Warum mich ein Abschied an Perlenketten erinnert.....


Sag beim Abschied leise Servus.....nein, hier gab es keinen Nachruf auf einen Modeschöpfer. Und es wird auch keinen geben. Dafür gibt es hier einen Nachruf auf eine Frau, bei der ich zum ersten Mal eine geknotete Perlenkette gesehen habe. Das ist viele Jahre her und die Perlenketten, die sie knotete, waren filigraner und bunter als meine Perlenketten. Aber immer, wenn ich eine Kette so knote, denke ich an meine Cousine, die das schon in den 1970ern so getragen hat. Damals war ich ein Kind und meine Cousine eine junge Frau. Sie war die Älteste meiner Cousinen, ich das jüngste Mädel in der Runde - es gab damals nur einen männlichen Nachfahren in der Linie und auch der ist schon lange weg.

Und so saßen wir in ihrem Zimmer vor so vielen Jahren und sie zeigte mir, wie sie ihre Ketten zusammen geknotet hatte. Ich fand das total chic, auch wenn ich zur damaligen Zeit noch keine eigenen Perlenkette besessen habe. Außerdem war meine Cousine, die immerhin 15 Jahre älter war, sozusagen erwachsen und wusste, was modisch so angesagt war.

Heute bin ich längst erwachsen und suche meine modische Inspiration längst nicht mehr bei meiner Cousine. Aber wie gesagt, sie fällt mir sofort ein, wenn ich eine Perlenkette oder auch zwei in dieser Art trage. Und so wusste ich sofort, dass dieser Post ihr gewidmet sein wird. Denn seit dem letzten Februar trägt sie ihre Perlenkette an einem anderen Ort. Wo immer das auch sein mag. Wer weiß das schon.

Deshalb sag ich hier ganz leise Tschüss.Mit einem schlichten Outfit an meine einst modebewusste Cousine. Ein bisschen Cognac, ein bisschen Dunkelblau und zwei lange Perlenketten. Und ich bin mir sicher, meine Cousine würde sich über die Erinnerung freuen und es schön finden, hier zusammen mit den Perlen erwähnt zu werden.


Ein modischer Nachruf auf einem Ü40 Modeblog? Ist das in Ordnung? Für mich schon, denn was bleibt, sind immer die Erinnerungen. Und diese Erinnerung an den Nachmittag vor so vielen Jahren ist immer noch präsent. Genau deshalb gehört dies für mich auch auf meinen Blog. Denn in meinem Leben dreht sich nicht alles um Mode. Auch hier gibt es Abschiede und weniger schöne Momente.Wie im Leben aller anderen auch. 

Über das Outfit, zu dem ich die Perlenketten kombiniert habe, muss ich wenig sagen: Klassisch und schlicht. Vielleicht auch als zeitlose Basics zu bezeichnen. Ebenso wie die Perlen, die immer mal wieder in der Mode aufrauchen. 







Kommentare

  1. So eine modische Referenz als Nachruf gefällt mir. Eine schöne Idee! Am Ende ist doch egal, wie wir Verstorbene ehren, Hauptsache es passt zu denen und uns. Und wenn es dann noch so schön aussieht - perfekt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erstaunlich, an was wir uns nach so vielen Jahren immer noch erinnern und dadurch Gegebenheiten mit Dingen und dann mit Menschen verbinden.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Das sind schöne und auch berührende Worte. Dein Nachruf in dieser modischen Präsentation finde ich passend und liebevoll. Wie Ines es schon sagt, es ist egal, in welcher Form wir Verstorbene ehren. Dein stilvolles Outfit gefällt mir mal wieder sehr gut.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Erinnerung aus einer Zeit, die lange vorüber ist und doch auch heute noch präsent ist. Das sind die Erinnerungen, die bleiben.
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Natürlich passt das. Steht Dir super gut, schwarz und cognac Die Kette ist der Hingucker schlechthin. Ich finde solche Erinnerungen an Begebenheiten oder Personen einfach wunderbar.
    Schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Tina, das sind genau die Erinnerungen, die bleiben werden und die wir auch nicht vergessen. Und so werden mich geknotete Perlenketten auch in Zukunft immer an meine Cousine erinnern.
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Sehr schön geschrieben und berührend .. denke deine Cousine hätte deine lieben Worte über sie gemocht <3
    Das Outfit passt gut, mir gefallen die Farben zu der schönen Kette. :)

    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Ein schöner und würdiger Nachruf für einen lieben Menschen liebe Andrea. Ich finde es auch völlig in Ordnung. Perlenketten sind zeitlos. So geknotet gefällt mir die Kette sehr gut.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sind die Erinnerungen, die Menschen lebend erhalten. Und die Kleinigkeiten, an die wir zurückdenken.
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Zumindest hätte Dein Post hervorragend zur Bloggeraktion "Erinnerungsstücke" der ü30Blogger gepasst. Es muss ja nicht immer eine dingliche Erinnerung sein.
    http://www.inlinkz.com/new/view.php?id=742093
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein Glück, dass du so eine liebe Cousine hattest. Wie toll das sie dich inspiriert hat! Ich mag Perlenketten immer noch sehr und ab und zu trage ich sie auch. Nicht nur als Kette, sondern auch Ohrringe, Ringe oder sogar Details an Kleidung.
    Die Kette sieht sehr chic dazu aus, und kann damit das Outfit toppen.
    Lieber Gruß,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea, möge ihre Seele in Frieden ruhen und ich finde es ganz wunderbar, wie Du diesen Beitrag Deiner verstorbenen Cousine widmest.
    Ich denke , dass auch in Zukunft bei geknoteten Perlenketten an Deine Cousine denken werden ...
    Dein Outfit ist einmal mehr absolut gelungen.
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag es, wenn man sich anhand von solchen Geschichten an Menschen erinnern kann, die nicht mehr da sind. Mich lassen solche kleinen Geschichten lächeln - und das ist doch eigentlich das Schönste, was einem passieren kann.
    Geknotete Perlenketten stehen dir super, die passen hervorragend zu dir und deinem Stil!
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutz:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.
Mit der Nutzung dieses Kommentarfeldes erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.

Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google. Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.