Schal als Gürtel getragen


Meine Loafer in Gold habe ich euch bereits am letzten Wochenende in einem Post gezeigt. Heute durften sie noch einmal an die Luft und es zeichnet sich ab, dass die Entscheidung für den Kauf dieser flachen Schuhe eine gute war. Denn die Schuhe lassen sich wirklich gut kombinieren. Heute trage ich die glänzenden Halbschuhe zu einer Hose in dunklen Rot mit leichter Tendenz zu Lila. Bei dem schattigen Licht wollte die Kamera die Farbe nicht richtig einfangen. In meinem Post über Suchbegriffe, die auf meinen Blog führen, ist die Farbe etwas besser zu sehen. 

Zu den Loafern habe ich dann noch ein helles, schmal geschnittenes Shirt mit 3/4 Ärmeln kombiniert. Das Shirt ist in einem cremigen Weiß und begleitet mich mindestens schon 10 Jahre. Ich war damals so begeistert von Schnitt und Qualität des Shirts, dass ich es gleich in zwei Farben gekauft hatte. Im Post Zwiebellook mit Cardigan seht ihr die pinkfarbene Schwester dieses Shirts. 

Als Accessoires trage ich heute meine neue Handtasche in dunklen Rot zu einem Schal aus Gold-lamee, das ich kurzerhand als Gürtel umfunktioniert habe. Ein Gürtel in Gold befindet sich bisher noch nicht in meinem Schrank. Ich wollte aber, dass sich das Gold der Schuhe im Outfit wiederfindet. Und so wählte ich dieses Tuch als Ersatz für einen Gürtel. 

Da der Schal sehr schmal ist, trägt er in keiner Weise auf. Solche Details sind mir bei der Wahl der Accessoires wichtig. Vielleicht sagt sich jetzt die eine oder andere Leserin: Bei schlanken Menschen trägt doch nichts auf. Dem widerspreche ich an dieser Stelle einmal. Auch ich habe bei manchen Dingen das Gefühl, dass sie unvorteilhaft wirken. Denn auch wenn ich klein und zierlich bin, achte ich (oder vielleicht gerade deshalb) darauf, dass ich voluminöse Dinge an meinem Outfit vermeide. Meist halte ich die Silhouette im Gesamten schmal. Und dazu mag ich auch sonst nichts, was "aufträgt". 


Ich denke, dass ich nach einem Gürtel in Gold Ausschau halten werde und die Lösung mit dem Schal nur vorübergehender Natur ist. Aber im Augenblick finde ich, dass dies eine gute Alternative ist. 
Meine neue Tasche hat sich als Lieblingsstück herausgestellt und ich kombiniere diese Handtasche momentan zu ganz vielen Outfits. Das dunkle Rot passt wirklich zu vielen Farben und die Größe ich für kleine Frauen optimal. Außerdem bietet diese Tasche genügend Platz für alles, was ich so mit mir herumtrage. Dabei ist sie aber nicht überdimensioniert. Eben genau richtig. 


Jetzt bin ich gespannt: Welche Lösungen habt ihr, wenn euch ein passendes Accessoire für euer Outfit fehlt? 







Kommentare

  1. Ich habe es zuletzt schon öfters gesehen, dass ein Tuch als Schal verwendet wurde. Gerade für einen Sommerlook finde ich solche Variante sehr schön. Dein Outfit mag ich sehr gerne leiden. Die Farbe der Hose und der Handtasche natürlich finde ich klasse. Auch das helle Shirt dazu passt perfekt. Wahnsinn, dass Du das Shirt schon 10 Jahre lang besitzt. Da kann man wirklich von einer top Qualität sprechen. Vielleicht hast Du ja Glück und Dir läuft demnächst ein goldenener Gürtel über den Weg. Ich hatte mir einen goldenen Gürtel vor einiger Zeit im Fabrikverkauf bei einem Gürtelhersteller in unserer Nähe gekauft.
    LG
    Ari

    ARI SUNSHINE BLOG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass die meine heutige Farbkombination so gut gefällt. Gold gefällt mir momentan sehr gut und ich schätze, dass ich auch schnell einen passenden Gürtel finden werde.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Wenn mir ein Teil für meine Garderobe fehlt, lasse ich es einfach weg. Oder nehme etwas in Schwarz oder einer dezenten Farbe, das geht meistens ganz gut. Ich habe übrigens auch viele ältere Teile im Schrank, denen man das nicht ansieht. Das habe ich gerade an einer Edeljeans in weiß gemerkt, die ich zu einem runden Geburtstag einer Freundin von 10 Jahren getragen habe und die jetzt noch passt.
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte als Alternative noch einen Gürtel in Cognac im Fundus gehabt, aber der Schal war irgendwie gelungener. Dezente Farben gehen, da stimme ich dir zu, fast zu jedem Outfit.
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Das Outfit ist wieder sehr schön zusammengestellt, ein schöner Look der dir hübsch steht. Die Fotos finde ich auch gelungen, sie haben eine tolle Stimmung. Die Tasche würde ich gerne mopsen, ein Traumstück <3
    Wenn mir ein Accessoire fehlt, dann muss ich leider immer eines kaufen, bin nicht einfallsreich in solchen Dingen. Der Schal als Gürtel gefällt mir bei dir sehr. Werde das auch einmal probieren. :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Momentan begleitet mich die Tasche täglich :) Schön, dass sie dir auch so gut gefällt.
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Der Schal-Gürtel gefällt mir super zu Deinem Outfit. Schöne warme Farben.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warme Farben sind für mich einfach die besten :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  5. Ein rundum gelungener Look, liebe Andrea! Deine Lösung mit dem Schal finde ich super toll, vielleicht sogar besser als mit einem Gürtel! Ein richtig toller Hingucker!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass es dir so gut gefällt.
      Liebe Grüße

      Löschen
  6. Ich finde es schön dass Du den Schal als Gürtel verwendet hast. Ich sehe gerne mal solch aufgelockerte Alternativen.
    Wenn mir etwas passendes fehlt nehme ich meist eine andere Farbe. Ich mags ja gern bunt.
    Die Tasche ist ein toller Hingucker und ich weiss genau wie sie sich anfühlt und riecht. Ich liebe Furla Leder :) Wenn ichs mir überlege, habe ich kürzlich eine Furlatasche auch in dieser Farbe gekauft....und dann Sarah geschenkt. Ich war sofort verliebt in die Farbe.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ganz begeistert von der Tasche und bin gespannt, wie lange sie so schön aussehen wird. Das du eine Furla in dieser Farbe für Sarah gekauft hast, kann ich gut verstehen. Ist auch ein tolles Rot und passt zu fast allem.
      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Klar kann man machen. Wo bei ich vermutlich auch nach einem Gürtel schauen würde.
    Aber stimmig ist der Look auf jeden Fall . Steht Dir sehr gut .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  8. Gute Lösung! Passt farblich und lockert den gerade Look auch etwas auf.
    Ich trage keine Tücher mehr als Gürtel, seit ich mal einen Knoten aus einem Seidentuch nicht alleine aufbekomme habe als ich ganz dringend auf Klo musste. Ich habe es zwar geschafft, anzuhalten, aber die Qual ist unvergessen. Vielleicht sollte ich es noch mal versuchen und darauf achten, dass der Knoten sich auf keinen Fall fest zieht.


    Ich habe einen Lederflechtgürtel in goldfarben, den mag ich sehr gerne. Ich kann Dir also zu der Investition passend zu den Schuhen durchaus raten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, was für ein Alptraum....Ich bin ehrlich, ich achte immer darauf, dass der Knoten nicht zu fest ist.
      Liebe Grüße

      Löschen
  9. Der Schal als Gürtel ist klasse. Ich hätte es vermutlich ähnlich gemacht, denn in Sachen Accessoires bin ich spartanisch bestückt. So spartanisch, dass ich vermutlich nicht mal einen passenden Schal gehabt hätte ... In solchen Fällen improvisiere ich halt, was der Schrank hergibt. Und wenn es mir gefällt, dann fasse ich eben den Kauf eines entsprechenden Gürtels ins Auge.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt, ob ich den passenden Gürtel noch finde. Wenn ja, schafft er es sicherlich auf den Blog.
      Liebe Grüße

      Löschen
  10. Jetzt bin ich schon wieder hin und weg. Diesmal ist es nicht nur die Farb-Kombi, die mir gut gefällt. Es ist vor allem diese wunderschöne Tasche!!!! Ein suuuper Griff, wenn du mich fragst :-)
    LG Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sehe ich auch so. Im Augenblick ist sie mein Dauerbegleiter.
      Liebe Grüße

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Datenschutz:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google.
Mit der Nutzung dieses Kommentarfeldes erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.
Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.

Datenschutz

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Produkt von Google, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Produkte von Google. Kommentare, die Werbung in Form von Links enthalten, veröffentliche ich nicht.