Kleid mit Color Block und der Preis für Modefotos


Alles im Leben hat seinen Preis. Die meisten von uns wissen das. Nur ist einem nicht immer ganz klar, welchen Preis man zahlen muss.

Was zum beispiel denkt ihr, was mich diese Fotos für meinen Ü40 Modeblog gekostet haben? 

Eine dreistellige Summe? Ein freundliches Lächeln? Eine lange Diskussion? OK - ich denke, das ist nicht ganz so einfach zu erraten, deshalb möchte ich euch nicht zu lange mit der Antwort warten lassen.

Als ich meine Tochter gebeten habe, die Bilder von meinem Kleid mit Color Blocking zu machen, hielt sich ihre Begeisterung in Grenzen. Sie kam gerade von einem Spaziergang mit Hund und Freundin heim und die Zeit drängte, denn der Sonnenuntergang war nicht mehr fern. Ich fragte kurz, ob sie nicht schnell ein paar Bilder von meinem Kleid in Schwarz und Blau machen könne. Erstaunlich schnell willigte meine Tochter dann ein. Und bat mich, dass sie mir auf dem Weg Latein erklären dürfe. Denn sie hätte gehört (natürlich in einer lateinischen Übersetzung), dass man durch Lehren lernen würde. Also wolle sie mir die Grammatik, die sie für die nächste Klassenarbeit benötigte, kurz vermitteln.

Dazu muss man wissen: Ich hatte in der Schule kein Latein. Aber natürlich hörte ich gerne zu. Schließlich ging es um den schulischen Werdegang meiner jüngsten. Und so habe ich auf dem Weg zur Fotolocation noch eine schnelle Besohlung in Latein bekommen. Aber mich das langfristig weiter bringen wird, wag ich zu bezweifeln. Aber meine Tochter konnte mir flüssig erklären und das war die Hauptsache. Und ich bekam nebenbei noch Bilder von meinen Kleid.


Ein solches Kleid mit Color Block habe ich lange gesucht. Im letzten Winter habe ich es dann endlich gefunden und ich muss sagen, die Anordnung der beiden Farben und die betonte Taille machen eine wirklich schöne Figur. Zumindest bei Frauen mit einer Sanduhr - Figur. Ob das auch bei anderen Figurtypen funktioniert, weiß ich nicht, aber ich glaube, dass diese Art von Kleidern den meisten Frauen eine schöne Taille beschert. 

Durch die seitlich eingesetzten Farbstreifen wird der Blick automatisch auf die Körpermitte gelegt und die Seiten wirken schmaler. Ich habe das Kleid ganz bewusst schmal aber nicht eng gewählt, damit es schön locker fällt. Die Ärmel sind 3/4 lang, was für mich bei meiner eher kleinen Körpergröße und entsprechend nicht so langen Armen von Vorteil ist, da die Ärmel auf jeden Fall nicht zu lang sind.


Kombiniert habe ich das Kleid aus Blau und Schwarz mit meiner Tasche in Royalblau, die das Blau des Kleides wieder aufnimmt. Dazu trage ich schwarze Pumps mit einem komfortablen breiten Absatz. Da es abends schon ein bisschen kühler war, habe ich zu dem Kleid meine Lederjacke getragen. Das lässt mein Kleid zusätzlich etwas lässiger wirken.

Bei unserem kurzen Fotoshooting von ca. 5 Minuten hat meine Tochter übrigens satte 144 Bilder gemacht. Ich hatte sie nämlich gebeten, einfach Fotos zu machen, während ich mich bewegte. Und war gespannt, welches Ergebnis das bringen würde. Die junge Fotografin fand dies ganz lustig und so verflog noch doppelt schnell.

Mit den Bilder war ich mehr als zufrieden und ich hätte hier noch weitere 50 Fotos von meinem Kleid zeigen können. Aber ich wollte die Ladezeiten der Endgeräte nicht ins unendliche treiben und deshalb beschränke ich mich auf die hier gezeigten Ablichtungen. 


Jetzt bin ich gespannt: Habt ihr schon einmal ein Kleid mit Color Block getragen? Und wenn ja, habt ihr ähnliche vorteilhafte Auswirkungen auf eure Figur bemerkt?










Kommentare

  1. Salve Andrea ;), na das ist mal ein Preis für Blogfotos! Sieht aber fast nach einer win win Situation aus.
    Das Kleid ist sehr hübsch und steht Dir wirklich gut. Toll die blaue Tasche dazu. Ich brauche die Taille auch betont und schätze es wenn Kleider das tun. Ein Colourblockingkleid habe ich nicht, wie ich jetzt gerade bemerkt habe. Entweder sind sie einfarbig oder komplett gemustert.
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sei du auch gegrüßt. Das Ergebnis der Lern - Session konnt sich auch sehen lassen. Hat funktioniert :)
      Es freut mich,dass dir mein Kleid gefällt. Ich ch mag es auch sehr gerne.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Sehr hübsch Dein Kleid liebe Andrea. Wie schön, dass aus dem Fotoshooting gleich eine Lehreinheit wurde.

    Die Art von Kleidern gefällt mir übrigens außerordentlich gut. Daher verlinke ich ausnahmsweise mal einen Beitrag hier - weil es so gut passt.

    https://www.blingblingover50.de/strick-ist-schick-reloaded

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir mein Kleid gefällt. Diese Art von Kleindern ist wirklich sehr schön und dein Kleid von Strick ist chic ist auch toll.
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Ich bin sehr daran interessiert was unsere Jungs lernen. Da war das immer anders herum , und ich frage ;)
    Zu Deiner Frage. Ich achte auf meine Proportionen , und unbedingt auf die Farbe. Schnittmuster die ungünstig sind lehne ich instinktiv ab . Bei Blond geht nicht alles, und nicht jede Farbe oder gar Muster tun etwas für mich.
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei meiner älteren Tochter musste und muss ich auch fragen. Die jüngere erzählt vieles von selbst. Auch solche Erklärungen hätte ich von der anderen Tochter nie „unaufgefordert“ bekommen :)
      Eine gute Schnittführung, die der Figur schmeichelt, ist das a und o bei Kleidung.
      Bei meiner Haarfarbe geht mehr, als man eigentlich denken würde. Zumindest, wenn der Farbton warm ist.
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Das nenne ich mal sportlich, damit meine ich die 144 Fotos in nur 5 Minuten ;-). Es hat sich gelohnt. Die Bilder sind klasse geworden. Dein Kleid gefällt mir ausgesprochen gut. Die farblich passende Handtasche finde ich nebenbei auch perfekt dazu.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

    NEUER ARI SUNSHINE BLOG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hatte ich nach dem Fotoshooting sozusagen die Qual der Wahl :)
      Es freut mich, dass dir mein Kleid mit Color-Blocking so gut gefällt.
      Ich wünsche dir auch ein schönes und entspanntes Wochenende
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Die Fotos sind klasse geworden! Eine tolle Idee in der Bewegung zu fotografieren, bin begeistert von dem Ergebnis. Das Kleid sieht elegant aus und steht dir hervorragend.

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass dir meine bewegten Bilder und mein Kleid so gut gefallen.
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Liebe Andrea,
    wir machen auch immer sehr viele Fotos damit ich dann eine Handvoll verwenden kann :-) Dein Shooting ist toll gelungen und ich bin fasziniert von deinem schönen Kleid. Wo hast du es den gekauft?
    L G Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir mein Kleid gefällt. Das Kleid ist von Manguun, allerdings nicht aus der aktuellen Kollektion.
      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Also, außer Latein zu unterrichten , kann deine Tochter auch tolle Bilder machen! Genial! :). Es ist doch schön, wenn man 2 Dinge gleichzeitig erledigen kann und dann noch mit solch ein tolles Ergebnis. Das Kleid steht dir sehr sehr gut, sitzt so toll und betont deine schlanke Figur, wirklich klasse.
    Lieber Gruß,
    Claudia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutz:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.
Mit der Nutzung dieses Kommentarfeldes erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.

Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google. Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.