Ausflug nach Meersburg in Jeans und Polo - Shirt


Werbung für meine Region - unbezahlt

Einige Leser meines Blogs sind in der Vergangenheit immer mal wieder über Suchbegriffe wie Bodensee oder Region am Bodensee auf meine Seiten gelangt. Ich zeige ja immer mal wieder gerne schöne Ecken hier am. So gab es in meiner Serie: Rund um den Bodensee schon Bilder aus Konstanz. Außerdem zeigte ich euch das Städtchen Radolfzell, in maritimer Kleidung war entstanden Fotos in Unteruhldingen

Heute nehme ich euch noch einmal mit nach Meersburg. Denn dort gibt es noch mehr zu sehen, als ich euch in meinem Post über die Stadt am Bodensee bereits gezeigt habe. Da Meersburg gerade in der Hauptsaison und in den Ferien stark von Touristen frequentiert wird, besuchen wir den Ort am liebsten in den frühen Abendstunden. Dann wird es leerer in den Straßen und wenn man sich ein bisschen vom Stadtkern entfernt, trifft man kaum noch auf Leute. Das gefällt mir besser, aber natürlich kann ich verstehen, dass die meisten Meersburg am Tage besuchen. Schließlich kann nicht jeder mehrfach nach Meersburg fahren, je nach Lust und Laune.


Für einen Besuch der Städte am Bodensee kann ich allen neben den Abendstunden auch flaches und unempfindliches Schuhwerk empfehlen. Wie ihr seht, gibt es viel Kopfsteinpflaster, was jeden Pumps ruiniert :) Außerdem ist es an einigen Stellen recht steil, was mit hohen Absätzen auch nicht unbedingt ein Vergnügen ist. 

Ich habe mich bei unserem Ausflug an den Bodensee für ganz flache Pantoletten entschieden und das war eine gute Wahl. Auch sonst war ich in lässigem Outfit unterwegs. Das ist von Vorteil, wenn man sich einfach an einen Brunnen oder am See hinsetzen möchte. Also wählte ich zur knöchelfreien Jeans ein Polo - Shirt. 


Was bei einem Post über Meersburg nicht fehlen darf, ist natürlich ein Bild von der Meersburg. Aufgenommen auf dem Weg hinunter in die Stadt direkt auf einem der Hauptwege für Touristen. Der Weg ist ziemlich steil und endet unten an diesem gelben Gebäude. Die beiden Figuren, die aus dem Fenster gucken, sind mir vorher noch nie bewusst aufgefallen. Aber uns kam gerade eine geführte Gruppe entgegen, die sozusagen im Vorbeigehen Fotos machte und deshalb guckte ich genauer hin, was da so interessant sei. Und entdeckte das Paar. 




Wer Meersburg besucht, tut gut daran, in aller Ruhe durch die einzelnen Gassen zu schlendern. Denn es gibt jede Menge historische Gebäude in der Stadt am See und fast alle sind schön restauriert und oft auch begrünt. Was auch immer ein gutes Motiv für ein Foto abgibt. Und darüber freue ich mich als Modeblogger natürlich auch. 


Wer ein bisschen Geduld hat, kann meist auch ein schönes Bild von Möwen über dem See im Flug "schießen". Ich habe schon einige davon und kann mich nicht daran satt sehen. Im Hintergrund sind die Schweizer Alpen und das Ufer in der Schweiz zu sehen. 


Wer in Meersburg zu Besuch ist, sollte sich auch immer die Zeit nehmen, kurz stehen zu bleiben und den Blick schweifen zu lassen. Durch die Hanglage kann man von vielen Positionen einiges sehen und auch ich bin immer wieder aufs neue erstaunt, was es so alles zu entdecken gibt. 





Wer zum Wasser möchte, um zu schwimmen oder zumindest mit den Füßen in den See zu gehen, sollte den historischen Stadtkern hinter sich lassen und Richtung Immenstaad gehen. Schon bald kommt man dort an kleine und größere Buchten, die frei zugänglich sind. An der hier gezeigten Stelle sogar mit Liegewiese.


Kommentare

  1. Guten Morgen Andrea, hachz Meersburg ist für mich der schönste Ort am See! Gleich zum ersten Kaffee mit Dir durch Meersburg zu gehen hat was :)
    Unter und Oberstadt, Kopfsteinpflaster....mit der Wahl des Schuhwerks hast Du recht. Mich hat Dein Post daran erinnert, dass ich immer noch einen unveröffentlichten Post über Meersburg habe, seit Juli 2018. Wäre eigentlich schade ihn dort so zu lassen. Na mal sehen vielleicht im Juli 2019 :)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meersburg ist wirklich sehr hübsch. Wobei ich andere Orte hier am See ebenso schön finde :) Ich würde mich freuen, einen Post über Meersburg bei dir zu sehen. Vielleicht kann ich sogar noch etwas Neues entdecken.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Du wohnst wirklich in einem Urlaubsgebiet. Es sieht dort wunderschön aus. Die Posts aus Deiner Region lese ich neben Deinen Outfit-Beiträgen, sehr gerne.
    Einen schönen Tag wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

    NEUER ARI SUNSHINE BLOG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Bodensee und die Orte drumherum haben schon einiges zu bieten und es gibt vieles zu entdecken. Es freut mich, dass dir meine Posts über Ausflugsziele am Bodensee so gut gefallen. Das spornt mich an, hier noch weitere schöne Fleckchen vorzustellen.
      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Ich weiß gar nicht warum, aber mit Polohemden werden ich irgendwie nicht warm. Ich kaufe seit 30 Jahren welche, trage sie dann aber nie. Vermutlich funzt der Preppy-Style bei mir einfach nicht.
    Dir stehts aber gut.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
  4. Der Ort ist wirklich hübsch . Und dieses Phänomen habe ich auch in Holland gemerkt dort ist das Pflaster auf den Gehwegen oft sehr uneben. Dein Look ist lässig und steht Dir wirklich gut. So oder ähnlich bin ich wenn es wärmer wird auch gerne unterwegs .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  5. Einfach traumhaft schön liebe Andrea. Gutes Schuhwerk braucht man unterwegs immer. Dein Look gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ein malerischer Ort am Bodensee. Jeans und Poloshirt passen sehr gut zu solchen Ausflügen. Sieht gut aus und trägt sich auch gut. :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  7. Gerne möchte ich Meersburgs Geschichte und Kultur näher kennen lernen! Scheint eine sehr interessante und schöne Stadt zu sein. Vielen Dank fürs Zeigen!
    Jeans und T-Shirt ( für mich auch Sneakers dazu ;)) ist wirklich die beste "Reiseuniform" - bequem und cool!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutz:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.
Mit der Nutzung dieses Kommentarfeldes erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.

Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google. Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.