Leichtes Sommerkleid: Das kleine Schwarze


Werbung*

Das kleine Schwarze - sieht immer gut aus und sollte in keinem Kleiderschrank fehlen. Es sei denn, Schwarz kleidet eine Frau gar nicht, dann ist ein dunkelblaues Kleid vielleicht die bessere Wahl. Und erfüllt den gleichen Zweck: elegant und gut angezogen zu sein.

Das kleine Schwarze geht bei mir auch in jeder Jahreszeit. Vorausgesetzt, dass Schnitt und Material  vom Kleid zur jeweiligen Temperatur passen

Und deshalb hat mich ein schwarzes Kleid in diesem Jahr in den Urlaub begleitet. Netterweise hat meine Tochter sich für ein Fotoshooting am Pool bereit erklärt.. Über das, was sich aus den Fotos mit dem Kleid ergeben hat, werde ich vielleicht an anderer Stelle berichten. Heute möchte ich ein bisschen die "Werbetrommel" für das Tragen von Kleidern rühren. 

Kleider nehmen, das wissen alle, die hier öfters auf meinem Modeblog lesen, vor allem im Sommer einen großen Stellenwert in meiner Garderobe ein. Das war aber nicht immer so, denn bis vor einigen Jahren waren die Kleider, die ich gekauft habe, meist zu elegant für den Alltagsgebrauch. Zumindest habe ich das so empfunden. Meist suchte ich meine Kleider für besondere Anlässe aus, wo es auch mal ein bisschen mehr sein durfte: Weihnachten, Silvester, als Gast auf einer Hochzeit, für einen Besuch in der Oper.

Diese Kleider passten dann nicht in meine Alltagsgarderobe. Denn sie waren gerne mal mit Pailletten verziert oder zu ausgefallen geschnitten, als dass ich damit zur Arbeit hätte gehen können.

Heute kaufe ich vorzugsweise Kleider, die eher schlicht und somit auch im Büro oder beim Besuch im Restaurant passend sind. So habe ich mehr Gelegenheiten, meine Kleider zu tragen. Und das animiert Kollegen und Freunde immer öfter dazu, es mir gleich zu tun und die Kleider auch zum Einkauf oder bei der Arbeit zu tragen. Warum auch nicht? Es gibt doch immer einen Grund, sich gut zu kleiden.


Gerne kaufe ich meine Kleider online und das vorzugsweise von Marken, die für meine Körpergröße in der richtigen Länge schneidern. Ein Shop, wo ich gerne mal nach Kleidern gucke, ist Peter Hahn. Aufmerksam wurde ich auf das Geschäft von Peter Hahn vor Jahren durch meine Mutter, die sich bekanntlich auch gerne schön kleidet. Leider gibt es hier vor Ort kein Modehaus von Peter Hahn. Aber dafür gibt es ja das Internet.

Mein Kleid von comma ist im Online - Shop von Peter Hahn aktuell nicht vorhanden, aber es gibt dort eine schöne Auswahl von leichten Sommerkleidern in allen möglichen Farben und für verschiedene Figurtypen.


Was für mich im Urlaub neben Sommerkleidern auch nicht fehlen darf, ist ein Sonnenhut und eine kleine Handtasche. Der Sonnenhut gibt einem Outfit immer etwas Spezielles und die kleine Tasche ist ein verlässlicher Begleiter im Hotel - Restaurant. Da passt das Nötigste hinein und ich komme ohne "Übergepäck" zum und vom Buffet. Denn üblicherweise gibt es ja an den Buffets so wenig zu essen, dass manche gar nicht auf die umstehenden Personen achten. Da bin ich dann froh, wenn Schuhe und Handtasche mich wendig sein lassen. Und nein, ich mag noch nicht auf diesen Rundum-Service im Hotel verzichten. Denn so lange eine junge Dame beim Badeurlaub vorzugsweise durchs Wasser hüpft, ist für mich der Besuch eines Hotelrestaurants die bequemste Alternative. Und dort sieht man mich dann vorzugsweise in Sommerkleidern oder anderen chicen Outfits.

Und jetzt bin ich gespannt: Tragt ihr im Sommer auch schwarze Kleider oder mögt ihr dann ausschließlich Sommerkleider in hellen oder bunten Farben?




*In freundlicher Kooperation mit Peter Hahn. Dieser Post enthält Werbung und wie immer meine ganz persönliche Meinung.

Kommentare

  1. Ein toller Look! das Kleid sieht ja richtig toll aus und deine Kombi mit dem Hut gefällt mir sehr :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / Goldzeitblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir meine Outfitkombination aus Sommerkleid und Strohhut so gut gefällt.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Das Kleid steht dir wunderschön Andrea! Die Bilder zu diesem Post sind traumhaft geworden <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Kleider sind immer eine gute Wahl und ich finde, dass Du sie besonders gut tragen kannst. Wenn man gerne Schwarz trägt, finde ich das auch im Sommer als Kontrastfarbe schön. Das ist für mich eher eine Typfrage als eine der Jahreszeiten.

    Bei Peter Hahn liebe ich das Sortiment mit Kurzgrößen bei Oberteilen.

    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fühle mich in Kleidern auch meist sehr wohl.
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Das schwarze Kleid ist schön schlicht und gefällt mir sehr gut.
    Ein schwarzes Kleid würde ich für den Alltag nicht wählen, da mag ich es lieber dezent gemustert.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag schwarze Kleider gerne, wenn sie schlicht sind. Das lässt sie elegant und doch zurückhaltend wirken.
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Sehr hübsch Dein Kleid liebe Andrea. Das kleine Schwarze geht immer. Bei Peter Hahn bin ich in Sachen Kleidung schon öfters fündig geworden. Die Qualität ist einfach gut.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freutmich, dass dir mein Sommerkleid gefällt.
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Also ich trage im Sommer auch schwarz. Dein Outfit sieht richtig edel aus. Das Kleid sitzt perfekt und unterstreicht Deine tolle Figur. Ich bin von Deinem Look richtig begeistert. Die Kulisse könnte nicht besser sein.
    Hab noch einen schönen Sonntag.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir mein Kleid so gut gefällt, liebe Ari. Ich mag zurückhaltende Kleider, die in ihrer Schlichtheit edel wirken.
      Danke für deine lieben Komplimente und Grüße vom See

      Löschen
  7. Liebe Andrea, ich mag Kleider und ich finde es schön wenn die auch getragen werden. Nicht immer nur Jeans. Schwarz ist bei mir im Sommer nicht so vertreten, Dir seht es aber so toll. Du siehst wunderschön und so sommerlich aus :)
    Ich war kürzlich im Elsass und mir fiel auf, dass dort viel mehr Kleider und Röcke getragen werden. Das fand ich echt klasse. Bei Peter Hahn bestelle ich gern online, meist nachdem ich den Katalog geblättert habe.;)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir fällt in den letzten Jahren zunehmend auf, dass öfter Kleider und Röcke getragen werden und das gefällt mir gut. Vielleicht ist jetzt, nachdem Frauen sich emanzipiert haben, wieder der richtige Zeitpunkt dafür, ohne in eine falsche Rolle gedrängt zu werden.
      Und Modeblogs tun vielleicht auch ein bisschen was dazu. Denn ich glaube schon, dass wir andere Frauen zum Tragen von Röcken oder Kleidern inspirieren.
      Liebe Grüße

      Löschen
  8. Ein hübsches Kleid. Steht Dir sehr gut.
    Alltagstaugliche Kleider haben sich auch erst in den letzten Jahren in meinen Schrank geschlichen. Vor allem Maxikleider trage ich sehr gern zur Arbeit. Maxiröcke schon etwas länger. Die Auswahl an "normalen" Kleidern wurde in den letzten Jahren zum Glück immer größer. Und vor allem an denen, die wirklich lang sind.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Subjektiv habe ich auch den Eindruck, dass Frauen wieder mehr Kleider tragen und in den Geschäften mehr Kleider verkauft werden, die für den Alltag geeignet sind. Das finde ich super. Mai Kleider sind inzwischen für mich kaum noch zu finden, das war früher einfacher. Wahrscheinlich passen Sie dir deshalb heute besser ;)
      Liebe Grüße

      Löschen
  9. Kleider sind toll - im Sommer wie im Winter. Und schwarz dürfen sie auch das ganze Jahr über sein. Und ein Kleid gehört zum Abendessen im Urlaub einfach dazu.
    Bei Hotelbüffets allerdings gehen unsere Meinungen auseinander. Ich hasse sie. Weniger wegen des Essens - das kann wirklich gut sein. Es liegt eher an diversen Hotelgästen.... ;-) Die schlimmste Erfahrung habe ich während einer Kreuzfahrt gemacht. Seitdem kriegen mich keine zehn Pferde mehr auf ein Kreuzfahrtschiff.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bunte Kleider habe ich sehr wenige . Ich trage bevorzugt Röcke auf der Arbeit. Kleider sehr selten . Mein kleines schwarzes ist dunkelblau, denn das kann ich sehr gut tragen . Steht mir besser . Genau wie Dir das kleine Schwarze . Es steht Dir hervorragend . Passt super zu Deinem Typ .
      LG heidi

      Löschen
    2. Stimmt, Kleider sind zu fast allen Jahreszeiten toll, ich habe gerade eins gekauft, dass selbst im Winter noch angenehm sein wird, weil warm genug :)
      Diverse Hotelgäste können am Buffet durchaus lästig sein, deshalb gehe ich spät zum Essen, suche meinen Platz mit Bedacht und bin gerne wendig unterwegs:)
      Liebe Grüße

      Löschen
    3. Du bist eindeutig mehr der Typ für Dunkelblau, liebe Heidi.
      Ich habe viele Jahre eher Röcke getragen, inzwischen mag ich Kleider noch lieber. Mal sehen, ob sich das noch mal ändert.
      Liebe Grüße

      Löschen
  10. Liebe Andrea, natürlich mag ich im Sommer ebenfalls schwarze Kleider! Und die Liebe für Kleider, die teilen wir :) Du siehst wunderbar aus, in Deinem schwarzen Kleid und auch Hut und Handtasche kleiden Dich sehr gut!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Rena. Und ich freue mich immer zu hören, wenn jemand meine Vorliebe für Kleider teilt :) Das ist toll und wir werden immer mehr.

      Löschen
  11. Uhhh du siehst bezaubernd aus im Kleid. Ich muss zugeben ich trage fast NUR Kleider,
    das ganze Jahr in jeder Farbe. Aber schwarz ist einfach immer perfekt.

    schau dir gerne meinen Blogpost an über diese tollen Naturprodukte

    AntwortenLöschen
  12. Richtig tolles Kleid und so schoene Bilder! Dieser Post wird es mit in meine Monatsfavoriten schaffen!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutz:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.
Mit der Nutzung dieses Kommentarfeldes erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.

Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google. Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.