegeben.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und alles, alles Liebe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass dir mein Post so gut gefallen hat.
      Liebe Grüße

      Löschen
  11. Strassburg ist wunderschön. Überhaupt mag ich das Elsass sehr gerne. Die Fachwerkhäuser haben etwas Gemütliches an sich. Und nicht zu vergessen: Die Küche ist super. Und flache Schuhe sind einfach bequem für eine Städtetour.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, gespeist haben wir vorzüglich. Leider waren aber viele Restaurants überfüllt, was wohl am Brückentag lag. Aber das ist halt so, wenn alle frei haben.
      Liebe Grüße

      Löschen
  12. Ja, mit größeren Kindern sind solche Reisen tatsächlich einfacher zu bewerkstelligen :) Ich sehe, Ihr habt den Tag in dieser schönen Stadt genossen. Vielen Dank für die tollen Fotos, da wird bei mir doch gleich manch eine Erinnerung wach ... Besonders schmunzeln musste ich über Dein Foto mit den Gartenzwergen!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Linken Zwerge sind schon speziell und ich bin froh, dass ich sie fotografiert habe.
      Liebe Grüße

      Löschen
  13. Liebe Andrea,
    das sind ganz wundervolle Bilder. Mir war gar nicht bewusst wie schön die Stadt ist. Dank dir für die Inspiration!
    LG Natascha

    AntwortenLöschen
  14. Alle sagen immer, dass diese Stadt so schön ist, aber deine Bilder zeigen es deutlich. Muss endlich auch mal hin.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutz:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.
Mit der Nutzung dieses Kommentarfeldes erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.

Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google. Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.