Sommerlektüre



Werbung (ohne Auftrag) für ein selbst gekauftes Buch/ Affiliatelink* 

Das Lesen für mich ein unverzichtbares Hobby ist, hat die eine oder andere regelmäßige Leserin inzwischen sicherlich bemerkt. Gerne ziehe ich mich mit meinen Büchern in einen schattigen Winkel zurück und tauche ab in die jeweilige Geschichte. Zuletzt hat mich das Buch "Das geheime Lächeln" von Bettina Storks in seinen Bann gezogen.

Dieses Buch war ein Zufallsfund, als ich online nach neuer Lektüre Ausschau gehalten habe. Wer so gerne liest, wie ich es tue, weiß, dass es sich immer wieder lohnt, einfach mal durch die Bestände der Buchhändler zu stöbern auf der Suche nach neuen Autoren. Bzw. nach Autoren, von denen man zuvor noch nie etwas gelesen hat.

Wenn ich online nach neuen Bücher suche, lese ich auch immer mal wieder die Rezessionen. Ich weiß zwar, dass bei vielen Bestsellern die Rezessionen nicht immer stimmen, bei weniger "gehypten" Büchern hilft mir dies aber sehr weiter. 


Die Geschichte einer Frau in der Gegenwart, die durch Zufall mit der Vergangenheit konfroniert wird, hat mich gleich angesprochen. Außerdem hatte "Das geheime Lächeln"  einige gute Bewertungen, weshalb ich mich für den Kauf entschieden habe.

Das Buch handelt davon, wie Ereignisse der Vergangenheit bis in die heutig Zeit nachwirken und das Leben von Menschen beeinflussen. Die Handlung schwenkt zurück bis in die 1930er Jahre, als die Vorstellungen von Moral noch eine andere war und Dinge, die nicht der Konvention entsprachen, unter den Teppich gekehrt wurden. Leider, das wissen wir inzwischen, bleiben diese "Geheimnisse" nicht zwangsläufig unter dem Teppich bzw. haben durchaus Auswirkungen auf das Leben und die Lebenswege kommender Generationen. 

Die Geschichte von Tochter, Mutter und Großmutter hat mich sehr in seinen Bann gezogen. Die Handlungen waren erschreckend plausibel, der Spannungsbogen durchgängig im Buch vorhanden. Die Sprünge durch die Zeit waren plausibel und nicht verwirrend, wie das sonst gerne mal der Fall ist. 

Den "Buchklappentext" für das geheime Lächeln findet ihr hier (Affiliatelink):


Ich habe das Buch sehr schnell durchgelesen und war durchgängig von der Geschichte fasziniert. Eine interessante Geschichte ohne Längen oder Verwirrungen. Vielmehr habe ich sogar eine geschichtliche Begebenheit erfahren, die mir so bisher noch nicht bekannt war und tatsächlich so passiert ist. Wenn Fiktionen mit wahren Elementen vermischt werden, weil sie zur Geschichte passen, finde ich das meist gelungen.
Für mich ein klare Buchempfehlung, ich würde 5 von 5 Punkten geben. Sogar das Cover vom Buch genau passt zur Handlung des Buches.. 




Kommentare

  1. Aktuell mag ich diese Bücher besonders gerne die in dieser zeit spielen . Ich denke das Buch werde ich mir merken. Noch habe ich zwei , drei hier liegen ...aber dann .
    Danke für den Tipp
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. Klingt gut. Da bestelle ich gleich eine Leseprobe, ich brauche Nachschub.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachdem Du bei mir gerade kommentiert hast, dass Du das Buch im letzten Sommer gelesen hast, habe ich bei Dir im Blog nach der Vorstellung gesucht und gefunden. Um mich beim nochmaligen lesen nicht daran zu erinnern … da ich hier geschrieben habe, dass ich mir eine Leseprobe bestellen werde, werde ich das vermutlich auch getan haben. Auf dem Kindle habe ich das Buch aber nicht. Leider kann man gelöschte Leseproben nicht in der Bestellhistorie bei Amazon sehen. Wenn mir Leseproben nicht gefallen, lösche ich sie. Also hat mir entweder die Leseprobe nicht gefallen oder ich habe damals vergessen, sie zu bestellen … was ich gerade selbst gerne wüsste.

      Wie dem auch sei … ich habe das Buch gerade als Rezensionsexemplar gelesen und es auch schnell durchgehabt. Mir hat es nicht ganz so gut gefallen wir Dir, aber 4 Sterne hat es auch bekommen. Jetzt verlinke ich schnell mal bei mir Deine Rezension, denn ich finde es als Leser selbst immer schön, verschiedene Eindrücke präsentiert zu bekommen.

      Löschen
  3. Klingt auf jeden Fall interessant! :-) Ich bräuchte nur mal mehr Zeit und Ruhe zum Lesen...
    Liebe Grüße,
    Cindy

    AntwortenLöschen

  4. Das stimmt, hätte mein Opa meine Oma trotz witwenschaft und 2 Kindern nich geheiratet gäbe es mich nicht.
    Wir hättem genug Familiensubtanz für eine eigene Bücherreihe. Vielleicht schreib ich mal selbst slles nieder, bevor es vergessen ist.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich gut an. Ich lese auch gern mal Rezensionen von weniger bekannten Büchern. Denn manchmal mag ich die gehypten Bestseller gar nicht.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  6. Bin jedes Mal begeistert wie hübsch dein Plätzchen zum Lesen ist. Das Buch klingt schön!

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea, das haben wir gemeinsam, dass wir so gerne und viel Lesen :) Und Dein Buch klingt wirklich interessant und ich glaube Dir sofort, dass es Dich fasziniert hat, wie die Vergangenheit Einfluss auf die Gegenwart im Rahmen der Handlung genommen hat.
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea,
    das Buch klingt total interessant und da ich jetzt auf Urlaub bin würde mir das Buch wie gerufen kommen. Vielleicht kaufe ich es mir noch schnell für den Kindle. Mal sehen.
    Magst du eigentlich kein e-book? Oder warum kaufst du immer "richtige" Bücher?
    LG Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich mag keine eBooks, obwohl ich ein Gerät habe. Aber irgendwie hat sich das bei mir nicht durchgesetzt :)
      Liebe Grüße

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutz:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.
Mit der Nutzung dieses Kommentarfeldes erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.

Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google. Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.