Modeblog für Frauen


Die Modeblogs für Frauen, die wir so im Netz finden, sind so vielfältig wie die Personen dahinter. Es gibt junge Modeblogger und Frauen 40 Plus. Manche sind groß, manche sind eher klein. Auch auch vom Typus sind die Bloggerinnen unterschiedlich. Das sieht man ganz deutlich in der Art, wie sie schreiben. Da gibt es Storyteller und Blogger, die nur wenig von sich und ihrer Meinung preis geben und sich vorwiegend auf die Mode konzentrieren.

Einige der Blogs, wo ich regelmäßig vorbei gucke, findet ihr in meiner Blogroll. Sie ist nicht ganz vollständig und irgendwann werde ich sie mal erweitern. Meist sind es Lifestyle- und Modeblogs und bei all diesen Blogs lese ich schon seit Jahren. Leider fehlt mir die Zeit, noch auf weiteren Seiten vorbei zu gucken, obwohl ich das gerne machen würde. Denn ich bin mir sicher, im Netz gibt es noch einige Modeblogs, die mich interessieren würden.

Die meisten Blogs in meiner Blogroll sind irgendwann einmal Zufallsfunde gewesen, als ich nach Blogs mit Mode ausschau gehalten habe. Vor einigen Jahren war die Community der Modeblogger jenseits der 40 ja noch deutlich kleiner und die Blogger schnell zu finden. Inzwischen ist die Anzahl deutlich gewachsen, auch bei den Ü40 Bloggern. Wobei leider letzten Mai einige das Handtuch geworfen haben.


Die Modeblogs, auf denen ich regelmäßig lese, sind, wie bereits erwähnt, sehr vielfältig. Und trotzdem finde ich bei jeder Bloggerin dann und wann etwas, das mich inspiriert. Auch wenn die Bloggerin vom Farbtyp oder der Statur ganz anders ist als ich. Mal ist es eine Farbe, die mich anspricht oder eine Farbkombination. Manchmal ist es ein Schmuckstück, das mir gefällt oder mich daran erinnert, dass ich etwas vergleichbares im Schrank habe. Gerne setzte ich gesehenes dann für mich passend um. Oft sieht das dann anders aus als bei der Bloggerin. Das liegt daran, dass ich oft mit vorhandenen Kleidungsstücken "nachbaue".

Auch über neue Trends lese ich oft bei anderen Modebloggern. Ein schöner Nebeneffekt, denn es erspart mir dann die eigene Recherche im Netz oder das Lesen eines Modemagazins. Natürlich freut es mich auch, wenn ich andere mit meinem eigenen Modeblog inspirieren kann. 

Ein weiterer schöner Nebeneffekt beim Blog lesen ist der Austausch mit anderen, an Mode interessierten Frauen. Das freut mich sehr, denn nicht alle in meinem Umfeld haben ein Faible für Mode.


Heute zeige ich euch hier auf meinem Blog eine lässige Kombination aus Destroyed Jeans und weißer Hemdbluse. Dazu trage ich helle Pumps. Für mich ein schönes Freizeit - Outfit. 



Und jetzt bin ich gespannt: Wie habt ihr die Blogs gefunden, bei denen ihr regelmäßig vorbei guckt? 



Kommentare

  1. Guten Morgen Andrea, oh ja ein schöner Look, entspannt und modern. Dir stehen Blusen so gut finde ich. Ich suche noch eine weisse Bluse für mich, aber ich hab da eine Form im Kopf, due ich nicht in meiner Größe finde.
    Ich lese auch am liebsten Modeblogs und mag den Austausch. Denn mir geht es ebenso, für Mode interessiert sich hier niemand so richtig.
    Ich finde die Blogs oft auch durch Zufall oder auch auf Blogrollen von anderen Blogs. Ich würde durchaus noch weitere Blogs lesen, aber es ist grade nicht leicht welche zu finden.
    Schönen Freitag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal hat man ein bestimmtes Kleidungsstück im Kopf, was die Suche nicht ganz einfach macht. Bei mir sind das meist lange Kleider und Röcke. Bei meiner Körpergröße nicht einfach. Ich bin gespannt, ob du findest, was du suchst.
      Liebe Grüße

      Löschen







  2. Die Blog´s die ich besuche sind meistens dem Zufall geschuldet .
    Aber jetzt weiß ich wieder was ich schon sehr lange machen wollte, es nur immer wieder auf Morgen aufgeschoben habe.
    Danke für´s erinnern und eine schöne Zeit für Dich
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ps habe ich jetzt ganz vergessen..Dein look, blaue Jeans und weisse Bluse geht immer und sieht immer gut angezogen aus.

      Löschen
  3. Liebe Andrea,

    ich verfolge Modeblogs nicht so intensiv. Deinen Blog lese ich gern und den von LoveT.

    Mir reichen Impulse über Mode, wenn mir etwas an einer Frau gefällt. Ich bin aber nicht unbedingt darauf aus, das so komplett nachzustylen.

    Lg Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass du gerne bei mir liest. Das freut mich. Ich suche gerne für mich passende Elemente bei Blogs heraus und kreiere dann mein eigenes Outfit. Und ich informiere mich gerne über aktuelle Trends.
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Liebe Andrea,
    bevor ich einen eigenen Blog hatte las ich nur bei jungen Bloggern. Das sprach mich aber nicht an und so fing ich an Ü40 Blog im Netz zu suchen und selbst einen zu schreiben. Auch ich hole mir Inspiration von anderen Bloggern und style gerne nach :-)
    LG Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dich habe ich über Andreas Gut behütet-Aktion entdeckt.

      Löschen
    2. Ich habe vor 10 Jahren auf Nähblogs gelesen. Einige wurden dann das, was man heute Lifestyle-Blogs nennt. Aber da gucke ich inzwischen selten vorbei. Irgendwann haben sich meine Interessen verschoben. Und dann bin ich angesprochen worden, ob ich nicht mehr Mode zeigen könnte, es gäbe so wenige ü40 Blogger :)

      Löschen
    3. Ich sehe schon, Ines, ich muss noch mal eine Bloggeraktion machen :)

      Löschen
  5. Die meisten Blogs habe ich gefunden, weil sie bei mir kommentiert haben oder mir in einem sozialen Netzwerk eine Kontaktanfrage gestellt haben. Ich gehe fast nie aktiv auf Suche. Immer wenn ich das mal versucht habe, habe ich nur Blogs mit offensichtlich fehlender Werbekennzeichnung gefunden. Dann bin ich nur eins: sofort wieder weg. Ach ja, eine Quelle für neue Blogs habe ich noch: über gemeinsame Blogaktionen von anderen Bloggern mit frischen Teilnehmern und ab und an klicke ich mal auf fremde Kommentierende in Blogs, die ich lese. So sind auch schon Blogs in meine Leseliste gekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manche Blogs, die ich per Suchfunktion finde, sind nicht die Richtigen. Da gucke ich dann nie wieder vorbei. Einige Blogs, wo ich früher gerne gelesen habe (eher junge Blogger) wurden irgendwann zu kommerziell und durchgestylt. Womit sie ihren Charm für mich verloren hatten. Außerdem wuchs die Ü 40 Gemeinde, wo ich mehr Anregungen finde.
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Das ist historisch gewachsen. Anfangs gab es noch nicht so viele Modeblogger ü 40. Das hat sich erst im Laufe der Zeit entwickelt. Daran bin ich dann selbst mit meinen Themen hängen geblieben. Ich lese aber auch viele kleine Blogs mit sehr unterschiedlichen Inhalten.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Interessen haben sich bei lesen von Blogs im Laufe der Jahre verschoben. Früher waren es Blogs, wo selbstgemachte Kleidung für Kinder vorgestellt wurde. Heute sind einige davon Lifestyleblogs. Allerdings gucke ich da inzwischen kaum noch vorbei.
      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Hallo liebe Andrea, Dein heutiges Outfit gefällt mir wieder sehr gut, solche lässigen Looks stehen Dir einfach. Selber lese ich schon sehr lange Blogs und habe angefangen mit Blogs von Deutschen, die in anderen Ländern leben. Dann hab es nach und nach Modeblogs, die ich mit Begeisterung gelesen habe - bis ich am Ende selber einen Blog startete. Selber suche ich mittlerweile praktisch gar nicht mehr aktiv nach Blogs - ich lese die Blogs, die ich gerne mag, wie Deinen und mitunter kommen neue über meinen Blog dazu.
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es immer wieder spannend, wie Bloggerinnen dazu gekommen sind, den eigenen Blog ins Leben zu rufen. Und wo meine Leserinnen sonst noch gerne Lesen.
      Natürlich freut es mich auch sehr, dass du mein heutiges Outfit mit Jeans und Bluse gerne magst und findest, dass dieses lässige Outfit gut zu mir passt.
      Komm gut ins Wochenende und liebe Grüße

      Löschen
  8. Ein sehr feiner Look, klassisch und immer gut angezogen!
    Momentan schaue ich mir kaum neue Blogs an, leider aus Zeitmangel. Wenn mir allerdings jemand mit einem tollen Kommentar auffällt, schaue ich mir auch gerne den dazugehörigen Blog an. :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  9. Am Anfang konnte man wirklich es fast auf einer Hand zählen wie viele U40 Blogs da waren. Jetzt verliere ich fast den Überblick. Ich lese sehr gerne Blogs und was mir Freude mach ist der Austausch und die tollen Ideen die man bekommt. Ich interessiere mich auch für andere Themen außer Mode, und da muss ich öfters aufpassen, dass mir die Zeit nicht davonfliegt. Dein Outfit heute gefällt mir sehr. Ich mag solche lässigen Outfits sehr!
    Lieber Gruß,
    Claudia

    AntwortenLöschen


  10. Im "realen" Leben kenne ich eigentlich auch niemand, die sich speziell über Mode austauschen wollen würde. ;-) Und es ist tatsächlich so, das beobachte ich immer wieder - egal was in Modeblogs auch immer gezeigt wird, die Masse der Leute läuft im Winter dunkel gekleidet. Ich finde das aber auch nicht verkehrt, denn dunkel fällt man weniger ins Auge, geht sozusagen in der Masse "unter". Denn nicht immer ist es gut, aufzufallen. Da kann Rot schon mal wie das Rote Tuch wirken ... das muß man ja nicht herausfordern ...

    Ich bin jetzt zwar auch nicht sooo auf Mode aus, interessiere mich aber dennoch, selbst wenn ich nie alles mitmachen würde und mein Bestand sich da wirklich in Grenzen hält.

    Jetzt hoffe ich, hier mal wieder anknüpfen zu können ... immer nur Garten ist langweilig und außerdem werde ich auch nicht ewig einen Garten haben. ;-)

    Bei Dir sitzen die Sachen immer so toll. Ich habe leider immer das Problem,dass Hosen wie mitunter auch Oberteile gekürzt werden müssen, vor allem die Ärmel. Inzwischen sind viele 38er Oberteile aber auch zu weit. Wobei das recht unterschiedlichist bei den Fabrikaten. Ich habe den Eindruck, bei 38 vertun sie sich mitunter. ;-)

    Liebe Grüße auch hier
    Sara
    https://herz-und-leben.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutz:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.
Mit der Nutzung dieses Kommentarfeldes erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.

Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google. Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.