Hautpflege mit Wow - Effekt


 Werbung - Produktsponsoring Blogger - Club

Ich stelle ja hier immer wieder Kosmetikprodukte vor, die mir als PR Sample zur Verfügung gestellt werden. Die meisten der probierten Produkte passen sehr gut zu meiner Haut. Das liegt daran, dass ich mir gezielt Kosmetikprodukte auswähle, die zu meinem Hauttyp passen. Denn dann kann ich gut beurteilen, ob meine Haut mit der jeweiligen Kosmetik zurecht kommt. 

Diesmal möchte ich euch 3 verschiedenen Produkte von Deynique Cosmetics vorstellen, die ich in den letzten Wochen getestet habe. In der Vergangenheit habe ich hier schon öfters Produkte dieser Marke präsentiert und war mit der Wirkung meist sehr zufrieden.

Heute zeige ich euch das Aloe Vera Synergie Ampullen Trio, den Soft Touch Reinigungsschaum for woman by Maxximas und das Silver Skin Gel von Maxximas.


Beginnen möchte ich mit den Ampullen Trio von Deynique. In der Paket befinden sich Aloe Vera Ampullen, Collagen Ampullen und Frischzellen Ampullen. Laut Hersteller gehörte dieses Ampulle Pflege in den Anti - Aging Bereich und die Einzelampullen sollen folgende Wirkung haben:
Collagen Ampullen: Bindung von Feuchtigkeit und ein straffender Effekt.
Aloe Vera Ampullen: Milderung von Rötungen und Irritationen, gut bei Sonnenbrand und Narben anwendbar.
Frischzellen: Minderung von Spannungsgefühl und Trockenheit mit gleichzeitig straffender Wirkung.

Meine Haut ist normal aber inzwischen feuchtigkeitsarm. Bei einem Zuviel an Pflege neigt meine Haut zu Unreinheiten.

Ich habe die verschiedenen Ampullen ein mal wöchentlich großzügig auf Gesichts-, Hals- und Dekolletee - Haut aufgetragen und selten so einen Wow Effekt bei Kosmetika gehabt. Meine Haut ist sofort prall und frisch. Zarte Linien werden bei mir abgemildert und meine Haut fühlt sich wunderbar weich an, ohne überpflegt zu sein. 

Da die Menge in den Ampullen gut bemessen ist, habe ich aus dem vollen geschöpft und das Produkt großzügig verteilt. Ich verwende das Produkt am Wochenende, denn so habe ich ausreichend Zeit, den Wirkstoff in Ruhe in meine Haut einzumassieren.

Damit ich mich auf keinen Fall an dem Ampullen schneide, lege ich immer einen Wattepad zwischen Finger und Ampullen-Hals, um die Ampulle zu öffnen.

Für mich eindeutig ein Nachkaufprodukt, auch wenn der Preis mit 54,60 Euro für 10 Ampullen kein Schnäppchen ist, so konnte mich dir Wirkung einfach überzeugen und wenn ich den Preis dann auf 10 Wochen umrechnet, ist das dann auch wieder im Rahmen.


Neben den Ampullen habe ich den Soft Touch Reinigungsschaum von Maxximas verwendet. Laut Hersteller soll der Reinigungsschaum sanft/ rückfettend und dennoch porentief reinigen. Außerdem sollen die antioxidativen Wirkstoffe instabiles Kollagen der Haut reparieren und somit die Elastizität bewahren. Die Reparatur von Kollagen kann ich als Laie natürlich nicht bewerten. Was ich aber sagen kann, ist, dass meine Haut sich nach der Reinigung mit dem Reinigungsschaum von Maxximas sauber und gepflegt anfühlte. Es gab bei der Verwendung bei mir weder Irritationen noch trockene Stellen. Einig die Dosierung fand ich nicht nur einfach und in den Anfängen "musste" ich mehr von dem Produkt verwenden, als ich dass sonst bei Reiniungsprodukten für meine Gesichtshaut tue. Weil einfach mehr Reinigungsschaum auf meiner Hand landetet als beabsichtigt. Aber nach einer kurzen Gewöhnungsphase hatte ich auch das im Griff. 



Als After Sun Pflege habe ich in den letzten Wochen das Silver Skin Gel von Maxximas verwendet. Dieses Gel ist für eher zu Unreinheiten neigende Haut geeignet. Meine Haut ist war normal und ich neige, wenn ich nicht zu viel Fett auftrage, nicht zu Unreinheiten. Aber in diesem Sommer wollte ich ein bisschen After Sun Pflege für zwischendurch, wenn es mal wieder ein wenig mehr Sonne geworden ist, als eigentlich gut für mich wäre. Denn auch, wenn ich mich meist im Schatten aufhalte, ist der gelegentliche Aufenthalt in der prallen Sonne eben nicht vermeidbar. Und dann trage ich gerne, auch wenn ich Sonnenschutzcreme benutze, zusätzlich zwischendurch After Sun Pflege im Gesicht auf. Und die darf einfach nicht zu fettig sein, damit mein Hautbild klar und rein bleibt.

Und genau dafür ist das Silver Skin Gel bei meiner Haut bestens geeignet. Schnell ein paar Hübe Gel aufgetragen und die Haut fühlt sich gleich wieder praller an, ohne fettig zu wirken.

Ob das Produkt über die vom Hersteller beschriebene antibakterielle Wirkung hat, kann ich nicht beurteilen. Für mich und meine normale Haut war die Zusammensetzung des Gels auf jeden Fall genau das Richtige für die schnelle Pflege zwischendurch.

Mein Fazit zu den Produkten aus dem Haus Deynique: Ich war mit allen hier gezeigten Produkten in der Anwendung sehr zufrieden und meine Haut kommt gut mit diesen Kosmetikprodukten zurecht. 

*Anmerkung: Die hier gezeigten Produkte wurden mir über den Blogger - Club als PR Sample kostenfrei zur Verfügung gestellt, eine Vergütung erhalte ich dafür nicht. Der Post enthält, wie immer, meine ganz eigene, subjektive Meinung zu den vorgestellten Produkten.

Kommentare

  1. Das hört sich super an. Es ist ja recht selten, dass man Ergebnisse spürt und sieht. Kann verstehen dass Du das Produkt nachkaufst.
    Bei dem Gel liegt die Antibakterielle Wirkung am Silber. Silber wirkt antibakteriell und wird auch in der Medizin in speziellen Wundauflagen benutzt. Ich glaube auch in unserer Salbe bei Verbrennungen.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, oft sieht die Haut zwar gut aber eben nicht besser aus. Zumindest empfinde ich das so, ist wahrscheinlich auch sehr subjektiv.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich bin ein großer Fan von Ampullen, meine auch immer man würde gleich einen Unterschied merken. Die würde ich sicher auch versuchen . Dem Rest habe ich derzeit keinen Bedarf .
    Danke für die Rezi .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als ich jünge war, konnte ich keinen Unterschied sehen, wenn ich Ampullen benutzt habe. Inzwischen ist das anders. Entweder sind die Wirkstoffe besser oder meine Haut ist pflegeintensiver geworden. Vielleicht eine Mischung aus beidem.
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Von Deynique konnte ich ebenfalls schon einige Produkte testen, immer mit einem tollen Ergebnis. Die Ampullen scheinen ja richtig gut zu wirken.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt wirklich gut! Danke für´s Vorstellen. :)
    Liebe Grüße,
    Cindy

    AntwortenLöschen
  5. Danke für das tolle Review,
    die Produkte klinden wirklich empfehlenswert. Seitdem ich die Pille abgesetzt habe und mit den Hormonen (die ich nicht mehr zu mir nehme, aber sich noch absetze) kämpfe, freue ich mich über tolle, hochwertige Pflegeprodukte.
    Die muss ich unbedingt mal testen.

    schau dir gerne meinen BLOG an und mein INSTAGRAM Profil

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,
    die Wirkung der Ampullen erinnern mich an eine Creme die ich auch einmal testen durfte. Da habe ich auch nur so geschaut. Deshalb habe ich sie auch nachgekauft. Ich finde solche Helferleins extrem toll und sehe den Preis gelassen entgegen. Ab einem gewissen Alter muss man halt nachhelfen ;-)
    LG Natascha

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutz:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.
Mit der Nutzung dieses Kommentarfeldes erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.

Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google. Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.